DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ausschreibung - Straßenbau- / Tiefbauarbeiten in Sankt Johann (ID:13783896)


DTAD-ID:
13783896
Region:
56727 Sankt Johann
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Kategorien:
Bitumen, Asphalt, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Straßenbauarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Los 1 - Straßenbauarbeiten: ca. 970 m² Pflasterbefestigung aufnehmen/ entsorgen; ca. 500 m² Pflasterbefestigung aufnehmen/ wiederverlegen; ca. 1.470 m² Asphaltbefestigung aufnehmen/ entsorgen;...
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
09.02.2018
Frist Angebotsabgabe:
22.02.2018
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
DE-56727: Straßenbau- / Tiefbauarbeiten
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Stadt Mayen, Rosengasse 2, 56727 Mayen, Telefon
+49 (0) 2651 188- 1018, Fax: +49 (0) 2651 188-
51018, Internet http:/ / www.stwmy.de.

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Straßenbauarbeiten VOB
Ausführung von Straßenbau-
/ Tiefbauarbeiten.
Leistungen: Los 1 - Straßenbauarbeiten:
ca. 970 m² Pflasterbefestigung aufnehmen/ entsorgen;
ca. 500 m² Pflasterbefestigung aufnehmen/
wiederverlegen; ca. 1.470 m² Asphaltbefestigung aufnehmen/
entsorgen; ca. 950 m³ Erdaushub lösen und
entsorgen, davon: ca. 850 m³ ZO (AVV 170504, DK
0) / ca. 100 m³ Z1.1 (AVV 170504, DK 0); ca. 1.450
t Mineralgemisch 80/ 120, 0/ 80 mm liefern und einbauen;
ca. 470 m³ Frostschutzmaterial liefern und
einbauen; ca. 300 m³ Mineraltragschicht liefern und
einbauen; ca. 900 m² Betonsteinpflaster in 5 verschiedenen
Farboberflächen, 30/ 15/ 10 cm, liefern und
verlegen; ca. 70 m² Basaltsteine 30/ 15/ 10 cm liefern
und verlegen.

Erfüllungsort:
Mayen,
Marktstraße.

Lose:
ja: 1

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabeunterlagen:
Angebote können abgegeben
werden: Schriftlich.
Anforderung: Faßbender Weber
Ingenieure, Brohltalstraße 10, 56656 Brohl Lützing,
Tel. 0 26 33 / 45 62- 0, Fax - 77, fassbender @fassbender-
weber- ingenieure.de.
Gebühr: Kostenerstattung
für Doppelblankette einschl. CD (enthält Ausschreibung,
Pläne, Bodengutachten, GAEB 83): 50,00 .
Bei Postversand werden zusätzlich 5,00 erhoben.
In den v. g. Beträgen ist die MwSt. (wird separat ausgewiesen)
enthalten. Der Betrag ist mit dem Betreff
LV Marktstraße, Mayen auf das Konto Kreissparkasse
Ahrweiler, Sinzig, IBAN: DE 54 5775 1310
0000 5157 00, BIC: MALA DE 51 AHR, anzuweisen.
Frist bei Teilnahmeantrag entfällt.

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
Frist für den
Eingang der Angebote entfällt.
Vergabestelle s. a).
Deutsch.
Eröffnungstermin: 22.02.2018, 11:00
Uhr, Stadtverwaltung Mayen, Rosengasse 2, 56727
Mayen, Zentrale Vergabestelle, Raum 381. Bei der
Eröffnung dürfen nur der Bieter und seine Bevollmächtigten
sowie Mitarbeiter der Stadtverwaltung
Mayen, Stadtwerke Mayen GmbH und das Stadtplanungs-
und Ingenieurbüro Faßbender Weber Ingenieure
anwesend sein.

Ausführungsfrist:
Aufteilung in Lose: ja. Ausführungszeitraum:
03. April 2018 bis 22. Juni 2018.

Bindefrist:
23.03. 2018.

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
Sicherheitsleistungen gem. § 9
VOB/ A bei einer Auftragssumme unter 250.000,00
, netto werden bei den Abschlagszahlungen 10 %
Sicherheitseinbehalt abgezogen.

Zahlung:
gem. § 16 VOB/ B.

Geforderte Nachweise:
Präqualifizierte
Unternehmen führen den Nachweis der Eignung
durch den Eintrag in die Liste des Vereins für die
Präqualifikation von Bauunternehmen. Nicht präqualifizierte
Unternehmen haben zum Nachweis der
Eignung mit dem Angebot das ausgefüllte Formblatt
124 Eigenerklärung zur Eignung vorzulegen. Beim
Einsatz von Nachunternehmen sind die Eigenerklärungen
auch für die vorgesehenen Nachunternehmen
abzugeben.

Besondere Bedingungen:
Selbstschuldnerisch haftend
mit bevollmächtigtem Vertreter.

Sonstiges
Nachprüfstelle nach
§ 21 VOB/ A ist die ADD- Trier, VOB- Stelle, Koblenz.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen