DTAD

Ausschreibung - Straßenbau, Kanalbau und Wasserleitungsbau in Kassel (ID:5934230)

Auftragsdaten
Titel:
Straßenbau, Kanalbau und Wasserleitungsbau
DTAD-ID:
5934230
Region:
34117 Kassel
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
01.03.2011
Frist Vergabeunterlagen:
18.03.2011
Frist Angebotsabgabe:
12.04.2011
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Nachprüfungsstelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
ca. 1.350 m2 Beton abbrechen ca. 1.350 m2 Betonunterlage vorbereiten ca. 1.100 m2 Betonunterlage versiegeln ca. 70.000 kg PCC- Mörtel einbauen ca. 30 m T 90 Abschlussprofil aus- u. wiedereinbauen ca. 200 m3 Baugrube herstellen ca. 350 m Bordsteine aufnehmen und neu setzen ca. 520 m2 Pflasterflächen herstellen ca. 145 m3 Asphaltbefestigung aufnehmen ca. 1.100 m2 Asphaltdeckschicht herstellen ca. 9 St. Straßenlampen herstellen ca. 10 St. Kanalhausanschlüsse erneuern
Kategorien:
Beton-, Stahlbetonarbeiten, Wasser-, Kanalbauarbeiten, Bitumen, Asphalt, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Straßenbauarbeiten
CPV-Codes:
Bauarbeiten für Brücken , Straßenbauarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Ausschreibungsbekanntmachung

Öffentliche Ausschreibung VOB/A

HAD-Referenz-Nr.: 269/10189

Vergabenummer/Aktenzeichen: HE-ID-19684-20j-PII-3/Ri

a) Auftraggeber (Vergabestelle):

Offizielle Bezeichnung:Amt für Straßen- und Verkehrswesen Kassel

Straße:Untere Königsstr. 95

Stadt/Ort:34117 Kassel

Land:Deutschland

Telefon:0561/7667-0

Fax:0561/7667-151

b) Art der Vergabe: Öffentliche Ausschreibung VOB/A

c) Auftragsvergabe auf elektronischem Weg und Verfahren der Ver- und

Entschlüsselung:

nein

d) Art des Auftrags: L 3203, UF Fahrenbach in Lohfelden/

Vollmarshausen, bei km 2,501. ASB- Nr. 4723 516, KA 1607.

e) Ausführungsort: L 3203, 34253 Lohfelden/ Vollmarshausen

NUTS-Code : DE734 Kassel, Landkreis

f) Art und Umfang der Leistung: ca. 1.350 m2 Beton abbrechen

ca. 1.350 m2 Betonunterlage vorbereiten

ca. 1.100 m2 Betonunterlage versiegeln

ca. 70.000 kg PCC- Mörtel einbauen

ca. 30 m T 90 Abschlussprofil aus- u. wiedereinbauen

ca. 200 m3 Baugrube herstellen

ca. 350 m Bordsteine aufnehmen und neu setzen

ca. 520 m2 Pflasterflächen herstellen

ca. 145 m3 Asphaltbefestigung aufnehmen

ca. 1.100 m2 Asphaltdeckschicht herstellen

ca. 9 St. Straßenlampen herstellen

ca. 10 St. Kanalhausanschlüsse erneuern

Produktschlüssel (CPV):

45221100 Bauarbeiten für Brücken

45233120 Straßenbauarbeiten

g) Angaben über den Zweck der baulichen Anlage oder des Auftrags:

Instandsetzung eines Brückenbauwerks.

h) Unterteilung in Lose: Nein

i) Ausführungsfrist:

Beginn : 23.05.2011

Ende : 30.09.2011

j) Nebenangebote: Nebenangebote sind zugelassen

k) Anforderung der Vergabeunterlagen / Nähere Auskünfte erhältlich

bei/Einsichtnahme in Verdingungsunterlagen:

siehe unter a)

Frist für die Anforderung der Vergabeunterlagen: 18.03.2011

l) Kosten der Vergabeunterlagen: Die Selbstkosten der

Ausschreibungsunterlagen (incl. einer Diskette (3,5") mit den Daten des

Kurztextverzeichnisses als GAEB-Datei) betragen 73,00 EUR.

Dieser Betrag kann in keinem Fall zurück erstattet werden.

Die Quittung über eine Einzahlung der Selbstkosten in Höhe von 73,00

EUR ist beizufügen.

Zahlungsweise:nur Überweisung

Empfänger :HCC-HSVV -Staatshauptkasse-

Kontonummer :1000 512

Bankleitzahl:50050000

bei Kreditinstitut :Landesbank Hessen-Thüringen

Verwendungszweck (bitte immer angeben !) :A052211026-L

n) Frist für den Eingang der Angebote: 12.04.2011 10:00 Uhr

o) Ort der Angebotsabgabe:

siehe unter a)

p) Das Angebot ist abzufassen in: Deutsch

q) Angebotseröffnung: 12.04.2011 10:00 Uhr

Ort: Amt für Straßen- und

Verkehrswesen Kassel

Untere Königsstr. 95

34117 Kassel

Bei der Öffnung des Angebots dürfen anwesend sein: Bieter und deren

Bevollmächtigte

r) Sicherheitsleistungen: Vertragserfüllung in Höhe von 5 v. H. der

Auftragssumme

Mängelbeseitigung in Höhe von 3 v. H. der Abrechnungssumme.

s) Zahlungsbedingungen: Abschlagszahlungen und Schlusszahlungen nach

VOB/B und ZVB/E-StB

t)

u) Eignungsnachweise: Geforderte Eignungsnachweise (gem. § 8 Nr. 3

VOB/A), die in Form anerkannter Präqualifikationsnachweise (u.a.HPQR)

vorliegen, sind im Rahmen ihres Erklärungsumfangs zulässig.

Geforderte Eignungsnachweise (gem. § 6 Abs. 3 VOB/A), die in Form

anerkannter Präqualifikationsnachweise (u.a.HPQR) vorliegen, sind im

Rahmen ihres Erklärungsumfangs zulässig.

v) Zuschlags- und Bindefrist: 09.05.2011

w) Sonstige Angaben/Nachprüfstelle:

Vergabekammer des Landes Hessen beim

Regierungspräsidium Darmstadt

Wilhelminenstraße 1-3

64283 Darmstadt

nachr. HAD-Ref. : 269/10189

nachr. V-Nr/AKZ : HE-ID-19684-20j-PII-3/Ri

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen