DTAD

Ausschreibung - Straßenbau und Kanalisation in Staudt (ID:6083476)

Auftragsdaten
Titel:
Straßenbau und Kanalisation
DTAD-ID:
6083476
Region:
56424 Staudt
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
19.04.2011
Frist Angebotsabgabe:
06.05.2011
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Nachprüfungsstelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
ca. 1600 cbm Erdaushub; ca. 1250 cbm Ungebundene Tragschichten; ca. 2100 qm Herstellung bit. befestigte Fahrbahn Bkl. III (davon ca. 800 qm Bestandsausbau); ca. 1500 qm Betonsteinpflasterfläche herstellen; ca. 1200 m Pflasterrinne herstellen. ca. 550 cbm Leitungsgräben für Kanalisation herstellen; ca. 325 cbm Grabenverfüllung herstellen; ca. 45 m Betonrohr mit Innenrohr DN 200 aus PVChart;
Kategorien:
Bauarbeiten für Rohrleitungen, Fernmelde- und Stromleitungen, Wasser-, Kanalbauarbeiten, Erschliessungsarbeiten, Kanalisationsarbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Straßenbauarbeiten
Vergabe in Losen:
ja
Anzahl Lose:
Los 1 - Straßenbau Los 2 - Kanalisation
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Öffentliche Ausschreibung. Projekt: Erschließungsstraßen Auf dem Kramberg , 3.

BA in der OG 56424 Staudt. Auftraggeber: Los 1 - Ortsgemeinde Staudt, vertreten

durch die Ortsbürgermeisterin Frau Birk, Bergstraße 1, 56424 Staudt. Los 2 u. 3 -

Verbandsgemeindewerke Wirges, Bahnhofstraße 10, 56422 Wirges, Planung und

Bauleitung: Los 1 - Manns Ingenieure, Südstraße, 56422 Wirges, Fon 02602/9363-

0, Fax 02602/9363-30. Los 2 u. 3 - Ingenieurbüro A. Hübinger, Bahnhofstraße 40,

56422 Wirges, Fon 02602/934501, Fax 02602/934503. Vergabeverfahren: Öffentliche

Ausschreibung. Ort der Ausführung: 56424 Staudt in der Verbandsgemeinde

Wirges.

Art und Umfang der Leistung: Los 1 - Straßenbau - ca. 1600 cbm Erdaushub;

ca. 1250 cbm Ungebundene Tragschichten; ca. 2100 qm Herstellung bit. befestigte

Fahrbahn Bkl. III (davon ca. 800 qm Bestandsausbau); ca. 1500 qm Betonsteinpflasterfläche

herstellen; ca. 1200 m Pflasterrinne herstellen. Los 2 - Kanalisation

- ca. 550 cbm Leitungsgräben für Kanalisation herstellen; ca. 325 cbm

Grabenverfüllung herstellen; ca. 45 m Betonrohr mit Innenrohr DN 200 aus PVChart;

ca. 50 m Betonrohr mit Innenrohr DN 250 aus PVC-hart; ca. 95 m Stahlbetonrohr

DN 300 verlegen; 1 Stck. RW-Kontrollschacht umbauen (außenliegender

Absturz); 1 Stck. SW-Kontrollschacht umbauen (außenliegender Absturz); 4 Stck.

RW-Schachtbauwerk herstellen, Tiefe bis 2,50 m; 4 Stck. SW-Schachtbauwerk

herstellen, Tiefe bis 3,00 m; ca. 130 cbm Leitungsgraben für Kanalhausanschlüsse

herstellen; ca. 75 cbm Leitungsgraben für Kanalhausanschlüsse verfüllen; ca. 16

Stck. Hausanschlüsse aus PP DN 150 RW u. SW herstellen. Los 3 - Wasserleitung

- ca. 140 cbm Leitungsgraben für Wasserleitung herstellen; ca. 90 cbm Leitungsgraben

für Wasserleitung verfüllen; ca. 115 m Wasserleitung GGG DN 100 inkl.

Formstücke verlegen; ca. - 40 cbm Leitungsgraben für Wasserhausanschlüsse

herstellen; ca. 25 cbm Leitungsgraben für Wasserhausanschlüsse verfüllen; ca. 8

Stck. Anschlussleitung aus PE X-Rohr DN 32/ Absperrschieber. Ausführungszeitraum:

70 Werktage. Vergabeunterlagen: Verdingungsunterlagen in elektronischer

Form: Kostenlose Einsicht in die Verdingungsunterlagen ab 14.04.2011 unter http://

www.subreport-elvis.de/E89996952. Registrierte Nutzer laden sich sämtliche

Verdingungsunterlagen direkt auf den PC. Eine Schutzgebühr wird nicht erhoben.

Submissionstermin: Das Angebot ist an allen bezeichneten Stellen rechtsverbindlich

zu unterzeichen und in einem verschlossenen Umschlag und entsprechend als

Angebot gekennzeichnet, bis zum Eröffnungstermin am 06.05.2011, 10:00 Uhr bei

der Verbandsgemeindeverwaltung Wirges, Bahnhofstraße 10, Sitzungssaal,

Raum 201, 56422 Wirges abzugeben. Die elektronische Angebotsabgabe erfolgt

unter www.subreport.de. Die Bieter sind zum Eröffnungstermin zugelassen. Auftragserteilung:

Der Zuschlag wird nach § 25 VOB/A auf das Angebot erteilt, das

unter Berücksichtigung aller technischen und wirtschaftlichen Gesichtspunkte als

das Annehmbarste erscheint. Zahlungen: Die Zahlungsbedingungen richten sich

nach § 16 VOB/B. Sicherheitsleistungen: Gewährleistungsbürgschaft 5 %. Zuschlags-

und Bindefrist: 8. Juni 2011. Eignung des Bieters: Die Bewerber haben

den Nachweis ihrer Eignung gemäß § 8 VOB/A auf verlangen des Auftraggebers

zu erbringen. Referenzen über Projekte ähnlicher Art und Größe innerhalb der

letzten 3 Jahre sind auf Verlangen des Auftraggebers vorzulegen. Vergabeprüfstelle:

Kreisverwaltung des Westerwaldkreises, Peter-Altmeier-Platz 1, 56410 Montabaur,

Tel. 02602 / 124 - 0. Diesen Text finden Sie auch im Internet unter http://www.

wirges.de/downloads/Ausschreibungen.html.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen