DTAD

Ausschreibung - Straßenbauarbeiten in Emmerthal (ID:10409062)

Übersicht
DTAD-ID:
10409062
Region:
31860 Emmerthal
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Abbruch-, Sprengarbeiten, Bitumen, Asphalt, Erschliessungsarbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Straßenbauarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Baumaßnahme: Sanierung von Gehwegen. Art und Umfang des Auftrages: Kapitel 1 - Hauptstraße, Gehweg (OT Emmern): 140 m² Asphaltbefestigung aufnehmen und entsorgen; 85 m Tiefbord aufnehmen...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
04.02.2015
Frist Angebotsabgabe:
19.02.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Gemeinde Emmerthal,
Berliner Straße 15,
31860 Emmerthal,
Tel. 05155 / 69-0,
Fax: 05155 / 69- 119.

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Sanierung von Gehwegen:
Kapitel 1 - Hauptstraße, Gehweg (OT Emmern):
140 m² Asphaltbefestigung aufnehmen und
entsorgen; 85 m Tiefbord aufnehmen und
entsorgen; 85 m Tiefbord liefern und setzen;
140 m² Pflaster liefern und einbauen Kapitel
2 - Bäckerstraße, Gehweg (OT Emmern):
140 m² Asphaltbefestigung aufnehmen und
entsorgen; 50 m Hochbord aufnehmen und
entsorgen; 30 m³ Bodenaushub; 20 m³ ungeb.
Tragschicht liefern und einbauen; 145m² Pflaster liefern und einbauen. Kapitel 3 -
Sültstraße, Gehweg (OT Kirchohsen): 600m² Asphaltbefestigung aufnehmen; 150 m
Borde aller Art aufnehmen; 100 m Tiefbord
liefern und setzen; 50 m Hochbord liefern
und setzen; 1 St. Straßenablauf inkl. Anschlussleitung
erneuern. Kapitel 4 - Schloßstraße,
Rampe (OT Hämelschenburg): 75m² Pflaster aufnehmen und entsorgen; 75m² Pflaster liefern und einbauen; 40 m Tiefbord
liefern und setzen. Kapitel 5 - Schloßstraße,
Betontreppe (OT Hämelschenburg):
13 St. Oberflächensanierung Betonstufen;
1 St. Treppenpodest betonieren; 4 St. Betonblockstufen
liefern und einbauen.

Erfüllungsort:
31860 Emmerthal, diverse Ortsteile.

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
zugelassen,nur in
Verbindung mit einem Hauptangebot zugelassen.

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabeunterlagen:
Name und Anschrift der Dienststelle,
bei der Verdingungsunterlagen und zusätzliche
Unterlagen angefordert und eingesehen
werden können: Gemeinde Emmerthal, FB 4, Berliner Straße 15, 31860 Emmerthal,
Tel.: 05155 / 69-0, Fax: 05155 /
69-119, E-Mail: frede@emmerthal.de. Versand
der Unterlagen ab 02. Februar 2015.
30,00 . Der Kostenbeitrag ist mit Verrechnungsscheck
zu zahlen. Das Entgelt wird
nicht erstattet. Als Verwendungszweck bitte Gehwegsanierung angeben.
Ablauf der Frist für die Einreichung der Angebote:
Bis zum Eröffnungstermin -
Anschrift an die Angebote zu richten sind:
Gemeinde Emmerthal, Berliner Straße 15, 31860 Emmerthal.

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
19. Februar 2015, 11:00 Uhr,
Gemeinde Emmerthal,
Berliner Straße 15,
31860 Emmerthal, Raum 2 (im Erdgeschoss).

Ausführungsfrist:
Beginn der Ausführung: 07.04.2015.
Fertigstellung:03.07.2015.

Bindefrist:
20. März 2015.

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
Vertragserfüllungsbürgschaft:
5 % der Auftragssumme; Gewährleistungsbürgschaft
in Höhe von 3 % der Schlussrechnungssumme,
einschl. Nachträge.
Gesamtschuldnerisch haftend mit
Bevollmächtigtem Vertreter.

Zahlung:
gem. § 16 VOB/B.

Geforderte Nachweise:
Der Bieter
hat der Vergabestelle zum Nachweis seiner
Zuverlässigkeit die Nachweise gem. VOB/A § 6 Nr. 3 Abs. 2 vorzulegen (Präqualifikation).
Ausländische Bieter haben auf Verlangen
eine gleichwertige Bescheinigung ihres
Herkunftslandes vorzulegen. Weiterhin sind
Unterlagen für die Beurteilung der Eignung
beizufügen. Andere Bescheinigungen nach
VOB/A § 6 Nr. 3 Abs. 3 sind auf Verlangen
der Vergabestelle vorzulegen. Der Bieter verpflichtet
sich bei der Angebotsabgabe zur
Einhaltung der tariflichen und öffentlich -
rechtlichen Bestimmungen bei der Ausführung
von Bauleistungen.

Sonstiges
Nachprüfungsstelle gemäß § 21
VOB/A: Landkreis Hameln-Pyrmont, Kommunalaufsicht,
Süntelstraße 9, 31785 Hameln.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen