DTAD

Ausschreibung - Straßenbau in Biebergemünd (ID:3450681)

Auftragsdaten
Titel:
Straßenbau
DTAD-ID:
3450681
Region:
63599 Biebergemünd
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
17.01.2009
Frist Angebotsabgabe:
03.02.2009
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Art und Umfang der Leistungen: Erd-, Straßenbau-, Kanalbau- und Rohrverlegearbeiten Baulos 1: Schmutzwasserkanal ?Hermsdorfer Weg": Schmutzwassersammelkanal aus Stzg.- Rohr DN 200 511 m; Kontrollsch?chte für Schmutzwasser (Beton) 9 St.; Hausanschlussleitungen aus Stzg.- Rohr DN 150 202 m; Hausanschl?sse über UPONAL- Schacht/ Inspektion 23 St.; Baulos 2: Trinkwasserleitungen ?Hermsdorfer Weg": PE 100, SDR 17, DN 80, 90 x 5,4 463 m, PE 100, SDR 11, DN 50, 63 x 5,8 16 m; PE 100, SDR 11, DN 32, 40 x 3,7 80 m; Keilovalschieber, DN 80 6 St.; UF-Hydrant 3 St.; VAS für PE von DN80 auf DN 32 23 St.
Kategorien:
Beton-, Stahlbetonarbeiten, Bauarbeiten für Tunnel, Schächte, Unterführungen, Wasser-, Kanalbauarbeiten, Rohre, zugehörige Artikel, Erschliessungsarbeiten, Kanalisationsarbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

öffentliche Ausschreibung

a) Name, Anschrift des Auftraggebers:

WWAZ Wolmirstedter Wasser- und Abwasserzweckverband

Seegrabenstra?e 2, 39326 Wolmirstedt

Tel. 039201 63300, Fax 03201 63599

b) Vergabeverfahren: öffentliche Ausschreibung

c) Art des Auftrages: Ausführung von Bauleistungen

d) Ort der Ausführung: Ortslage Dahlenwarsleben/OT Gersdorf (Landkreis B?rde)

e) Art und Umfang der Leistungen: Erd-, Straßenbau-, Kanalbau- und

Rohrverlegearbeiten

Baulos 1: Schmutzwasserkanal ?Hermsdorfer Weg": Schmutzwassersammelkanal aus

Stzg.- Rohr DN 200 511 m; Kontrollsch?chte für Schmutzwasser (Beton) 9 St.;

Hausanschlussleitungen aus Stzg.- Rohr DN 150 202 m; Hausanschl?sse über

UPONAL- Schacht/ Inspektion 23 St.; Baulos 2: Trinkwasserleitungen

?Hermsdorfer Weg": PE 100, SDR 17, DN 80, 90 x 5,4 463 m, PE 100, SDR 11, DN

50, 63 x 5,8 16 m; PE 100, SDR 11, DN 32, 40 x 3,7 80 m; Keilovalschieber, DN

80 6 St.; UF-Hydrant 3 St.; VAS für PE von DN80 auf DN 32 23 St.

f) Aufteilung in Lose: ja, aber nur Gesamtvergabe

g) Zweck der Bauleistung: SW/TW- Erschließung ?Hermsdorfer Weg" in Gersdorf

h) Ausführungsfrist: Baubeginn: 02.03.2009 (10.KW), Bauende: 26.06.2009 (26.KW)

i) Ausgabe der Verdingungsunterlagen: ab 20.01.2009, nach schriftlicher

Abforderung bei: IVW Ing.-Büro GmbH Magdeburg, Calbische Straße 17, PF 1825,

39008 Magdeburg, Tel. 0391 4060300, Fax 0391 4060400

j) Kostenbeitrag für die Verdingungsunterlagen: Ausgabe inkl. Diskette gegen

einen Kostenbeitrag von 35,00 EUR + 5,00 EUR bei Zusendung, Erstattung: nein,

Zahlungsweise: bar/Scheck/Banküberweisung, Empfänger: IVW Ing.-Büro GmbH,

Magdeburg, Konto: 34003216, BLZ: 810 532 72, Geldinstitut: Stadtsparkasse

Magdeburg, Verwendungszweck: SW/TW- Erschließung ?Hermsdorfer Weg" Gersdorf.

Die Verdingungsunterlagen werden nur versandt, wenn der Nachweis über die

Einzahlung vorliegt.

k) Frist zur Einreichung der Angebote: bis zum Eröffnungstermin 03.02.2009,

10.00 Uhr

l) Angebote sind zu richten an: Anschrift siehe a)

m) Das Angebot ist abzufassen in: Deutsch

n) Bei der Eröffnung der Angebote dürfen anwesend sein: Bieter und ihre

Bevollmächtigten

o) Angebotseröffnung: WWAZ Wolmirstedter Wasser- und Abwasserzweckverband,

Seegrabenstra?e 2, 39326 Wolmirstedt, 03.02.2009, 10.00 Uhr

p) Geforderte Sicherheiten: Vertragserfüllungsbürgschaft in Höhe von 5v.H. der

Auftragssumme einschl. der Nachträge, Gewährleistungsbürgschaft in Höhe von

5v.H. der Schlussrechnungssumme einschl. d. Nachträge

q) Zahlungsbedingungen: gemäß Verdingungsunterlagen

r) Rechtsform von Bietergemeinschaften: Gesamtschuldnerisch haftend mit

bevollmächtigtem Vertreter

s) Geforderte Eignungsnachweise: Der Auftraggeber behält sich vor, zum Nachweis

der Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit die in ? 8 Nr.3(1)

Buchstaben a - f VOB/A bezeichneten Nachweise zu fordern. Der Bieter hat die

Bescheinigung der Berufsgenossenschaft, die Unbedenklichkeitsbescheinigung des

Finanzamtes und der Krankenkasse sowie eine Freistellungsbescheinigung des

Finanzamtes zum Steuerabzug gem. ? 48b Abs.1 EstG. vorzulegen. Zum Nachweis

seiner Zuverlässigkeit hat er gem. ?8 Nr. 5 Abs. 2 VOB A einen Auszug aus dem

Gewerbezentralregister nach ? 150 Abs. 1 der Gewerbeordnung vorzulegen. Der

Auszug darf nicht älter als 3 Monate sein. Nachweis der

Haftpflichtversicherung für Personen- und Sachschäden mind. 2,0 Mio. EUR pro

Einzelfall, für Vermögensschäden mind. 0,5 Mio. EUR, für Umweltschäden mind. 2,

0 Mio. EUR. Die Zuverlässigkeit der Fachkunde ist durch den Nachweis RAL-

G?teschutz Kanalbau Gruppe AK 2 oder gleichwertige Institutionen und des DVGW-

Zertifikats zu erbringen. Der Bieter hat Angaben zu machen über den

Jahresumsatz der letzten drei abgeschlossenen Gesch?ftsjahre, soweit er

Bauleistungen und andere Leistungen betrifft, die mit der zu vergebenden

vergleichbar sind, unter Einschließung des Anteils bei gemeinsam mit anderen

Unternehmen ausgeführten Aufträgen. Vom Bieter sind Angaben zur Zahl der bei

ihm in den letzten drei abgeschlossenen Gesch?ftsjahren durchschnittlich pro

Jahr beschäftigten Arbeitskräfte, ggf. gegliedert nach Berufsgruppen, über die

ihm für die Ausführung der zu vergebenden Leistung zur Verfügung stehende

Ausrüstung, über das ihm für die Leitung und Aufsicht vorgesehene technische

Personal zu treffen. Vom Bieter ist die in den Verdingungsunterlagen

beiliegende Bewerbererkl?rung gem. RdErl. des MW vom 09.08.2006-42-32570/2

vollständig auszufüllen und dem Angebot beizufügen. Die Nachweise sind

grundsätzlich auch von Nachunternehmen zu erbringen.

t) Die Bindefrist endet am: 13.03.2009

u) Änderungsvorschläge oder Nebenangebote: sind zugelassen

w) Auskünfte erteilt: Anschrift siehe i)

x) Vergabeprüfstelle: Landkreis B?rde, Rechnungs- und Kommunalpr?fungsamt,

Triftstr. 9 - 10, 39387 Oschersleben

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen