DTAD

Ausschreibung - Straßenbau, Straßenbeleuchtung und Fundament Natursteinmauer in Niederburg (ID:6440925)

Auftragsdaten
Titel:
Straßenbau, Straßenbeleuchtung und Fundament Natursteinmauer
DTAD-ID:
6440925
Region:
55432 Niederburg
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
23.08.2011
Frist Angebotsabgabe:
16.09.2011
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Nachprüfungsstelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Asphaltaufbruch ca. 210 qm; Abtrag Oberboden ca. 100 cbm; Bodenaustausch ca. 130 cbm; Frostschutz einbauen ca. 250 cbm; Schottertragschicht einbauen ca. 85 qm; Asphaltdeckschicht herstellen ca. 370 qm; Asphaltbinderschicht herstellen ca. 370 qm; Asphalttragschicht herstellen ca. 370 qm; Asphalttragdeckschicht herstellen ca. 42 qm; Betonsteinpflaster Gehwege ca. 85qm; Rund-/Flach-/Tiefbordsteine in Beton versetzen ca. 200 m; Busprofilstein in Beton versetzen ca. 15 m; Entwässerungsrinne aus Betonpflaster b = 30 cm, ca. 120 m; Grünflächen herstellen ca. 160 qm; Angleichung Hofeinfahrten ca. 30 m; Fundament Natursteinmauer herstellen ca. 7 cbm; Sauberkeitsschicht unter Fundament ca. 10 qm; Beleuchtungskabel ca. 30 m; Lampenfundament und Leuchte 1 Stück.
Kategorien:
Abbruch-, Sprengarbeiten, Beton-, Stahlbetonarbeiten, Installation von Beleuchtungs-, Signalanlagen, Fundamentierungsarbeiten, Bitumen, Asphalt, Kies, Sand, Schotter, Aggregate, Naturstein-Baustoffe, Landschaftsgärtnerische Arbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Straßenbauarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

a) Auftraggeber (Bauherr): Ortsgemeinde Damscheid, über Verbandsgemeinde

St. Goar-Oberwesel, Rathausstraße 6, 55430 Oberwesel.

b) Art der Vergabe:

Öffentliche Ausschreibung gemäß - § 17 Abs. 1 VOB/A.

c) Art der Ausführung:

Ausführung von Bauleistungen.

d) Ort der Ausführung: 55432 Damscheid, Ortseingang K92.

e) Bauvorhaben: Neubau einer Buswendeschleife am Ortseingang K92. Art und Umfang der Leistungen: Straßenbau, Straßenbeleuchtung und

Fundament Natursteinmauer. Ausführungszeit (ca.): 72 Werktage. Versandtermin

(voraussichtlich): 35. KW 2011. Schutzgebühr: 20,00 EUR.

Gewerk: 1. Straßenbauarbeiten:

Asphaltaufbruch ca. 210 qm; Abtrag Oberboden ca. 100 cbm;

Bodenaustausch ca. 130 cbm; Frostschutz einbauen ca. 250 cbm; Schottertragschicht

einbauen ca. 85 qm; Asphaltdeckschicht herstellen ca. 370 qm; Asphaltbinderschicht

herstellen ca. 370 qm; Asphalttragschicht herstellen ca. 370 qm;

Asphalttragdeckschicht herstellen ca. 42 qm; Betonsteinpflaster Gehwege ca. 85qm; Rund-/Flach-/Tiefbordsteine in Beton versetzen ca. 200 m; Busprofilstein in

Beton versetzen ca. 15 m; Entwässerungsrinne aus Betonpflaster b = 30 cm, ca.

120 m; Grünflächen herstellen ca. 160 qm; Angleichung Hofeinfahrten ca. 30 m;

Fundament Natursteinmauer herstellen ca. 7 cbm; Sauberkeitsschicht unter

Fundament ca. 10 qm; Beleuchtungskabel ca. 30 m; Lampenfundament und

Leuchte 1 Stück.

f) Aufteilung in Lose zu Gewerk: nein.

g) Ausführungsbeginn: Oktober 2011.

h) Ausführungszeit: 72 Werktage.

i) Anforderung der Unterlagen

bei: Verbandsgemeinde St. Goar-Oberwesel, Rathausstr. 6, 55430 Oberwesel.

j) Die unter e) genannte Schutzgebühr (zzgl. 5,00 EUR für CD (D83) bei Anforderung)

ist zu Gunsten der Verbandsgemeinde St. Goar-Oberwesel auf das Konto

Nr. 2200012 bei der KSK Rhein-Hunsrück (BLZ 560 517 90) einzuzahlen. Der

schriftlichen Anforderung (Postleitzahl, Bestimmungsort, Straße und Haus-Nr.

sind unbedingt anzugeben), ist der Einzahlungsbeleg beizufügen. Eine Rückerstattung

der Kosten erfolgt in keinem Fall. Die Verdingungsunterlagen werden

nur versandt, wenn der Nachweis über die Einzahlung vorliegt.

k) Ende der Angebotsfrist siehe Verdingungsunterlagen.

l) Angebote sind zu richten an: Verbandsgemeinde St. Goar-Oberwesel, Rathausstr. 6, 55430 Oberwesel.

m) DasAngebot ist abzufassen in: Deutsch.

n) Zur Eröffnung der Angebote sind nur

Bieter und deren Bevollmächtigte zugelassen.

o) Angebotseröffnung: VG St.

Goar-Oberwesel, im Rathaussaal, Rathausstr. 6, 55430 Oberwesel, 16.09.2011, 11:30 Uhr.

p) Geforderte Sicherheiten: Vertragserfüllungsbürgschaft in Höhe von

5 v. H. der Auftragssumme einschl. etwaiger Nachträge; Bürgschaft zur Sicherheit

für Mängelansprüche in Höhe von 5 v. H. der Abrechnungssumme.

q) Wesentliche

Zahlungsbedingungen: Zahlungen erfolgen nach § 16 VOB/B.

r) Bietergemeinschaften:

gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem Vertreter.

s) Geforderte Eignungsnachweise (Mindestbedingungen): Nachweise gemäß

VOB/A § 8 Nr. 3 (1) Buchstabe a-f - (siehe Vergabeunterlagen); Bescheinigung

der Berufsgenossenschaft; Bieter, die nicht ihren Sitz in der Bundesrepublik

Deutschland haben, haben eine Bescheinigung des für sie zuständigen Versicherungsträgers

vorzulegen.

t) Die Bindefrist endet am: siehe Verdingungsunterlagen.

u) Änderungsvorschläge und Nebenangebote sind zulässig.

v) Auskünfte

zum technischen Inhalt erteilt: Berres Ingenieurgesellschaft mbH, Am Südhang

25, 55469 Riegenroth, Tel.: 06766 / 969 8111, Fax: 06766 / 969 8112, e-mail: info@

berres-ingenieure.de. Vergabeprüfstelle: Kreisverwaltung Rhein-Hunsrück-

Kreis, Ludwigstr. 3-5, 55469 Simmern.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen