DTAD

Ausschreibung - Straßenbauarbeiten in Ludwigsau (ID:6109965)

Auftragsdaten
Titel:
Straßenbauarbeiten
DTAD-ID:
6109965
Region:
36251 Ludwigsau
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
28.04.2011
Frist Vergabeunterlagen:
05.05.2011
Frist Angebotsabgabe:
11.05.2011
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Planer:
Nachprüfungsstelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Straßenvollausbau in bituminöser Bauweise, Nebenanlagen in Pflasterbauweise - ca. 1.200 m2 Zufahrt zum Parkhaus - ca. 1.100 m2 Straße
Kategorien:
Bitumen, Asphalt, Straßenbauarbeiten
CPV-Codes:
Straßenbauarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Öffentliche Ausschreibung VOB/A

HAD-Referenz-Nr.: 1677/25 Vergabenummer/Aktenzeichen: 13/2011

a) Auftraggeber (Vergabestelle): Offizielle Bezeichnung:

Kreisstadt Bad Hersfeld Straße: Landecker Straße 11

Stadt/Ort: 36251 Bad Hersfeld

Land: Deutschland

b) Art der Vergabe: Öffentliche Ausschreibung VOB/A

c) Auftragsvergabe auf elektronischem Weg und Verfahren der Ver- und Entschlüsselung: nein

d) Art des Auftrags: Städtebauliche Gestaltung Umfeld

Schilde-Park Wissen und Erleben in Bad Hersfeld

e) Ausführungsort: Benno-Schilde-Sraße, Seilerweg,

Vlämenweg, 36251 Bad Hersfeld

NUTS-Code: DE733 Hersfeld-Rotenburg

f) Art und Umfang der Leistung: Straßenvollausbau in bituminöser Bauweise, Nebenanlagen in Pflasterbauweise

- ca. 1.200 m2 Zufahrt zum Parkhaus

- ca. 1.100 m2 Benno-Schilde-Straße Produktschlüssel (CPV): 45233120 Straßenbauarbeiten

h) Unterteilung in Lose: Nein

Ausführungsfrist:

Beginn:01.06.2011 Ende: 11.11.2011

j) Nebenangebote: Nebenangebote sind zugelassen

k) Anforderung der Vergabeunterlagen / Nähere Auskünfte

erhältlich bei/Einsichtnahme in Verdingungsunterlagen: Offizielle Bezeichnung:

Ingenieure Rinne & Partner Straße: Götzenbreite 7

Stadt/Ort: 37124 Rosdorf

Land: Deutschland

Zu Hdn. von: Herr David

Telefon: 0551/50068-0

Fax: 0551/5006868

Mail: info(3)ib-rinne.de

digitale Adresse(URL): http://www.ib-rinne.de Frist für die Anforderung der Vergabeunterlagen:05.05.2011

l) Kosten der Vergabeunterlagen: 50,00 EUR

5,00 EUR für die Diskette in der Datenart 83 Zahlungsweise: nur Überweisung Empfänger: Ingenieure Rinne & Partner

Kontonummer: 25004110 Bankleitzahl: 26050001

bei Kreditinstitut: Sparkasse Göttingen Verwendungszweck (bitte immer angeben!): Städtebauliche Gestaltung Umfeld Schilde-Park Wissen und Erleben

n) Frist für den Eingang der Angebote: 11.05.2011 11:00 Uhr

o) Ort der Angebotsabgabe:

Offizielle Bezeichnung:

Kreisstadt Bad Hersfeld, FB Technische Verwaltung, Sitzungszimmer 115

Straße: Landecker Straße 11

Stadt/Ort: 36251 Bad Hersfeld

Land: Deutschland

Das Angebot ist abzufassen in: Deutsch

Angebotseröffnung: 11.05.2011 11:00 Uhr

Ort: Kreisstadt Bad Hersfeld,

Landecker Straße 11, 36251 Bad Hersfeld,

FB Technische Verwaltung, Sitzungszimmer 115

Bei der Öffnung des Angebots dürfen anwesend sein:

Bieter und ihre Bevollmächtigten

r) Sicherheitsleistungen:

Als Sicherheit für die Vertragserfüllung und Gewährleistung werden Bürgschaften eines in der europäischen Gemeinschaft zugelassenen Kreditinstitutes oder Kreditversicherers in Höhe von 3 % bzw. 3 % der Auftrags- bzw. der Abrechnungssumme verlangt.

s) Zahlungsbedingungen:

Zahlungen nach § 16 VOB/B.

Vor Auftragserteilung können vom Bieter Nachweise gemäß

8.3 VOB/A verlangt werden.

u) Eignungsnachweise:

Geforderte Eignungsnachweise (gem. § 8 Nr. 3 VOB/A), die in Form anerkannter Präqualifikationsnachweise (u.a. HPQR) vorliegen, sind im Rahmen ihres Erklärungsumfangs zulässig. Der Auftraggeber wird für den Bieter, der den Zuschlag zur Auftragserteilung erhalten soll, einen Auszug aus dem Gewerbezentralregister, gemäß § 150a Gewerbeordnung beim Bundeszentralregister beantragen. Ein Angebot kann von der Wertung ausgeschlossen werden, wenn der Auszug nicht erhältlich ist.

v) Zuschlags- und Bindefrist:09.06.2011

w) Sonstige Angaben/Nachprüfstelle:

Stelle an die sich Bewerber oder Bieter zur Nachprüfung behaupteter Verstöße gegen Vergabebestimmungen wenden können:

Vergabekammer Regierungspräsidium Kassel, Steinweg 6, 34117 Kassel.

nachr. HAD-Ref.: 1677/25 nachr. V-Nr/AKZ: 13/2011 Tag der Veröffentlichung in der HAD: 19.04.2011

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen