DTAD

Ausschreibung - Straßenbauarbeiten in Habichtswald (ID:5948009)

Auftragsdaten
Titel:
Straßenbauarbeiten
DTAD-ID:
5948009
Region:
34317 Habichtswald
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
04.03.2011
Frist Vergabeunterlagen:
18.03.2011
Frist Angebotsabgabe:
07.04.2011
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Abbruch und Entsorgung der bestehenden Fahrbahnbefestigung, Erneuerung eines Durchlassbauwerkes mit Stahlbetonprofilen, grundhafte Erneuerung des Straßenoberbaues mit Frostschutzschicht, bituminöser Tragschicht und Asphaltdeckschicht, Länge ca. 650 m, Fahrbahnbreite i.M. 6,00 m.
Kategorien:
Bauarbeiten für Rohrleitungen, Fernmelde- und Stromleitungen, Überholungs-, Sanierungsarbeiten, Abbruch-, Sprengarbeiten, Beton-, Stahlbetonarbeiten, Müllentsorgung, Wasser-, Kanalbauarbeiten, Bitumen, Asphalt, Rohre, zugehörige Artikel, Elektrische, elektronische Ausrüstung, Kabel, Draht, zugehörige Erzeugnisse, Kanalisationsarbeiten, Straßenbauarbeiten
CPV-Codes:
Bauarbeiten für Rohrleitungen, Fernmelde- und Stromleitungen, für Autobahnen, Straßen, Flugplätze und Eisenbahnen; Nivellierungsarbeiten , Bauarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Ausschreibungsbekanntmachung

Öffentliche Ausschreibung VOB/A

HAD-Referenz-Nr.: 3692/1

Vergabenummer/Aktenzeichen: L3211-S-G-K-W/2011

a) Auftraggeber (Vergabestelle):

Offizielle Bezeichnung:Gemeindevorstand der Gemeinde Habichtswald

Straße:Breiter Weg 4

Stadt/Ort:34317 Habichtswald

Land:Deutschland

Zu Hdn. von :Herr Schröder

Telefon:05606-599661

Fax:05606-599640

Mail:bjoern.schroeder@habichtswald.de

digitale Adresse(URL):http://www.habichtswald.de

b) Art der Vergabe: Öffentliche Ausschreibung VOB/A

c) Auftragsvergabe auf elektronischem Weg und Verfahren der Ver- und

Entschlüsselung:

nein

d) Art des Auftrags: Tief- und Straßenbauarbeiten zur Erneuerung von

Verkehrsanlagen (Fahrbahnen, Gehwege), Sanierung des gemeindeeigenen

Kanal- und Wasserleitungsnetz durch Leitungserneuerung (Kanal- und

Wasser) sowie Inliner (Kanal)

e) Ausführungsort: Zierenberger Straße, 34292 Habichtswald

NUTS-Code : DE734 Kassel, Landkreis

f) Art und Umfang der Leistung: 1.) grundhafte Sanierung der

Ortsdurchfahrt Dörnberg L3211 Zierenberger Straße NK 4622 001 nach NK

4621 045, km 0,014 bis km 0,670,

Abbruch und Entsorgung der bestehenden Fahrbahnbefestigung, Erneuerung

eines Durchlassbauwerkes mit Stahlbetonprofilen,

grundhafte Erneuerung des Straßenoberbaues mit Frostschutzschicht,

bituminöser Tragschicht und Asphaltdeckschicht, Länge ca. 650 m,

Fahrbahnbreite i.M. 6,00 m.

2.) Gehwegebau, Abbruch und Entsorgung der vorhandenen,

straßenbegleitenden Gehwegbefestigungen im öffentlichen Bereich,

Rückbau der vorhandenen Bordanlagen, grundhafte Erneuerung der

straßenbegleitenden Gehwege ca. 2000 m2,

Einbau von Betonsteinpflaster auf Frostschutzschicht, Setzen von

Hoch-Rundborden ca. 1200 m, Tiefborde ca. 1200 m.

3.) Kanalsanierung (Teilabschnitte in offener Bauweise sowie als

Inliner):

Kanalsanierung durch den Einbau eines Inliners DN 300 Länge ca. 35 m

(2Haltungen), DN 600 Länge ca. 90 m (2 Haltungen).

Kanalsanierung in offener Bauweise, DN 300 ca. 410 m, DN 450 ca. 100 m,

DN 600 ca. 40 m, Umklemmen und bei Bedarf Erneuern der

Anschlussleitungen,

Verlegen einer Abwasserdruckleitung PE-HD, DA 50, ca. 150 m.

Arbeiten am Gewässer: Anpassen des Gewässerquerschnittes Dielbach nach

der Erneuerung des Durchlassbauwerkes (L3211/Dielbach).

Bestehende Gewässereinfassungen des Dielbaches (Stützmauer und

Wasserbaupflaster) sind vollständig zurückzubauen.

Das Gewässer ist in diesem Bereich auf einer Länge von ca. 35 m durch

Rechteckprofile aus Stahlbeton einzufassen (Fortführung des

Querungsbauwerkes).

Unterhalb des Auslaufes ist das Gewässerbett in seiner Breite

anzupassen und neu zu profilieren.

4.) Erneuerung der Trink- und Löschwasserversorgung

Trinkwasserhauptleitung PE-HD DN 100 (DA 125), ca. 700 m inkl.

Einbauteilen und Armaturen in offener Bauweise erneuern, inkl. ca. 50

Hausanschlüssen als Anbohrbrücken auf der Leitung.

Die Arbeiten (Punkt. 1-4) werden in zwei Bauabschnitte ausgeführt.

Produktschlüssel (CPV):

45000000 Bauarbeiten

45230000 Bauarbeiten für Rohrleitungen, Fernmelde- und Stromleitungen,

für Autobahnen, Straßen, Flugplätze und Eisenbahnen;

Nivellierungsarbeiten

45232000 Bauarbeiten und zugehörige Arbeiten für Rohrleitungen und

Kabelnetze

45233000 Bauarbeiten, Fundamentierungsarbeiten und Oberbauarbeiten für

Fernstraßen und Straßen

45233100 Bauarbeiten für Fernstraßen und Straßen

45233220 Oberbauarbeiten für Landstraßen

45233260 Bau von Fußgängerwegen

g) Angaben über den Zweck der baulichen Anlage oder des Auftrags: 1.)

Erneurung Verkehrsanlagen Individuaklverkehr/ÖPNV 2.) Erneuerung

Verkehrsanlagen Fußgängerverkehr 3.) Sanierung Kanalisation, Anpassung

Gewässerprofil 4.) Sanierung Trink- und Löschwasserversorgung

h) Unterteilung in Lose: Nein

i) Ausführungsfrist:

Beginn : 09.05.2011

Ende : 30.11.2011

j) Nebenangebote: Nebenangebote sind zugelassen

k) Anforderung der Vergabeunterlagen / Nähere Auskünfte erhältlich

bei/Einsichtnahme in Verdingungsunterlagen:

siehe unter a)

Frist für die Anforderung der Vergabeunterlagen: 18.03.2011

l) Kosten der Vergabeunterlagen: Die Verdingungsunterlagen können unter

dem Stichwort L3211 in der Gemeindeverwaltung Habichtswald schriftlich

angefordert werden. Der Versand der Unterlagen erfolgt ab Montag, den

21.03.2011. Die Anforderungsgebühr beträgt 70,00 EUR. Die Gebühren

werden nicht zurückerstattet.

Zahlungsweise:nur Verrechnungsscheck

n) Frist für den Eingang der Angebote: 07.04.2011 11:00 Uhr

o) Ort der Angebotsabgabe:

siehe unter a)

p) Das Angebot ist abzufassen in: Deutsch

q) Angebotseröffnung: 07.04.2011 11:00 Uhr

Ort: Rathaus der Gemeinde Habichtswald, Schulungsraum O1, Breiter Weg

4, 34317 Habichtswald

Bei der Öffnung des Angebots dürfen anwesend sein: Zur Submission sind

nur Bieter oder deren Bevollmächtigte zugelassen

r) Sicherheitsleistungen: Ausführungsbürgschaft 5 % gem. EFB-SICH 1,

Gewährleistungsbürgschaft 3 % gem. EFB-SICH 2

s)

t)

u) Eignungsnachweise: Geforderte Eignungsnachweise (gem. § 6 Abs. 3

VOB/A), die in Form anerkannter Präqualifikationsnachweise (u.a.HPQR)

vorliegen, sind im Rahmen ihres Erklärungsumfangs zulässig.

v) Zuschlags- und Bindefrist: 07.05.2011

w) Sonstige Angaben/Nachprüfstelle:

Zur Nachprüfung behaupteter Verstöße gegen die Vergabebestimmungen kann

sich der Bieter oder Bewerber an die VOB-Stelle beim

Regierungspräsidenten in Kassel, Steinweg 6, 34117 Kassel wenden.

nachr. HAD-Ref. : 3692/1

nachr. V-Nr/AKZ : L3211-S-G-K-W/2011

Tag der Veröffentlichung in der HAD: 03.03.2011

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen