DTAD

Ausschreibung - Straßenbau in Heppenheim (ID:3392365)

Auftragsdaten
Titel:
Straßenbau
DTAD-ID:
3392365
Region:
64646 Heppenheim
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
23.12.2008
Frist Angebotsabgabe:
04.02.2009
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Bauvorhaben: Grundhafte Erneuerung der Straße Feldstra?e in Heppenheim / Erbach.
Kategorien:
Abbruch-, Sprengarbeiten, Wasser-, Kanalbauarbeiten, Bitumen, Asphalt, Erschliessungsarbeiten, Kanalisationsarbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Straßenbauarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

a) Vergabestelle: Magistrat der Kreisstadt Heppenheim, Fachbereich Stadtplanung,

Bauen und Immobilienmanagement, Gr?ffstra?e 7 - 9, Tel. 0 62 52 / 13-11

50, Stadtwerke Heppenheim, Kalterer Straße 4a, 64646 Heppenheim, Tel. 0 62

52 / 13-28 10.

b) Vergabeverfahren: öffentliche Ausschreibung.

c) Bauvorhaben:

Grundhafte Erneuerung der Straße Feldstra?e in Heppenheim / Erbach.

d) Ort

der Ausführung: Feldstra?e.

e) Art und Umfang - Straßenbau - im wesentlichen:

Asphaltaufbruch ca. 2.300 qm, PAK Asphalt Zulage ca. 200 t, Bodenaushub Z2

ca. 950 cbm, PAK Boden Zulage ca. 150 cbm, Bord und Rinne aufn. ca. 900 m,

Bef. Gehweg aufnehmen ca. 900 qm, Muldenrinne herstellen ca. 600 m, Tiefbordstein

herstellen ca. 200 m, Asphalttragschicht herstellen ca. 1.500 qm, Asphaltdeckschicht

herstellen ca. 1.500 qm, Betonverbundpflaster verl. ca. 1.600 qm.

Wasserleitungs- und Kanalbau im wesentlichen: Leitungsgraben herstellen ca.

500 cbm, Wasserleitung Asbestrohr aufn. ca. 200 m, Trinkwassernotleitung herstellen

ca. 800 m, Dukt. Wasserleitung DN 100 herstellen ca. 300 m, Wasserhausanschl?sse

herstellen ca. 20 St.

f) Aufteilung in Lose: ja, Angebote können

für ein oder mehrere Lose abgegeben werden - Los 1: Straßenbau. Los 2: Wasserleitungs-

und Kanalbau. Getrennte Vergabe nach Losen bleibt vorbehalten.

g)Zweck der Bauleistung: Grundhafte Erneuerung von Stadtstra?en.

h) Ausführungsfrist:

16.03.2009 bis 25.09.2009.

i) Anforderung: der Verdingungsunterlagen

ab 06.01.2009, beim Magistrat der Kreisstadt Heppenheim, Stadthaus, Zimmer

2036, Sekretariat, Gr?ffstra?e 7 - 9, 64646 Heppenheim, Tel. 0 62 52 / 13-11

50, Fax 0 62 52 / 13-11 38. Abholung der Unterlagen von 08.00 bis 12.00 Uhr oder

nach telefonischer Vereinbarung bzw. Anforderung per Post.

j) Kostenbeitrag für

Verdingungsunterlagen - Höhe des Kostenbeitrages für die Verdingungsunterlagen

10,00 EUR, zzgl. 3,00 EUR für den Versand. Es erfolgt keine Erstattung.

Zahlungsweise mit Verrechnungsscheck bzw. Einzahlungsbeleg bei Einzahlung

auf dem Konto: Sparkasse Starkenburg, BLZ 509 514 69, Konto Nr.: 30 355,

Vermerk: Grundhafte Erneuerung der Straße Feldstra?e . Die Verdingungsunterlagen

werden nur versandt, wenn der Nachweis über die Einzahlung vorliegt.

k) Angebotsfrist: 04.02.2009, 15.00 Uhr.

l) Angebotsabgabe: an den Magistrat der

Kreisstadt Heppenheim, Fachbereich Stadtplanung, Bauen und Immobilienmanagement,

Stadthaus, 2. OG, Zimmer 2036, Gr?ffstra?e 7 - 9, 64646 Heppenheim.

m) Angebotssprache: Deutsch.

n) Zur Angebotseröffnung sind zugelassen:

Bei der Öffnung der Angebote dürfen nur Bieter und deren Bevollmächtigte anwesend

sein (Vollmacht ist vorzulegen).

o) Angebotseröffnung: 04.02.2009,

15.00 Uhr, Magistrat der Kreisstadt Heppenheim, Fachbereich Stadtplanung,

Bauen und Immobilienmanagement, Stadthaus, 2. OG, Zimmer 2042, Gr?ffstra?e

7 - 9, 64646 Heppenheim.

p) Sicherheiten: Vertragserfüllungsbürgschaft in

Höhe von 5 v. H. der Bruttoauftragssumme. Gewährleistungsbürgschaft in Höhe

von 5 v. H. der Bruttoabrechnungssumme.

q) Zahlungsbedingungen: nach VOB/B.

r) Rechtsform der Bietergemeinschaft: gesamtschuldnerisch haftend mit

bevollmächtigtem Vertreter.

s) Geforderte Eignungsnachweise: Angaben gem.

VOB/A ? 8 Nr. 3 (1), Buchstaben a*, b*, c*, d*, e*, f* zum Nachweis der Fachkunde

und Leistungsfähigkeit, Bescheinigung der Berufsgenossenschaft sind auf

Verlangen vom Bieter vor Auftragsvergabe vorzulegen. Bieter, die Ihren Sitz nicht

in der Bundesrepublik Deutschland haben, haben eine Bescheinigung des für Sie

zuständigen Versicherungstr?gers vorzulegen.

t) Bindefrist: Die Bindefrist endet

am 11.03.2009.

u) Ausschluss von Änderungsvorschlägen und Nebenangeboten:

entfällt.

v) Vergabeprüfstelle: VOB-Stelle beim Regierungspräsidium Darmstadt,

Wilhelminenstraße 1-3, 64283 Darmstadt, Tel. 0 61 51 / 12-60 36. Kennzeichnung:

Grundhafte Erneuerung der Straße Feldstra?e in Heppenheim.

Auskunft erteilt: Magistrat der Kreisstadt Heppenheim, Fachbereich Stadtplanung,

Bauen und Immobilienmanagement, Herr Maschik, Gr?ffstra?e 7-9, 64646

Heppenheim, Tel. 0 62 52 / 13-11 48.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen