DTAD

Ausschreibung - Straßenbau und Entwässerungskanalarbeiten in Harsefeld (ID:11470599)

Übersicht
DTAD-ID:
11470599
Region:
21698 Harsefeld
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Brunnen-, Versuchs-, Aufschlussbohrungen, Bitumen, Asphalt, Rohre, zugehörige Artikel, Erschliessungsarbeiten, Kanalisationsarbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Straßenbauarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Umfang: 10.420 qm Oberbodenabtrag d=40 cm; 3200 cbm Frostschutzschicht F1; 9.350 qm Schottertrag-schicht d=20 cm; 3.600 qm Asphaltbinder AC 16 T N d=6 cm; 2580 cbm Aushub für Vorflutgraben; 220...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
30.12.2015
Frist Angebotsabgabe:
03.02.2016
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Auftraggeber: Flecken Harsefeld, Herrenstraße 25, 21698 Harsefeld.

Planer:
Planung und Ausschreibung: Ingenieurbüro Galla & Partner, Postfach 265 (PLZ 21637), Lange Straße 50, 21640 Horneburg.

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Bauvorhaben: Erschließung B-Plan 97-Zwischen Griemshorster Straße und Neuenteicher-weg- im Flecken Harsefeld.

Art des Auftrages: Straßenbau und Entwässerungskanalarbeiten.


Umfang: 10.420 qm Oberbodenabtrag d=40 cm; 3200 cbm Frostschutzschicht F1; 9.350 qm Schottertrag-schicht d=20 cm; 3.600 qm Asphaltbinder AC 16 T N d=6 cm; 2580 cbm Aushub für Vorflutgraben; 220 qm Böschungsbefestigung aus Granitpflaster; 9200 cbm Rohrgrabenaushub bis 3,25 m Tiefe; 4030 cbm Bodenverbesserung mit Mischbinder; 14.250 qm Rohrgrabenverbau bis 3,25 m Tiefe; 2.380 m Drainrohrleitung DN 100 einfräsen; 2.380 m Wasserhaltung betreiben; 28 m Stahlwell-rohr DN 1200; 33 m Betonrohr B-KF-GM DN 1200; 446 m Betonrohr B-KF-GM DN 1000; 152 m Betonrohr B-KF-GM DN 800; 155 m Hochlast-Vollwand.-Kanalrohr PP 500x22,8; 258 m Hochlast-Vollwand.-Kanalrohr PP 400x18,2; 362 m Hochlast-Vollwand.-Kanalrohr PP 315x14,4; 980 m Hochlast-Vollwand.-Kanalrohr PP 200x9,1; 1.080 m Hochlast-Vollwand.-Kanalrohr PP 160x7,3; 34 Stk Revisionsschächte DN 1000; 5 Stk Revisionsschächte DN 1200; 6 Stk Revisionsschächte DN 1500; 128 Stk Revisionsschächte DN 800; 6650 cbm Bodeneinbau in Lärmschutzwall Höhe bis 2,30 m; 540 m Bohrpfähle d=70 cm L=6 m; 89 Stk Stahlbetonsockelelmente 5,00x0,60x0,15 m; 89 Stk Lärmschutzelemente aus Holz gemäß Z1V-Lsw06 5,00x1,70 m.

Erfüllungsort:
Ausführungsort: 21698 Harsefeld.

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabeunterlagen:
Anforderungen: Ingenieurbüro Galla & Partner, Postfach 265 (PLZ 21637), Lange Straße 50, 21640 Horneburg, info@galla-partnende, Gebühr: Banküberweisung. Volksbank Geest eG, Kto. 66900800, BLZ 200 697 82, BIC GENODEF1APE, IBAN DE12 2006 9782 0066 9008 00 mit Bezeichnung B-Plan 97 Harsefeld. Gebühr: 80,- Euro einschl. Übergabe der GAEB-Datei auf CD. Gebühr einschl. 19 v.H. Mwst. Die Gebühr wird nicht erstattet.

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
Angebotsabgabe: Flecken Harsefeld, Herrenstraße 25, 21698 Harsefeld. Angebotssprache: deutsch. Bieter: Zum Eröffnungstermin zugelassen sind Bieter und Ihre Bevollmächtigten. Eröffnung: 03.02.2016 um 14.00 Uhr. Eröffnungsort: Rathaus Samtgemeinde Harsefeld, Herrenstraße 25, 21698 Harsefeld.

Ausführungsfrist:
Ausführungsfristen: Baubeginn 29.02.2016. Fertigstellung 30.09.2016.

Bindefrist:
Bindefrist: 04.03.2016.

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
Sicherheiten: Bürgschaft in Höhe von 5 v.H. der Auftragssumme.

Zahlung:
Zahlungsbedingungen: Abschlags- und Schlusszahlungen nach VOB/B.

Geforderte Nachweise:
Nachweise: Eignungsnachweise / Unbedenklich-keitsbescheinigungen.

Sonstiges
Vergabeprüfstelle: Kommunalaufsichtsbehörde des Landkreises Stade.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen