DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ausschreibung - Straßenbau in Darmstadt (ID:5898419)

Auftragsdaten
Titel:
Straßenbau
DTAD-ID:
5898419
Region:
64283 Darmstadt
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
16.02.2011
Frist Vergabeunterlagen:
25.02.2011
Frist Angebotsabgabe:
04.03.2011
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
2.000 cbm Vegetationsschicht landwirtschaftlicher Flächen abtragen und abfahren; 4.400 cbm Oberboden abtragen und seitl. lagern; 1.200 cbm Oberboden abtragen und entsorgen; 9.200 qm seitl. gelagerten Oberboden an Böschungsschulter andecken; 2.150 cbm seitl
Kategorien:
Straßenmarkierungsausrüstung, Bitumen, Asphalt, Kies, Sand, Schotter, Aggregate, Naturstein-Baustoffe, Landschaftsgärtnerische Arbeiten, Straßenmarkierungsarbeiten, Installation von Zäunen, Geländern, Sicherheitseinrichtungen, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Straßenbauarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Öffentliche Ausschreibung gemäß VOB/A. Vergabenummer: S1/11. Der Zweckverband

Kommunalwirtschaft Mittlere Bergstraße (KMB) schreibt nachstehende Bauleistungen

öffentlich aus: 2.BA Stubenwaldstraße (Westtangente); 3.TA: Straßenbau

R.-Bosch-Str. bis L3345 mit KVP. Die Stadt Bensheim, vertreten durch den

Zweckverband Kommunalwirtschaft Mittlere Bergstraße, beabsichtigt, im Zuge der

Herstellung des 2. Bauabschnittes der Westspange die Straßentrasse einschl. straßenbegleitendem

Radweg sowie dem neuen Kreisverkehrsplatz (KVP) in der

Schwanheimer Str. (L 3345) zu errichten. Die neue Straßentrasse wird über zur Zeit

landwirtschaftlich genutztes Gelände geführt und bindet zwei Brückenbauwerke

ein, welche zur Zeit erstellt werden. Die Arbeiten umfassen im Wesentlichen: 360

cbm Baustraße herstellen; 2.000 cbm Vegetationsschicht landwirtschaftlicher Flächen

abtragen und abfahren; 4.400 cbm Oberboden abtragen und seitl. lagern;

1.200 cbm Oberboden abtragen und entsorgen; 9.200 qm seitl. gelagerten Oberboden

an Böschungsschulter andecken; 2.150 cbm seitl. gelagerten Oberboden zur

Geländemodelierung andecken; 500 cbm Oberboden des AG zur Geländemodelierung

andecken; 3.400 cbm Humosen Oberboden DIN 18915, unkrautfrei liefern und

einbauen; 3.500 qm Boden verbessern, Boden verdichten; 15.000 cbm Boden liefern

und profilgerecht in Wasserschutzgebiet einbauen; 1.700 qm Asphaltbefestigung

aufnehmen; 5.400 cbm Frostschutzschicht 0/45 - 0/56 herstellen; 2.100 cbm

Schottertargschicht 0/32 herstellen; 11.000 qm Asphalttragsch. + Asphaltbindersch.+ Asphaltdeckschicht herstellen; 6.300 qm Radweg in Asphaltbauweise (Asphalttrag-+ Deckschicht) herstellen; 440 m Bordsteine aus Beton herstellen; 150 qm

Kleinpflasterdecke herstellen (Granit); 110 m Kabel-/ Leitungsgraben; 540 m Kabelschutzrohr

einbauen PE hart; 3.200 m Längsmarkierung Typ II herstellen, Breite

0,12 m; 2.300 m Schutzplanken Konstruktion herstellen; 580 m Holzgeländer herstellen

an Böschung Höhe 1,20 m; 9.200 qm Vegetationsflächen lockern 15 cm;

12.600 qm Feinplanum auf geliefertem Oberboden und Böschung; 12.600 qm Wiesenansaat.

Auftraggeber: Zweckverband Kommunalwirtschaft Mittlere Bergstraße,

Am Schlachthof 4, 64625 Bensheim, Tel. 0 62 51 / 10 96 - 0, Fax 0 62 51 / 10 96 - 50,

E-Mail: info@kmb-bensheim.de, Internet: www.kmb-bensheim.de. Weitere Auskünfte

erteilt die oben genannte Stelle. Bezeichnung des Auftrags durch den Auftraggeber:

2.BA Westtangente 3.TA: Freie Strecke und KVP L 3345. Aufteilung in

Lose: Nein. Möglichkeit Angebote einzureichen: Für die Gesamtleitung. Nebenangebote

sind zugelassen. Baubeginn: August 2011, Fertigstellung: Juli 2012. Geforderte

Sicherheiten: 5 % der Auftragssumme als Vertragserfüllungsbürgschaft; 5 %

der Abrechnungssumme als Mängelansprüchebürgschaft. Schlusstermin für die

Anforderung von Unterlagen: 25. Februar 2011. Eröffnungs- / Einreichungstermin:

04. März 2011, 10:00 Uhr, Personen, die bei der Angebotseröffnung anwesend sein

dürfen: Bieter und deren Bevollmächtigte. Die Unterlagen sind kostenpflichtig,

Preis: 31,50 EUR Die Vergabeunterlagen können nach Erteilung einer Lastschrifteinzugsermächtigung

oder per Scheck unter Angabe der Vergabenummer beim

Staatsanzeiger für das Land Hessen unter folgender Adresse angefordert werden:

Staatsanzeiger für das Land Hessen, Chmielorz GmbH, z. Hd. Frau Puchta, Ostring

13, 65205 Wiesbaden-Nordenstadt, Tel. 0 61 22-770 91 37, Fax 06 11-71 18 40 21,

E-Mail: auftragsannahme@staatsanzeiger-hessen.de. Zusätzlich stehen die Unterlagen

nach Abschluss einer kostenpflichtigen Zugangsvereinbarung unter www.

vergabe24.de zur Ansicht und zum Download zum reduzierten Preis zur Verfügung.

Das Entgelt wird nicht erstattet. Nachprüfstelle für behauptete Verstöße: Regierungspräsidium

Darmstadt, VOB-Stelle, Wilhelminenstr.; 64283 Darmstadt.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen