DTAD

Ausschreibung - Straßenbau in Bruckmühl (ID:10725469)

Übersicht
DTAD-ID:
10725469
Region:
83052 Bruckmühl
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Kanalisationsarbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Straßenbauarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Art und Umfang der Leistungen (gesamt): Brünnsteinstraße und Anschlüsse: 1. Straßenbau Erdarbeiten ca. 100 m³ Deckenabbruch/kaum teerhaltige Beläge ca. 70 m³/5 t Straßensinkkästen...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
08.05.2015
Frist Vergabeunterlagen:
18.05.2015
Frist Angebotsabgabe:
16.06.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Markt Bruckmühl, Rathausplatz 4, 83052 Bruckmühl, Tiefbauamt-
Telefon: 0 80 62/59-49, Tiefbauamt-
Fax: 0 80 62/59-47, Tiefbauamt E-Mail: ernst.bauer@bruckmuehl.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
1. Straßenbau Teilabschnitte im OT Waldheim inkl.
Entwässerungsbauarbeiten,
2. Wasserleitungsbau mit Grundstücksumschlüssen,
Hydr.-Umbauten, nur Erdarbeiten
3. Ggf. Ausbesserungen am SW-Kanal und bei SWGrundstücksanschlüssen
(nur evtl. bzw. wenig)
Brünnsteinstraße
und Anschlüsse:
1. Straßenbau
Erdarbeiten ca. 100 m³
Deckenabbruch/kaum
teerhaltige Beläge ca. 70 m³/5 t
Straßensinkkästen mit
Zuleitungen/zusätzliche
Leitungen ca. 22 Stck/40 m
Absetz- u. Sickerschächte
DN 1000 o. ä. ca. 10 Stck.
Sickerrigolen (Rollkies in Vlies)
B/H = 60/80 cm DN 100 ca. 80 m
Frostschutzkies ca. 100 m³
Asph.-Beläge TS 10 cm/DS 4 cm
Straße inkl. Einfahrten ca. 1 700/20 m²
Bordsteine, Granit ca. 10 m
Granit-Einzeiler als
Einfassung und als
Wasserführung ca. 180 m
Granit-Zweizeiler als
Wasserführung ca. 700 m
Pflasterbeläge für Seitenflächen ca. 200 m²
ferner: Zaunabbau,
Bankettarbeiten, Anpassungen
2. Wasserleitungsbau (teilw. Außerh. des Str.-Bereiches)
- keine Install.-Leistungen
(WL DN 25-40-80, teils PE/teils GGG (inkl. Formstücke)/(
ca. 400 m-BAUSElTS!!))
dazugehörende Grabarbeiten,
Einsandungen etc. ca. 400 m
dazugehörendes Aufmachen
und Schließen der Str.-Beläge ca. 50 m
Kopflöcher, diverse Aushilfen
Ergänzungsleistungen wie
Anpassungen, Beschilderungen etc.
3. Arbeiten am SW-Kanal
Bei Bedarf diverse Ausbesserungsarbeiten oder
kleinere Erweiterungen.

Erfüllungsort:
Ortsteil Waldheim im Markt
Bruckmühl, Lkrs. Rosenheim

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
Zu 1. Straßenbau: Sind zugelassen;
Zu 2. Wasserleitungsbau: Nebenangebote sind nicht
zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabeunterlagen:
Anforderung Verdingungsunterlagen:
Die Verdingungsunterlagen (Papierversion einschl.
CD-ROM) können bis zum 18. Mai 2015 beim Auftraggeber
angefordert werden.
Der Versand erfolgt ca. ab dem 21. Mai 2015.

Kostenbetrag für Verdingungsunterlagen:
Verdingungsunterlagen mit CD-ROM: 40 j
Der Betrag wird nicht zurückerstattet.
Zahlungsweise: Verrechnungsscheck (nur deutsche Institute
sind zugelassen)
Empfänger: Markt Bruckmühl
Die Verdingungsunterlagen werden nur versandt, wenn
der Nachweis der Einzahlung vorliegt.

Termine & Fristen
Unterlagen:
18.05.2015

Angebotsfrist:
16. Juni 2015, 11 Uhr

Ausführungsfrist:
Baubeginn: Ca. 13. Juli 2015
Bauende: Ca. 30. Oktober 2015

Bindefrist:
Der Bieter ist bis zum
16. Juli 2015 an sein Angebot gebunden.

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
Vertragserfüllungsbürgschaft in Höhe von 5 % der Abrechnungssumme
einschließlich der Nachträge, Gewährleistungsbürgschaft
in Höhe von 3 % der Abrechnungssumme
einschließlich der Nachträge
Es werden nur Bürgschaften eines in der Europäischen
Union zugelassenen Kreditinstitutes angenommen.

Zahlung:
Nach VOB/B

Geforderte Nachweise:
Geforderte Eignungsnachweise:
Auf Verlangen hat der Bieter zum Nachweis seiner Eignung
(Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit)
Angaben zu machen gemäß VOB/A § 6 Nr. 3 (2-4)
oder dies mittels Präqualifikation nachzuweisen, z. B.
DVWG-Mitgliedschaft o. ä.

Besondere Bedingungen:
Rechtsform von Bietergemeinschaften: Gesamtschuldnerisch
haftend mit bevollmächtigtem Vertreter

Sonstiges
Vergabeprüfstelle: Regierung von Oberbayern, VOBStelle,
Maximilianstraße 39, 80538 München
Bruckmühl, den 8. Mai 2015 Markt Bruckmühl

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen