DTAD

Ausschreibung - Straßenbauarbeiten in Lehrte (ID:10454801)

Übersicht
DTAD-ID:
10454801
Region:
31275 Lehrte
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Beton-, Stahlbetonarbeiten, Wasser-, Kanalbauarbeiten, Bitumen, Asphalt, Erschliessungsarbeiten, Kanalisationsarbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Straßenbauarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
ca. 2.100 m² Asphaltdeck- und Tragschichten aufn. u. bes.; ca. 995 m Randeinfassungen Hoch- / Tiefbord aufn. u. bes.; ca. 115 m² Entwässerungsrinnen aufn. u. bes.; ca. 2.475 m² Betonpflaster u....
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
18.02.2015
Frist Vergabeunterlagen:
20.02.2015
Frist Angebotsabgabe:
10.03.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Teil 1: Stadt Lehrte - Fachdienst Straßen und Verkehr -,
Rathausplatz 1,
31275 Lehrte,
Tel.: (05132) 505-133, Fax: (05132)505-230.
Teil 2: Stadtwerke Lehrte GmbH, Stadtentwässerung,
Germaniastr. 5,
31275 Lehrte, Tel.: (0 5132) 5005-670,
Fax: (05132) 5005-600.

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Kanal,- und Straßenbau:
der Leistung: ca. 2.100 m² Asphaltdeckund
Tragschichten aufn. u. bes.; ca. 995 m
Randeinfassungen Hoch- / Tiefbord aufn. u.
bes.; ca. 115 m² Entwässerungsrinnen aufn.
u. bes.; ca. 2.475 m² Betonpflaster u. Betonplatten
aufn. u. bes.; ca. 4.150 m³ Boden
Klasse 3 bis 6 lösen u. beseitigen; ca. 50 St
Herst. Straßenabläufe einschl. Abschlussleitungen;
ca. 3.460 m³ Herst. Frostschutz- u.
Schottertragschichten; ca. 2.250 m² Herst.
Asphalttrag, -binder- u. -deckschichten; ca.
1.500 m Herstellung v. Hoch- u. Tiefbordanlagen;
ca. 225 m² Herstellung v. Entwässerungsrinnen;
ca. 2.275 m² Herstellung v. Betonpflasterbelägen;
ca. 300 m überwiegend
offene Grundwasserhaltung; ca. 55 m DN
800B liefern und verlegen; ca. 170 m DN
600B liefern und verlegen; ca. 25 m DN
400B liefern und verlegen; ca. 50 m DN
300B liefern und verlegen; ca. 11 St Fertigteilschacht
RW und SW, DN 1000 - DN
1200; ca. 37 St Hausanschlüsse trennen, sichern,
herstellen.

Erfüllungsort:
Stadt Lehrte Kernstadt, Manskestraße.

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabenummer:
00/8124/82/03

Vergabeunterlagen:
Anforderung der Verdingungsunterlagen bis 20.02.2015
bei Stadtwerke Lehrte GmbH, Stadtentwässerung,
Germaniastr. 5, 31275 Lehrte, Tel.:(0 5132) 5005-670, Fax: (0 5132) 5005-600.
Kostenbeitrag für die Verdingungsunterlagen
- Vergabenummer: 00/81-24/82/03 - Höhe des Kostenbeitrages: Vergabeunterlagen
mit Datenträger 75,- . Erstattung:
nein. Postüberweisung; Banküberweisung
- Empfänger: Stadt Lehrte, Stadtentwässerung;
IBAN: DE07250501801-
000113140; BIC: SPKHDE2H; Geldinstitut:
Sparkasse Hannover. Die Verdingungsunterlagen
werden nur versandt, wenn der
Nachweis über die Einzahlung vorliegt -
10.03.2015, 14:00 Uhr. Stadt Lehrte, Stadtentwässerung

Termine & Fristen
Unterlagen:
20.02.2015

Angebotsfrist:
10.03.2015, 14:00 Uhr. Anschrift:
Stadtwerke Lehrte GmbH, Stadtentwässerung,
Germaniastr. 5, 31275 Lehrte
(Submissionszimmer).
Bieter und ihre Bevollmächtigten.

Ausführungsfrist:
Beginn:18.05.2015; Ende: 27.11.2015.

Bindefrist:
24.04.2015

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
Vertragserfüllungsbürgschaft
in Höhe von 5 v.H. der Auftragssumme;
Gewährleistungsbürgschaft in
Höhe von 3 v. H. der Auftragssumme einschl.
der Nachträge.
Gesamtschuldnerisch haftend
mit bevollmächtigtem Vertreter.

Zahlung:
Gemäß Verdingungsunterlagen (VOB).

Geforderte Nachweise:
Der Bieter hat zum Nachweis seiner Fachkunde,
Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit Angaben
zu machen gemäß § 8 Nr. 3 (1) Buchstabe a, b, c, d, e, f VOB/A. Der Bieter hat eine
Bescheinigung der Berufsgenossenschaft
vorzulegen. Bieter, die nicht ihren Sitz in der
Bundesrepublik Deutschland haben, haben
eine Bescheinigung des für sie zuständigen
Versicherungsträgers vorzulegen.

Sonstiges
Auskünfte
erteilt: Anschrift Vergabestelle. Nachprüfstelle
nach § 31 VOB/A: Region Hannover.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen