DTAD

Ausschreibung - Straßenbauarbeiten in Rosengarten (ID:11082489)

Übersicht
DTAD-ID:
11082489
Region:
21224 Rosengarten
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Überholungs-, Sanierungsarbeiten, Beton-, Stahlbetonarbeiten, Bauarbeiten für Tunnel, Schächte, Unterführungen, Wasser-, Kanalbauarbeiten, Bitumen, Asphalt, Kanalisationsarbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Straßenbauarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Straßenbauarbeiten - Abschnitt 1: Am Hampfberg: 50 m³ Bodenbewegungen (Oberboden, Boden); 200 m² Asphaltbefestigung fräsen (teilweise aufnehmen); 100 m² Naturstein- und Betonpflaster anpassen; 50...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
14.08.2015
Frist Angebotsabgabe:
04.09.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Gemeinde Rosengarten, Bremer Straße
42, 21224 Rosengarten.

Planer:
Ing. Büro Hindrick Stüvel,
Poststraße 3 - 5, 21218 Seevetal.

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Straßenbauarbeiten -
Abschnitt 1: Am Hampfberg: 50 m³ Bodenbewegungen
(Oberboden, Boden); 200 m²
Asphaltbefestigung fräsen (teilweise aufnehmen);
100 m² Naturstein- und Betonpflaster
anpassen; 50 t Frostschutzschicht 0/32
einbauen; 100 t Asphaltdeckschicht AC 8
DN einbauen; 440 m Seitenräume herstellen.
Abschnitt 2: Am Brink in Nenndorf: 60
m³ Bodenbewegungen (Oberboden, Boden);
330 m² Asphaltbefestigung fräsen (teilweise
aufnehmen); 50 m² Betonpflaster anpassen;
3 St Straßenabläufe und Schachtabdeckungen
anpassen; 50 t Frostschutzschicht 0/32
einbauen; 40 t Asphaltdeckschicht AC 8 DN
einbauen; 200 m Seitenräume herstellen.
Abschnitt 3: Eichenstraße in Eckel: 40 m³
Bodenbewegungen (Oberboden, Boden);
800 m² Asphaltbefestigung fräsen (teilweise
aufnehmen); 10 m² Betonpflaster anpassen;
4 St Straßenabläufe und Schachtabdeckungen
anpassen; 45 t Frostschutzschicht 0/32
einbauen; 100 t Asphaltdeckschicht AC 8 D
N einbauen; 120 m 5-reihige Pflasterrinne
herstellen; 120 m Seitenräume herstellen;
20 m Hochbord und Wasserlauf sanieren.

Erfüllungsort:
Eichenstraße, Am Brink,
Am Hampfberg.

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabeunterlagen:
Ing. Büro Hindrick Stüvel,
Poststraße 3 - 5, 21218 Seevetal. Die Verschickung
erfolgt am 21.08.2015.

Kostenbeitrag
für die Verdingungsunterlagen -
Höhe des Kostenbeitrages 35,00 . Die Ausschreibung
kann den Bietern in der Datenart
83 (GAEB) übermittelt werden. Hierzu ist
mit der Anforderung eine E-Mail-Adresse zu
benennen, an welche die DA 83 übersandt
werden soll. Erstattung: nein. Zahlungsweise:
Verrechnungsscheck.

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
04.09.2015, 11:00 Uhr,
Gemeinde Rosengarten,
Bremer Straße 42, 21224 Rosengarten.

Bieter und ihre Bevollmächtigten.

Ausführungsfrist:
Beginn: September 2015; Ende:
Oktober 2015.

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
Vertragserfüllungs- und
Gewährleistungsbürgschaft in Höhe von 5 v.
H. der Auftragssumme einschl. der Nachträge;
Gewährleistungsbürgschaft in Höhe von
3 v.H. der Auftragssumme einschl. der Nachträge.

Zahlung:
Gem. Verdingungsunterlagen.

Geforderte Nachweise:
Der Nachweis der
Eignung ist durch einen Eintrag in die Liste
des Vereins für die Präqualifikation von
Bauunternehmen (Präqualifikationsverzeichnis)
zu führen. Nicht präqualifizierte
Baufirmen haben zum Nachweis der Eignung
mit dem Angebot das ausgefüllte
Formblatt 124 Eigenerklärung zur Eignung
vorzulegen. In beiden Fällen sind
Nachweise der zuständigen Finanzbehörde,
des zuständigen Sozialversicherungsträgers
und der Sozialkasse des Baugewerbes über
die vollständige Entrichtung von Steuern
und Beiträgen zu erbringen. Bieter, die nicht
ihren Sitz in der Bundesrepublik Deutschland
haben, haben eine Bescheinigung des
für sie zuständigen Versicherungsträgers
vorzulegen. Die Bindefrist endet am: 04.09.
2015.

Besondere Bedingungen:
Gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem
Vertreter.

Sonstiges
Landkreis Lüneburg,
Rechnungsprüfungsamt, Prüfteam
Winsen (Luhe), Postfach 1440, 21414 Winsen
(Luhe).

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen