DTAD

Ausschreibung - Straßenbauarbeiten in Bestensee (ID:5273572)

Auftragsdaten
Titel:
Straßenbauarbeiten
DTAD-ID:
5273572
Region:
15741 Bestensee
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
13.07.2010
Frist Vergabeunterlagen:
17.07.2010
Frist Angebotsabgabe:
09.08.2010
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Planer:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Art und Umfang der in den letzten 3 Jahren durchgeführten gleichartigen Arbeiten. Sonstige Voraussetzungen/ Nachweise: - Die Hauptleistungen sind durch den Bieter zu erbringen. - Nachunternehmer dürfen nur geringe Leistungen, auf welche der Bieter nicht eingerichtet ist, ausführen. - Die NAN sind mit Angabe der Leistungen im Angebot namentlich zu benennen,
Kategorien:
Abbruch-, Sprengarbeiten, Beton-, Stahlbetonarbeiten, Leuchten, Beleuchtungszubehör, Leuchtschilder, Bitumen, Asphalt, Dienstleistungen im Bereich Land-, Forstwirtschaft, Kies, Sand, Schotter, Aggregate, Naturstein-Baustoffe, Baustelleneinrichtung, Gerüstarbeiten, Kanalisationsarbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Straßenbauarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

öffentliche Ausschreibung. Gemeinde Bestensee, Geh- und Radweg an der B

246. Ausschreibung von Bauleistungen - V0B/A.

a) Gemeinde Bestensee, Eichhornstr. 4-5, 15741 Bestensee, 033763/9980, 033763/63489.

b) öffentliche Ausschreibung nach V0B(A).

c) Ausführung von Bauleistungen,

d) Ausf?hrungs-ort: Gemeinde Bestensee,

e) Art der Leistungen: Ausbau eines Geh- und Radweges an der Hauptstraße (B 246). Wesentlicher Leistungsumfang (ca. Angaben): 720 qm Oberbodenabtrag; 500 cbm Bodenabtrag; 150 qm Betonstraße abbrechen; 350 m Mulden herstellen; 200 m Kastenrinnen einbauen; 470 cbm Kies-Sand-Gemisch (F1) liefern und einbauen; 900 qm Oberboden andecken; 400 m Schottertrasse/ Bankett herstellen; 1.650 qm Schottertragschicht herstellen; 210 qm Befestigungen verschiedener Art aufnehmen; 2.200 qm Betonsteinpflasterdecke herstellen; 1.600 m Bordsteine aus Beton T 8/25 versetzen; 21 St Au?enleuchten demontieren; 160 m Sickerleitung herstellen; 160 cbm Sickerpackung einbauen; 640 qm Geotextil einbauen; 29 St Sickersch?chte herstellen; 90 St Ersatzpflanzung vornehmen. Sonstige Leistungen wie Baustelleneinrichtung, Verkehrssicherung, Bodenaustausch und -auff?llung, Oberbodenarbeiten, Beschilderungen, Leitungsum-bindungen, etc.

f) entfällt,

g) entfällt,

h) Ausführungszeit: Baubeginn: 23. Aug. 2010. Bauende: 5. Nov. 2010.

i) Anforderung der Verdingungsunterlagen: bis 17. Juli 2010, Hyder Consulting GmbH, Am Damm 8, 15926 Luckau, Telefon: 03544/ 5023-0, Telefax: 03544/5023-90. Die Verdingungsunterlagen werden nur versandt oder herausgegeben, wenn der Nachweis der Einzahlung vorliegt,

j) Ausgabe der Verdingungsunterlagen: ab 22. Juli 2010, 16.00 Uhr, Hyder Consulting GmbH, Am Damm 8, 15926 Luckau, Telefon: 03544/5023-0, Telefax: 03544/5023-90. Kostenbeitrag für die Verdingungsunterlagen: Verdingungsunterlagen auf Papier = 65,-Euro. Leistungsverzeichnis auf Diskette (3,5- DOS, 1,44 MB) mit Lang- und Kurztext (DA 83 n. GAEB -90) = 5,- Euro. Bei Versand der Unterlagen sind 5,- Euro zusätzlich einzuzahlen. Erstattung: nein. Zahlungsweise: Banküberweisung. Empfänger: Hyder Consulting GmbH. Konto-Nr: 368 202 5072, BLZ 160.500.00, Geldinstitut: Mittelbrandenburgische Sparkasse Potsdam. Zahlungsgrund: Projekt-Nr.: 2312012.

k) Ende der Angebotsfrist: 9. Aug. 2010.

l) Angebote sind zu richten: Gemeinde Bestensee, Frau Schulze, Eichhornstra?e 4-5, 15741 Bestensee, Telefon: 033763/9980, Fax: 033763/63489.

m) Das Angebot ist in deutsch abzufassen,

n) Es sind nur Bieter und ihre Bevollmächtigten bei der Angebotseröffnung zugelassen,

o) Angebotseröffnung: 9. Aug. 2010 um 10.30 Uhr, Gemeinde Bestensee, Eichhornstra?e 4-5, 15741 Bestensee,

p) Sicherheitsleistungen gem. -Besondere Vertragsbedingungen- (BVB).

q) Zahlungsbedingungen gem. Verdingungsunterlagen, 5 v.H. Vertragserfüllungsbürgschaft, 3 v.H. Gewährleistungsbürgschaft,

r) Rechtsform der Bietergemeinschaften: Gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem Vertreter,

s) Geforderte Eignungsnachweise: - Nachweis seiner Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit mit den Angaben gem. Paragr. 8 Nr. 3 V0B/A. - Referenzen über Art und Umfang der in den letzten 3 Jahren durchgeführten gleichartigen Arbeiten. Sonstige Voraussetzungen/ Nachweise: - Die Hauptleistungen sind durch den Bieter zu erbringen. - Nachunternehmer dürfen nur geringe Leistungen, auf welche der Bieter nicht eingerichtet ist, ausführen. - Die NAN sind mit Angabe der Leistungen im Angebot namentlich zu benennen,

t) Die Bindefrist endet am: 6. Sept. 2010.

u) Nebenangebote sind zugelassen,

v) entfallt,

w) Auskünfte erteilt: Hyder Consulting GmbH, Frau Vogel/Frau Jüngling, Am Damm 8, 15926 Luckau, Telefon: 03544 / 50 23-0, Telefax: 03544/5023-90.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen