DTAD

Ausschreibung - Straßenbau in der Grabengasse in Rosbach (ID:2634510)

Auftragsdaten
Titel:
Straßenbau in der Grabengasse
DTAD-ID:
2634510
Region:
61191 Rosbach
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
29.04.2008
Frist Vergabeunterlagen:
08.05.2008
Frist Angebotsabgabe:
15.05.2008
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Planer:
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Bitumen, Asphalt, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Straßenbauarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Auftraggeber: Magistrat der Stadt Rosbach v. d. Höhe, Homburger Straße

64, 61191 Rosbach v. d. Höhe. Baumaßnahme: Straßenbau in der Grabengasse,

Stadt Rosbach, Stadtteil Rodheim. Planung und Bauleitung: Ingenieurbüro

Michael Buhle, Am Heiligen Kreuz 10, 63667 Nidda, Tel. 06043 /

96 00-0, Fax 06043 / 96 00-33, E-Mail: mail@ibmb.de. Bauumfang: Erdarbeiten,

Schottertrag-/ Frostschutzschicht, Asphalttrag- und Asphaltdeckschicht,

Rinne und Betonsteinpflaster; ca. 1030 qm Fahrbahn ( Asphalt

), ca. 140 qm Fahrbahn ( Natursteinpflaster ), ca. 680 qm Gehwege u.

Parkplätze ( Betonsteinpflaster ), ca. 360 lfd. m Rinne und Borde. Bauzeit -

Beginn: 09. Juni 2008, Ende: 29. August 2008. Leistungsverzeichnisse können

bei der Bauleitung ab Mittwoch, den 30. April 2008 gegen Erstattung der

Selbstkosten bestellt oder abgeholt werden. Spätester Anforderungstermin

(Posteingang) ist Donnerstag der 08.05.2008. Die Verdingungsunterlagen

werden nur versandt, wenn der Einzahlungsnachweis vorliegt. Einzahlungen

sind zu richten an: Ingenieurbüro M. Buhle, 63667 Nidda. Bankverbindung:

Volksbank Büdingen, BLZ 507 613 33, Konto- Nr.: 702 721 05, Kostenersatz

für das Exemplar, inkl. Diskette 3,5 Zoll (GEAB DA83), 30,00 EUR,

bei Postversand: zzgl. 5,00 EUR. Zuschlags- und Bindefrist gemäß VOB.

Der Auftraggeber behält sich vor, nur solche Firmen zu berücksichtigen, die

eine entsprechende fachliche Eignung nachweisen und die Gewähr dafür

bieten, dass die Maßnahme in der vorgesehenen Bauzeit abgewickelt wird.

Angebotseröffnung: Donnerstag, der 15. Mai 2008, um 11.00 Uhr, in der

Stadtverwaltung Rosbach, Sitzungszimmer, Homburger Straße 64, 61191

Rosbach v. d. H. Sicherheitsleistung: als Sicherheit für die Vertragserfüllung

wird eine Bankbürgschaft in Höhe von 5 % der Auftragssumme verlangt. Als

Sicherheit für die Gewährleistung werden 3 % der Abrechnungssumme einbehalten

bzw. durch eine Bankbürgschaft gesichert. Vergabeprüfstelle: ist

der Regierungspräsident in Darmstadt, Luisenplatz 2, 64 278 Darmstadt.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen