DTAD

Ausschreibung - Straßenbau- und Kanalbauarbeiten, Versorgungsleitungen in Wolfenbüttel (ID:11679775)

DTAD-ID:
11679775
Region:
38300 Wolfenbüttel
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Beton-, Stahlbetonarbeiten, Wasser-, Kanalbauarbeiten, Rohre, zugehörige Artikel, Elektrische, elektronische Ausrüstung, Straßenmarkierungsarbeiten, Kanalisationsarbeiten, Straßenbauarbeiten, Bauarbeiten für Rohrleitungen, Fernmelde- und Stromleitungen, Installation von Beleuchtungs-, Signalanlagen, Bauarbeiten für Tunnel, Schächte, Unterführungen, Bitumen, Asphalt, Kies, Sand, Schotter, Aggregate, Naturstein-Baustoffe, Erschliessungsarbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Los 0: 1 psch Baustellenrichtung, 1 psch Verkehrssicherung, 1 Stck Lichtsignalanlage für provisorische Verkehrssicherung, 120 to Provisorium aus Asphaltbeton d=4cm herstellen, 20 m...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
11.03.2016
Frist Angebotsabgabe:
05.04.2016
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Name: Stadt Wolfenbüttel
Straße: Stadtmarkt 3 - 6
PLZ, Ort: 38300 Wolfenbüttel
Ansprechpartner: Frau Julia Hübscher
Telefon: 05331 86-198
Fax: 05331 86-7198
E-Mail: Julia.Huebscher@Wolfenbuettel.de
Raum: S1-240
Internet: www.wolfenbuettel.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Baumaßnahme Fußgängerzone Wolfenbüttel, 1. BA.
Leistung Straßenbau- und Kanalbauarbeiten, Versorgungsleitungen

Los 0:
1 psch Baustellenrichtung, 1 psch Verkehrssicherung, 1 Stck Lichtsignalanlage für provisorische
Verkehrssicherung, 120 to Provisorium aus Asphaltbeton d=4cm herstellen, 20 m provisorische
Straßenlaufleitungen herstellen, 10 Stck provisorische Straßenabläufe liefern u. Setzen

Los 1:
960 m² Asphaltbefestigung lösen, 5395 m² Betonstein pflaster / -platten aufnehmen, 5945 m²
Asphalt mit Betonanhaftungen lösen und entsorgen, 380 m Gossen aufnehmen, 1853 m³ Schicht
ohne Bindemittel lösen, 600 m³ Boden lösen u. entsorgen, 750 m Drainrohrleitung herstellen,
1500 m³ Frostschutzschicht herstellen, 1650 m³ Schottertragschicht herstellen, 220 m Bordanlage
herstellen, 460 m 5-reihige Natursteinmuldenrinne herstellen, 815 m² Asphalt herstellen, 2450 m²
Natursteinkleinpflaster herstellen, 3360 m² großformatige Betonsteinplatten verlegen, 50 m
Straßenablaufleitung herstellen, 21 Stück Straßenabläufe setzen, 40 m Stufenanlage aus
Betonblockstufen herstellen, 56 Stck Betonsitzblöcke liefern und einbauen, 130 m³ Betonarbeiten,
1010 m Beleuchtungskabelgraben herstellen, 100 m Markierungsarbeiten, 1 Stck Wasserhaltung
mit Vakuumanlage, 85 m² Spundwandverbau herstellen, 10 Stck Abfallbehälter liefern und
einbauen, 50 Stck Anlehnfahrradbügel liefern und einbauen.

Los 2:
180 m³ Boden für SW-Leitung lösen, 18 m PE-Rohrleitung DA 225 herstellen, 55 m PPRohrleitung
DN 200 liefern und verlegen, 15 m Stz-Rohre DN 200 liefern und verlegen, 3 Stck
PE-Schächte DN 1000 komplett mit Abdeckung liefern und setzen, 14 Stck nur
Schachtabdeckung liefern und einbauen, 150 m SW-PE-Grundstücksleitung Stz DN 150
herstellen,
1 Stck Dükerrückbau, 5 Stck geschweißte Stahlrohre à 5,00 m als Mediumrohr liefern und in
Gewölbedurchlass eines Gewässerarms einbauen, 60 m³ Boden für RW-Leitung lösen, 60m
Stahlbetonrohrleitung DN 300 liefern u. verlegen, 3 Stck Betonschächte DN 1000 liefern und
setzen, 20 Stck Schachtabdeckung ausbauen, 21 Stck nur Schachtabdeckung liefern und
einbauen, 8 Stck Kernbohrung an Schacht herstellen, 17 Stck Sattelstücke bis DN 200 einbauen,
120m RW-Grundstücksleitungen PP DN 150 herstellen, 50 m³ Flüssigboden liefern u. in
Rohrleitungszone einbauen.

Los 3:
280 m Leitungsgraben für TW-Leitung und Gashausanschlüsse herstellen, 700m Leitungsgraben
für Niederspannung und Leerrohrsystem herstellen.

Erfüllungsort:
Fußgängerzone Wolfenbüttel

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabenummer:
Vergabenummer: 011-2016

Vergabeunterlagen:
Vergabestelle
Kosten für die Übersendung der Vergabeunterlagen in Papierform
Höhe der Kosten 61,00 €
Zahlungsweise Banküberweisung
Empfänger Stadt Wolfenbüttel
Geldinstitut Nord/LB // BLSK
IBAN DE 30 2505 0000 0009 8020 83
BIC-Code NOLADE2HXXX
Verwendungszweck
HHST 541002.3311000+FuZo Str Ka Vsl + Vg.Nr.:011-2016
Fehlt der Verwendungszweck auf Ihrer Überweisung, so ist die Zahlung nicht zuordenbar und Sie
erhalten keine Unterlagen.
Das eingezahlte Entgelt wird nicht erstattet.

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
kein elektronisches Vergabeverfahren
Angebotseröffnung
am 05.04.2016 um 10:00 Uhr
Ort Raum S1-340, Stadtmarkt 7, 38300 Wolfenbüttel
Personen, die bei der Eröffnung anwesend sein dürfen Bieter und ihre Bevollmächtigten

Ausführungsfrist:
Beginn der Ausführung: 02.05.2016
Fertigstellung oder Dauer der Leistungen: 15.03.2018

Bindefrist:
04.05.2016

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
Siehe Vergabeunterlagen

Geforderte Nachweise:
Präqualifizierte Unternehmen führen den Nachweis der Eignung durch den Eintrag in die Liste
des Vereins für die Präqualifikation von Bauunternehmen e.V. (Präqualifikationsverzeichnis). Bei
Einsatz von Nachunternehmen ist auf gesondertes Verlangen nachzuweisen, dass diese
präqualifiziert sind oder die Voraussetzung für die Präqualifikation erfüllen.
Nicht präqualifizierte Unternehmen haben zum Nachweis der Eignung mit dem Angebot das
ausgefüllte Formblatt „Eigenerklärung zur Eignung“ vorzulegen. Bei Einsatz von
Nachunternehmen sind auf gesondertes Verlangen die Eigenerklärungen auch für diese
abzugeben. Sind die Nachunternehmen präqualifiziert, reicht die Angabe der Nummer, unter der
diese in der Liste des Vereins für die Präqualifikation von Bauunternehmen e.V.
(Präqualifikationsverzeichnis) geführt werden. Gelangt das Angebot in die engere Wahl, sind die
Eigenerklärungen (auch die der Nachunternehmen) auf gesondertes Verlangen durch Vorlage der
in der „Eigenerklärung zur Eignung“ genannten Bescheinigungen zuständiger Stellen zu
bestätigen. Bescheinigungen, die nicht in deutscher Sprache abgefasst sind, ist eine Übersetzung
Bekanntmachung Öffentliche Ausschreibung nach VOB/A,
Vg.-Nr.: 011-2016
Stand: 30.07.2015, 12:00 Uhr; Layout: 301/ZVS/Em; Gedruckt: 10.03.2016, 08:33 Uhr Seite 4
in die deutsche Sprache beizufügen.
Das Formblatt „Eigenerklärung zur Eignung“ liegt den Vergabeunterlagen bei. Darüber hinaus hat
der Bieter zum Nachweis seiner Fachkunde folgende Angaben gemäß § 6 Abs. 3 Nr. 3 VOB/A zu
machen:
-Nachweis der Herstellung und Verarbeitung der angebotenen Produkte ohne ausbeuterische
Kinderarbeit i. S. d. ILO-Konvention Nr. 182
-Gütezeichen Güteschutz Kanalbau RAL GZ 961 Gruppe I, R und D oder glw.

Besondere Bedingungen:
Gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem Vertreter

Sonstiges
Nachprüfung behaupteter Verstöße
Nachprüfungsstelle gemäß § 21 VOB/A ist der Landkreis Wolfenbüttel, Bahnhofstraße 11, 38300
Wolfenbüttel

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen