DTAD

Ausschreibung - Strassenbauarbeiten in Bremen (ID:6345535)

Auftragsdaten
Titel:
Strassenbauarbeiten
DTAD-ID:
6345535
Region:
28215 Bremen
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
19.07.2011
Frist Vergabeunterlagen:
01.08.2011
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
150 qm Granit Kleinpflasterflächen herstellen. 200 qm Klinkerflächen mit Rollschichten herstellen. 250 qm Beton Pflasterflächen herstellen. Großpflaster-, Kleinpflaster-, Betonpflaster-, Klinkerpflaster-, und Asphaltflächen aufnehmen. 300 qm Großpflaster 100 qm Kleinpflaster 300 qm Betonpflaster 160 qm Klinkerpflaster 100 qm Asphaltflächen
Kategorien:
Abbruch-, Sprengarbeiten, Beton-, Stahlbetonarbeiten, Bitumen, Asphalt, Landschaftsgärtnerische Arbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Straßenbauarbeiten, Maurerarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Landschaftsgärtnerische Arbeiten [nur Bekanntmachung] (UBB11-0014)

Vergabe-Nr.: UBB11-0014

a)Vergabestelle

Name und Anschrift Umweltbetrieb Bremen

Willy-Brandt-Platz 7

28215 Bremen

Telefonnummer +49 (0)421 33611 4168

Faxnummer +49 (0)421 33611 9 4168

E-Mail dieter.heuer@ubbremen.de

b)Vergabeverfahren

Beschränkte Ausschreibung mit Teilnahmewettbewerb

Vergabe-Nr.: UBB11-0014

c)Angaben zum elektronischen Vergabeverfahren und zur Ver- und Entschlüsselung der Unterlagen

d)Art des Auftrags

Art: Ausführung von Bauleistungen

e)Ort der Ausführung

Bremen-Neustadt

f)Art und Umfang, allgemeine Merkmale der baulichen Anlage

Allgemeine Merkmale der baulichen Anlage

Art der Leistung Landschaftsgärtnerische Arbeiten

Neustadtswallanlagen

Abschnitt Hohentorsplatz

Umfang der Leistung Pflasterarbeiten:

150 qm Granit Kleinpflasterflächen herstellen.

200 qm Klinkerflächen mit Rollschichten herstellen.

250 qm Beton Pflasterflächen herstellen.

Großpflaster-, Kleinpflaster-, Betonpflaster-, Klinkerpflaster-, und Asphaltflächen aufnehmen.

300 qm Großpflaster

100 qm Kleinpflaster

300 qm Betonpflaster

160 qm Klinkerpflaster

100 qm Asphaltflächen

Wegeausbau:

150 m Sandsteinborde aufnehmen und neu setzen

350 m neue Sandsteinborde einbauen

500 qm Betonplatten liefern und verlegen

500 qm Unterbau für die Plattenflächen herstellen

750 qm Wegeflächen überarbeiten

Mauern aus Sandstein in Wechselmauerwerk abbauen und wieder aufbauen

45 qm Mauerwerk in Trockenbauweise

30 qm Mauerwerk mit Hinterfüllungen , ohne Sichtfugen

Diverse Bodenarbeiten

Rasenflächen herstellen 800 qm

Pflanzflächen bearbeiten 1.500 qm vor der Bepflanzung

Pflanzflächen bearbeiten

1.500 qm nach der Bepflanzung und während der Pflegezeit

9.500 Stck Stauden pflanzen

500 Stck Sträucher pflanzen

g)Erbringung von Planungsleistungen

Erbringung: Nein

Zweck der baulichen Anlage

Zweck der Bauleistung

h)Aufteilung in Lose

Vergabe nach Losen Nein

i)Ausführungsfristen

Fertigstellung der Leistungen bis: 31.12.2011

Dauer der Leistung:

ggf. Beginn der Ausführung 15.08.2011

m)Frist für die Einreichung von Teilnahmeanträgen 01.08.2011 13:07 Uhr

Anschrift, an die die Teilnahmeanträge zu richten sind Umweltbetrieb Bremen

Vergabestelle

Willy-Brandt-Platz7

28215 Bremen

Absendung der Aufforderung zur Angebotsabgabe spätestens am 26.07.2011

r)geforderte Sicherheiten

t)Rechtsform der Bietergemeinschaften

Gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem Vertreter

u)Nachweise zur Eignung

Der Bewerber hat mit dem Teilnahmeantrag zum Nachweis seiner Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit eine direkt abrufbare Eintragung in die allgemein zugängliche Liste des Vereins für Präqualifikation von Bauunternehmen e.V. (Präqualifikationsverzeichnis)nachzuweisen.

Der Nachweis der Eignung kann auch durch Eigenerklärungen gem. Formblatt 124 (Eigenerklärungen zur Eignung)erbracht werden.

Hinweis: Soweit zuständige Stellen Eigenerklärungen bestätigen, sind von Bietern, deren Angebote in die engere Wahl kommen, die entsprechenden Bescheinigungen vorzulegen.

Das Formblatt 124 (Eigenerklärungen zur Eignung)ist erhältlich: Siehe Punkt m).

Darüber hinaus hat der Bieter zum Nachweis seiner Fachkunde folgende Angaben gemäß § 6 Abs. 3 Nr. 3 VOB/A zu machen: Der Bewerber hat eine Erklärung vorzulegen, dass er in den letzten 2 Jahren nicht

- gem. § 21 Abs. 1 Satz 1 oder 2 Schwarzarbeiterbekämpfungsgesetz oder

- gem. § 6 Satz 1 oder 2 Arbeitnehmerentsendegesetz

mit einer Freiheitsstrafe von mehr als 3 Monaten oder einer Geldstrafe von mehr als 90 Tagessätzen oder einer Geldbuße von mehr als 2.500 EUR belegt worden ist

Nachweis einer Registereintragung gemäß VOB/A § 8 Nr. 3 (1) Buchstabe f

w)Nachprüfung behaupteter Verstöße

Nachprüfungsstelle (§ 21 VOB/A) Senator für Umwelt,Bau und Verkehr

Ansgaritorstr.2

28199 Bremen

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen