DTAD

Ausschreibung - Straßenbauarbeiten in Edewecht (ID:11539284)

Übersicht
DTAD-ID:
11539284
Region:
26188 Edewecht
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Vertragsart:
Zeitvertrag
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Abbruch-, Sprengarbeiten, Beton-, Stahlbetonarbeiten, Installation von Beleuchtungs-, Signalanlagen, Leuchten, Beleuchtungszubehör, Leuchtschilder, Müllentsorgung, Wasser-, Kanalbauarbeiten, Bitumen, Asphalt, Kanalisationsarbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Straßenbauarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
ca. 385 m Rückbau RW-Kanal, t bis 1,50 m; ca. 1.650 qm Aufbruch und Entsorgung bituminöse Befestigung; ca. 1.150 qm Rückbau Pflasterflächen; ca. 2.800 qm Rückbau ungebundene Tragschichten; ca....
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
28.01.2016
Frist Angebotsabgabe:
09.02.2016
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Gemeinde Edewecht
26188 Edewecht

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Erd-, Pflaster-, Straßen- und Kanalbauarbeiten
für die Sanierung der Holljestraße zwischen Hauptstraße und Breeweg
Hauptleistungen: Verkehrssicherung;
ca. 385 m Rückbau RW-Kanal, t bis 1,50 m; ca. 1.650 qm Aufbruch und Entsorgung bituminöse Befestigung; ca. 1.150 qm Rückbau Pflasterflächen; ca. 2.800 qm Rückbau ungebundene Tragschichten; ca. 1.250 m Rückbau Bord- und Rinnenanlage;
ca. 230 m RW-Kanal, DN 400 Beton; ca. 1.400 m Bord- und Rinnenanlagen; ca. 1.250 qm Betonsteinpflaster Nebenanlagen; ca. 1.650 qm Bituminöser Fahrbahnaufbau; Beleuchtung.

Erfüllungsort:
Holljestraße zwischen Hauptstraße und Breeweg
26188 Edewecht

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabeunterlagen:
Angebotsunterlagen können einschließlich einer Gaeb-Datei (Datenart 83, Versand per Mail) ab Freitag, dem 22. Januar 2016 gegen einen nicht erstattungsfähigen Kostenbeitrag in Höhe von 30,- Euro bei der Gemeinde Edewecht (nur Verrechnungsscheck) schriftlich angefordert werden. Die Unterlagen werden erst nach Zahlungseingang verschickt. Die Angebote müssen in einem verschlossenen Umschlag, mit der Angabe der angebotenen Maßnahme -Sanierung Holljestraße- versehen (auf dem Umschlag deutlich lesbar), zum Eröffnungstermin vorliegen. Alle Angebote müssen Paragr. 3 Abs. 1 (Tariftreueerklärung) und Paragr.4 (Nachunternehmereinsatz) LVergabeG entsprechen.

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
09.02.2016 um 11.30 Uhr
im Rathaus der Gemeinde Edewecht,
Zimmer Nr. 30. Die

Ausführungsfrist:
01. April 2016 bis 31. August 2016.

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sonstiges
Nachprüfstelle gem. Paragr. 21 VOB/A: Landkreis Ammerland - Kommunalaufsichtsbehörde.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen