DTAD

Ausschreibung - Straßenbauarbeiten in Hude (ID:11066871)

Übersicht
DTAD-ID:
11066871
Region:
27798 Hude
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Bitumen, Asphalt, Elektrische, elektronische Ausrüstung, Kies, Sand, Schotter, Aggregate, Naturstein-Baustoffe, Straßenbauarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Hauptleistungen: Straßenarbeiten: ca. 540 t Schottertragschicht; ca. 750 m Tiefbordstein; ca. 340 m Rinne; ca. 1.450 m² Betonsteinpflaster.
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
10.08.2015
Frist Angebotsabgabe:
01.09.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Gemeinde Hude (Oldb), Parkstraße 53,
27798 Hude

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Straßenarbeiten:
ca. 540 t Schottertragschicht; ca. 750 m
Tiefbordstein; ca. 340 m Rinne; ca. 1.450
m² Betonsteinpflaster.

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabeunterlagen:
Angebotsunterlagen
können ab sofort schriftlich bei der Gemeinde
Hude (Oldb), Parkstraße 53, 27798
Hude, gegen Vorlage eines Verrechnungsschecks
in Höhe von 35,00 , die auf keinen
Fall zurückerstattet werden, angefordert
werden. Die Angebote sind in schriftlicher
Form bis zum Submissionstermin einzureichen
bei der Gemeinde Hude (Oldb), Parkstraße
53, Zimmer 106, 27798 Hude.

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
Submission: Dienstag,
01.09.2015, 11:00 Uhr, im Rathaus
der Gemeinde Hude (Oldb), Zimmer 106,
Tel: 04408 / 9213-62.

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Geforderte Nachweise:
Es
erfolgt kein elektronisches Vergabeverfahren.
Die Bieter sind allein dafür verantwortlich,
dass dem Verhandlungsleiter der Submission
die Angebote zum Submissionstermin
vorliegen. Submissionsergebnisse werden
nur schriftlich, unter Beigabe eines
Freiumschlages mitgeteilt. Die Vergabe der
Arbeiten erfolgt nur an Bieter, welche die
Fachkunde, Zuverlässigkeit und Leistungsfähigkeit
gem. VOB/A § 6 Abs 3 Nr. 1 + 2a -
i nachweisen können. Bei Auftragsvergabe
ist eine Sicherheit in Höhe von 5 % der
Auftragssumme durch Bürgschaft (inhaltlich
nach EFB-Sich 2) zu leisten. Die Leistungen
sind nach dem derzeit gültigen Tarifvertrag
für das Baugewerbe zu vergeben.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen