DTAD

Ausschreibung - Straßenbauarbeiten in Seesen (ID:11231680)

Übersicht
DTAD-ID:
11231680
Region:
38723 Seesen
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Beton-, Stahlbetonarbeiten, Installation von Beleuchtungs-, Signalanlagen, Leuchten, Beleuchtungszubehör, Leuchtschilder, Wasser-, Kanalbauarbeiten, Bitumen, Asphalt, Elektroinstallationsarbeiten, Kanalisationsarbeiten, Straßenbauarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Neugestaltung des unteren Abschnittes der Jacobsonstraße in Seesen - Straßenbauarbeiten: Asphaltdeck- und Asphalttragschichten aufnehmen und beseitigen, ca. 550 m²; Entwässerungsrinnen...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
06.10.2015
Frist Vergabeunterlagen:
13.10.2015
Frist Angebotsabgabe:
03.11.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Stadt Seesen

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Neugestaltung des unteren Abschnittes der Jacobsonstraße in Seesen - Straßenbauarbeiten: Asphaltdeck- und Asphalttragschichten aufnehmen und beseitigen, ca. 550 m²; Entwässerungsrinnen aufnehmen und beseitigen,
ca. 320 m²; Betonpflaster und Betonplatten aufnehmen und beseitigen, ca. 1.625 m²; Natursteinpflaster aufnehmen und beseitigen,
ca. 790 m²; Boden der Klasse 3 bis 6 lösen und beseitigen, ca. 370 m³; Herstellung von
Straßenabläufen einschl. Anschlussleitungen, ca. 14 St; Herstellung von Schottertragschichten in unterschiedlichen Dicken, ca. 230 m³; Herstellung von Betontiefbordanlagen, ca. 315 m; Herstellung von Entwässerungsrinnen aus Betonpflastersteinen, ca. 200 m²; Herstellung von Betonpflasterdecken, ca. 2.750 m²; Herstellung von Fallschutzbelägen, ca. 180 m²; Leerrohre für Straßenbeleuchtung verlegen, ca. 325 m; Sanierung von Regenwasser- und Schmutzwasser- Hausanschlüssen in DN 150 bis DN 250, ca. 70 m.

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabeunterlagen:
Bei Auftragserteilung hat der Auftragnehmer eine Vertragserfüllungs- und Mängelansprüchebürgschaft in Höhe von 5% der Auftragssumme zu hinterlegen. Die
Vertragserfüllungs- und Mängelansprüchebürgschaft ist nach Fertigstellung der Bauleistungen in eine Mängelansprüchebürgschaft in Höhe von 5 % des geprüften Rechnungsbetrages umzuwandeln. Die Verjährungsfrist für Mängelansprüche beträgt 5
Jahre. Die Ausschreibungsunterlagen können beim Ingenieurbüro Metzing GbR, Wilhelmshöher
Str. 33, 38723 Seesen bis zum angegebenen Termin gegen Erstattung eines Selbstkostenpreises in Höhe von 75,00 einschl. 19 % Mehrwertsteuer, einzuzahlen bei der
Nord/LB Seesen, IBAN DE252505000000- 21015664, BIC NOLADE2HXXX angefordert und eingesehen werden. Eine Rückerstattung der Unkostenbeiträge erfolgt nicht.
Die Vergabe erfolgt nach VOB/A § 16 nur an leistungsfähige Firmen.

Termine & Fristen
Unterlagen:
Der Anforderungsschluss wird auf den 13.10.2015

Angebotsfrist:
Die Angebote sind im verschlossenen Umschlag bis zum 03.11.2015, 11:00 Uhr, bei
der Stadt Seesen, Marktstraße 1, 38723 Seesen einzureichen. Es können Bieter oder
ihre Bevollmächtigten anwesend sein.

Ausführungsfrist:
Mit den Arbeiten soll am 11.01. 2016 begonnen werden.
Der Fertigstellungstermin wird auf den 30.06.2016 festgelegt.

Bindefrist:
Zuschlagsfrist auf den 03.12. 2015 festgesetzt.

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Geforderte Nachweise:
Der Nachweis der Leistungsfähigkeit ist bei Angebotsanforderung zu erbringen. Die Vergabe erfolgt nur an Unternehmen, die die Anforderungen der Güte- und Prüfbestimmungen der Gütegemeinschaft Güteschutz Kanalbau erfüllen bzw. im Besitz des entsprechenden Gütezeichens AK 2 der Gütegemeinschaft Güteschutz Kanalbau sind. Zahlungen erfolgen nach VOB/B § 16.

Sonstiges
Nachprüfstelle ist die Kommunalaufsichtsbehörde des Landkreises Goslar.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen