DTAD

Ausschreibung - Straßenbauarbeiten in Philippsthal (ID:4169550)

Auftragsdaten
Titel:
Straßenbauarbeiten
DTAD-ID:
4169550
Region:
36269 Philippsthal
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
30.07.2009
Frist Vergabeunterlagen:
07.08.2009
Frist Angebotsabgabe:
02.09.2009
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Wasser-, Kanalbauarbeiten, Bitumen, Asphalt, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Straßenbauarbeiten
CPV-Codes:
Kanalbauarbeiten , Straßenbauarbeiten , Wasserversorgung
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

öffentliche Ausschreibung VOB/A

HAD-Referenz-Nr.: 366/153 Vergabenummer/Aktenzeichen: 4267.12/2009

a) Vergabestelle:

Name: Marktgemeinde Philippsthal Anschrift: Schloß 1 Stadt/Ort: 36269 Philippsthal Land: Deutschland Telefon: 06620/92100 Fax: 06620/921041

öffentliche Ausschreibung VOB/A

Erneuerung der B62 von R?hrigshof bis Philippsthal,

Straße, Gehwege, Kanalisation und Wasserleitungen

von NK 5125009 über NK 5125008 nach NK 5125007, 36269 Philippsthal

DE733 Hersfeld-Rotenburg

e) Art und Umfang der Leistung:

Abschnitt 1 Straßenbau B 62 R?hrigshof (Marktgemeinde Philippsthal):

ca. 13.000 m2 Straßenaufbruch

ca. 15.000 m3 Bodenaushub

ca. 9.000 m3 Bodenaustausch

ca. 5.000 m3 Frostschutzschicht

ca. 13.000 m2 Asphalttragschicht AC32TS 14 cm

ca. 13.000 m2 Asphaltbinder AC22BS 8 cm

ca. 13.000 m2 Asphaltdeckschicht SMA11S 4 cm

einschl. aller Nebenarbeiten

Abschnitt 2 Straßenbau B 62 Philippsthal (Marktgemeinde Philippsthal):

ca. 7.000 m2 Straßenaufbruch

ca. 1.000 m3 Bodenaushub

ca. 1.000 m3 Frostschutzschicht

ca. 7.000 m2 Asphalttragschicht AC32TS 26 cm

ca. 7.000 m2 Asphaltbinder AC22BS 8 cm

ca. 7.000 m2 Asphaltdeckschicht SMA11S 4 cm

einschl. aller Nebenarbeiten

Abschnitt 3 Rad- und Gehwege (Marktgemeinde Philippsthal):

ca. 3.800 m Borde

ca. 7.000 m2 Pflaster

ca. 1.500 m3 Frostschutz

einschl. Stra?enentw?sserung und aller Nebenarbeiten

Abschnitt 4 Straßenbau, Kanal und Wasserleitung (K+S Kali GmbH)

ca. 1000 m Wasserleitung DA 180-250 HDPE

ca. 150 m Wasserleitung im Berstlining

ca. 300 m Kanalbau DN 150-600

einschl. der Erdarbeiten, Rohrbettung und aller

Nebenarbeiten

ca. 400 m2 bituminöse Oberflächen

ca. 700 m2 Fahrbahndeckenerneuerung

einschl. Stra?enentw?sserung und aller Nebenarbeiten

Abschnitt 5 Kanalerneuerung (E.ON)

ca. 150 m Kanalerneuerung DN 400-500 ca. 150 m Wasserleitung PVC DN 150 ca. 165 m Wasserleitung PVC DN 100 einschl. der Erdarbeiten, Rohrbettung und aller Nebenarbeiten

Produktschl?ssel (CPV):45233120 Straßenbauarbeiten 45247110 Kanalbauarbeiten 65110000 Wasserversorgung

Unterteilung in Lose: nein

Ausführungsfrist:

Beginn: 12.10.2009 Ende: 30.05.2011

Anforderung der Verdingungsunterlagen / Einsichtnahme in

Verdingungsunterlagen:

Name: Ing. Büro Rother

Anschrift: Rehbergstra?e 22

Stadt/Ort: 37290 Meißner-Abterode

Land: Deutschland

Telefon: 05657-9899-00, Fax:-10

Mail: info(3>inq-rother.de

Frist für die Anforderung der Verdingungsunterlagen:07.08.2009

Kosten der Verdingungsunterlagen:

Die Angebotsgeb?hr wird nicht zurückerstattet und betr?gt

71,40 , bei Anforderung einer Diskette (Datenart DA 83)

zusätzlich 5,95 . Die Mehrwertsteuer ist enthalten.

Der Einzahlungsbeleg ist der Angebotsanforderung

beizufügen.

Zahlungsweise: Überweisung

Empfänger: Ing.-Büro Rother

Kontonummer: 1018639

Bankleitzahl: 522 500 30

bei Kreditinstitut: Sparkasse Werra-Meißner

Verwendungszweck (bitte immer angeben!):

Erneuerung B 62 R?hrigshof - Philippsthal

Ablauf der Angebotsfrist: 02.09.2009 11:00 Uhr Ort der Angebotsabgabe: siehe unter a) Das Angebot ist abzufassen in: Deutsch

Bei der Öffnung des Angebots dürfen anwesend sein: Bieter oder Bevollmächtigte

Angebotseröffnung: 02.09.2009 11:00 Uhr Ort: Marktgemeinde Philippsthal

Schloß 1

36269 Philippsthal

Sicherheitsleistungen:

Vertragserfüllungsbürgschaft nach HVA B-Stb in Höhe von 5 v. H. der Auftragssumme, Bürgschaft für M?ngelanspr?che in Höhe von 2 v. H. der Abrechnungssumme

Zahlungsbedingungen: gem. VOB und Z VB/E-StB 2006

Rechtsform von Bietergemeinschaften: Gesamtschuldnerisch haftende Arbeitsgemeinschaften mit bevollmächtigtem Vertreter.

Eignungsnachweise: Verlangter Zul?ssigkeitsnachweis:

Vorlage eines höchstens 3 Monate alten Auszuges aus dem Gewerbezentralregister nach besonderer Aufforderung. Bei ausländischen Bietern: gleichwertige Bescheinigung eines Gerichts oder einer Verwaltungsbehörde ihres Herkunftslandes. Erklärung der Krankenkasse, Nachweis der Berufshaftpflichtversicherung, Erklärung Finanzamt. Es kommen nur Bewerber für die Auftragserteilung in Frage, die mit Abgabe des Angebotes den Nachweis entsprechend VOB, Teil A, ? 8, Ziffer 3, erbringen, insbesondere darüber, dass sie Leistungen vorgenannten Umfangs fachtechnisch einwandfrei und termingerecht bereits ausgeführt haben und die Qualifizierung RAL-Kanalbau, DVGW-Zulassung nachweisen.

Geforderte Eignungsnachweise (gem. ? 8 Nr. 3 VOB/A), die in Form anerkannter Pr?qualifikationsnachweise (u.a.HPQR) vorliegen, sind im Rahmen ihres Erkl?rungsumfangs zulässig.

Zuschlags- und Bindefrist: 30.09.2009 Nebenangebote: Nebenangebote sind zugelassen

Sonstige Angaben/Nachprüfstelle: VOB-Stelle RP Kassel

nachr. HAD-Ref. : 366/153

nachr. V-Nr/AKZ : 4267.12/2009

Tag der Veröffentlichung in der HAD: 24.07.2009

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen