DTAD

Ausschreibung - Straßenbau- und Wasserleitungsbauarbeiten in Idstein (ID:4498577)

Auftragsdaten
Titel:
Straßenbau- und Wasserleitungsbauarbeiten
DTAD-ID:
4498577
Region:
65510 Idstein
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
11.11.2009
Frist Vergabeunterlagen:
20.11.2009
Frist Angebotsabgabe:
25.11.2009
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Art und Umfang der Leistung: Straßenbau und Wasserleitungsarbeiten. Straßenbau: ca. 440 cbm vorh. Asphaltoberfl?che aufnehmen; ca. 480 m vorh. Hoch- und Rundbordsteine aufnehmen; ca. 200 qm Bodenverbesserung durch Einbau von Grobschlag und Geotextil; ca. 2.100 qm Planum herstellen; ca. 400 qm Frostschutzschicht Fahrbahn herstellen; ca. 760 qm Frostschutzschicht Gehweg herstellen; ca. 760 qm Gehwegfl?che in Betonstein- Pflaster herstellen; ca. 900 qm Fahrbahn in Asphalt herstellen; ca. 460 m Rundbordsteine versetzen; ca. 70 m Hochbordsteine versetzen; ca. 300 m Betontiefbordsteine versetzen; ca. 520 m Betonrinne 16/16/14 herstellen; ca. 10 Stück Straßenablauf einschließlich Anschlussleitung herstellen; ca. 3 Stück Baumscheiben herstellen. Wasserleitung: ca. 340 cbm Wasserleitungsgraben herstellen; ca. 265 m Wasserleitung DN 100 erneuern; ca. 9 St. Hausanschl?sse bis zum Wasserzähler herstellen; ca. 6 St. Hausanschl?sse umklemmen; ca. 4 St. Hydranten setzen; ca. 5 St. Keil-Ovalschieber DN 100 setzen. Produktschl?ssel (CPV): 45232150 Arbeiten für Wasserversorgungsrohrleitungen. 45233120 Straßenbauarbeiten.
Kategorien:
Beton-, Stahlbetonarbeiten, Wasser-, Kanalbauarbeiten, Bitumen, Asphalt, Erschliessungsarbeiten, Straßenbauarbeiten
CPV-Codes:
Arbeiten für Wasserversorgungsrohrleitungen , Straßenbauarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

a) Vergabestelle: Magistrat der Stadt Idstein, König-Adolf-Platz 2, 65510 Idstein,

Deutschland, zu Hdn. von Frau Seelbach, Telefon 06126 / 78-431, Fax 06126 /

78-9431, Mail: sonja.seelbach@idstein.de, digitale Adresse (URL): http://www.idstein.de.

b) Art der Vergabe: öffentliche Ausschreibung VOB/A. Vergabenummer /

Aktenzeichen: 41/SE-2009/10.

c) Art des Auftrags: Straßenbau- und Wasserleitungsbauarbeiten.

d) Ausführungsort: Am Erbsengarten, 65510 Idstein. NUTSCode:

DE71D Rheingau-Taunus-Kreis.

e) Art und Umfang der Leistung: Straßenbau

und Wasserleitungsarbeiten. Straßenbau: ca. 440 cbm vorh. Asphaltoberfl?che

aufnehmen; ca. 480 m vorh. Hoch- und Rundbordsteine aufnehmen; ca. 200

qm Bodenverbesserung durch Einbau von Grobschlag und Geotextil; ca. 2.100 qm

Planum herstellen; ca. 400 qm Frostschutzschicht Fahrbahn herstellen; ca. 760 qm

Frostschutzschicht Gehweg herstellen; ca. 760 qm Gehwegfl?che in Betonstein-

Pflaster herstellen; ca. 900 qm Fahrbahn in Asphalt herstellen; ca. 460 m Rundbordsteine

versetzen; ca. 70 m Hochbordsteine versetzen; ca. 300 m Betontiefbordsteine

versetzen; ca. 520 m Betonrinne 16/16/14 herstellen; ca. 10 Stück

Straßenablauf einschließlich Anschlussleitung herstellen; ca. 3 Stück Baumscheiben

herstellen. Wasserleitung: ca. 340 cbm Wasserleitungsgraben herstellen; ca.

265 m Wasserleitung DN 100 erneuern; ca. 9 St. Hausanschl?sse bis zum Wasserzähler

herstellen; ca. 6 St. Hausanschl?sse umklemmen; ca. 4 St. Hydranten

setzen; ca. 5 St. Keil-Ovalschieber DN 100 setzen. Produktschl?ssel (CPV):

45232150 Arbeiten für Wasserversorgungsrohrleitungen. 45233120 Straßenbauarbeiten.

f) Unterteilung in Lose: nein.

g) Angaben über den Zweck der baulichen

Anlage oder des Auftrags: Erneuerung der Wasserleitung DN 100, Straßensanierung

und grundhafte Erneuerung der Gehweganlagen in der Straße Am Erbsengarten

in Idstein-Kr?ftel.

h) Ausführungsfrist - Beginn: 15.02.2010. Ende:16.07.2010.

i) Anforderung der Verdingungsunterlagen: Staatsanzeiger für das

Land Hessen, Verlag Chmielorz GmbH, Ostring 13, 65205 Wiesbaden-Nordenstadt,

Deutschland, zu Hdn. von: Fr. Puchta, Telefon: +49 (6122) 7709137, Fax: +49 (611) 71184021, Mail: auftragsannahme@staatsanzeiger-hessen.de, digitale

Adresse(URL): http://www.staatsanzeiger-hessen.de. Einsichtnahme in Verdingungsunterlagen:

PI Plus Dipl.-Ing. Roland Lattisch, Dieselsstra?e 30a, 61239

Ober-M?rlen, Deutschland, zu Hdn. von Herr Lattisch / Herr Weigand, Telefon

06002/93814-0, Fax 06002/93814-20, Mail:info@piplus.de. Frist für die Anforderung

der Verdingungsunterlagen: 20.11.2009.

j) Kosten der Verdingungsunterlagen:

Die Vergabeunterlagen können nach Erteilung einer Lastschrifteinzugserm?chtigung

oder per Scheck unter Angabe der Vergabenummer für 40,00 EUR

beim Staatsanzeiger für das Land Hessen unter folgender Adresse angefordert

werden: Staatsanzeiger für das Land Hessen, Chmielorz GmbH, z. Hd. Frau Puchta,

Ostring 13, 65205 Wiesbaden-Nordenstadt; Tel. 06122-7709137, Fax 0611-

7118 4021, e-mail: auftragsannahme@staatsanzeiger-hessen.de. Zusätzlich stehen

die Unterlagen nach Abschluss einer kostenpflichtigen Zugangsvereinbarung

unter www.vergabe24.de zur Ansicht und zum Download zum reduzierten Preis zur

Verfügung. Das Entgelt wird nicht erstattet. Zahlungsweise: nur Verrechnungsscheck,

Empfänger: Staatsanzeiger Hessen Chmielorz Verlag. Verwendungszweck

(bitte immer angeben!): Am Erbsengarten Kr?ftel.

k) Ablauf der Angebotsfrist:25.11.2009, 11:00 Uhr.

l) Ort der Angebotsabgabe: Magistrat der Stadt Idstein,

König-Adolf-Platz 2, 65510 Idstein, Deutschland, zu Hdn. von: Herr Moog, Telefon:

06126 / 78-512, Fax: 06126 / 78-9512, Mail: erich.moog@idstein.de, digitale Adresse

(URL): http://www.idstein.de.

m) Das Angebot ist abzufassen in: Deutsch.

n)Bei der Öffnung des Angebots dürfen anwesend sein: Bieter und deren Bevollmächtigte.

o) Angebotseröffnung: 25. November 2009, 11:00 Uhr. Ort: Magistrat

der Stadt Idstein - Verdingungsstelle, Rathaus - Zimmer B 29/30, König-Adolf-Platz

2, 65510 Idstein.

p) Sicherheitsleistungen: Ausf?hrungs- und Gewährleistungsbürgschaft

eines in der EU zugelassenen Kreditinstitutes oder Kreditversicherers.

q) Zahlungsbedingungen: gemäß VOB/B.

r) Rechtsform von Bietergemeinschaften:

gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem Vertreter.

s) Eignungsnachweise:

Geforderte Eignungsnachweise (gem. ? 8 Nr. 3 VOB/A), die in Form

anerkannter Pr?qualifikationsnachweise (u. a. HPQR) vorliegen, sind im Rahmen

ihres Erkl?rungsumfangs zulässig. Nachweis von Leistungen der letzten 3 Gesch?ftsjahre,

die mit der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind. Desweiteren

sind vom Bieter auf Verlangen Nachweise zur gewerbsmäßigen Zugehörigkeit seines

Betriebs gemäß VOB/A ? 8 Nr. 2 Abs. 1 vorzulegen.

t) Zuschlags- und Bindefrist:25.12.2009.

u) Nebenangebote: Nebenangebote sind zugelassen.

v) Sonstige

Angaben / Nachprüfstelle: Auskünfte werden vom Ingenieurbüro PI Plus Dipl.-

Ing. Roland Lattisch aus Ober-M?rlen unter Telefon-Nr. 06002 / 93814-0, erteilt.

Nachprüfstelle: VOB-Stelle beim Regierungspräsidium Darmstadt, Wilhelminenplatz 1-3, 64297 Darmstadt.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen