DTAD

Ausschreibung - Straßenbauarbeiten in Nittel (ID:7488568)

Auftragsdaten
Titel:
Straßenbauarbeiten
DTAD-ID:
7488568
Region:
54453 Nittel
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
24.08.2012
Frist Angebotsabgabe:
13.09.2012
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Auftraggeber:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
ca. 1.050 m Straßenaufbruch ca. 350 m^3 Erdabtrag und -auftrag ca. 600 m^3 Frostschutzmaterial ca. 850 m^2 bit. Tragschicht und Deckschicht ca. 380 m^2 Betonsteinpflaster ca. 650 m Randeinfassungen
Kategorien:
Abbruch-, Sprengarbeiten, Beton-, Stahlbetonarbeiten, Bauarbeiten für Tunnel, Schächte, Unterführungen, Wasser-, Kanalbauarbeiten, Bitumen, Asphalt, Rohre, zugehörige Artikel, Erschliessungsarbeiten, Kanalisationsarbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Straßenbauarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Öffentliche Ausschreibung

Ausbau des Mühlenweges in der Ortsgemeinde Nittel mit Offenlegung eines

verrohrten Gewässers 3. Ordnung

Entwässerung, Wasserversorgung, Straßenbau und Gewässerbau

a) Adresse der Vergabestelle:

Verbandsgemeindeverwaltung Konz

Am Markt 11, 54329 Konz

Tel. 06501 / 83-175, Fax: 06502 / 83-203

e-mail: bauamt@konz.de

b) Gewähltes Vergabeverfahren:

Öffentliche Ausschreibung

c) Elektronische Angebotsabgabe:

Ist nicht zugelassen.

d) Art des Auftrages:

Bauauftrag

e) Ort der Ausführung

54453 Nittel

f) Art und Umfang der Leistung, allgemeine Merkmale der

baulichen Anlage:

Straßenbau (Ortsoemeinde Nittel)

ca. 1.050 m Straßenaufbruch

ca. 350 m^3 Erdabtrag und -auftrag

ca. 600 m^3 Frostschutzmaterial

ca. 850 m^2 bit. Tragschicht und Deckschicht

ca. 380 m^2 Betonsteinpflaster

ca. 650 m Randeinfassungen

sowie Nebenarbeiten

Gewässerbau (Verbandsgemeinde Konz)

ca. 1.000 m^2 Oberbodenabtrag

ca. 710 m^2 Straßenaufbruch

ca. 270 m^3 Bodenaushub

ca. 110 m Rohrleitungsabbruch DN 500

ca. 100 m Gewässerprofil herstellen

ca. 50 m Durchlässe DN 500 und DN 600

1 St. Ortbetonbauwerk (Einlaufbauwerk)

1 St. Gewässerquerung

sowie Nebenarbeiten

Entwässerung (Verbandsgemeindewerke Konz)

ca. 35 m " HS-Rohr DN 250

ca. 2 St. Schachtbauwerke aus Stahlbetonfertigteilen

ca. 5 St. Erneuerung von Schachtbauwerken

ca. 12 St. SW-Grundstücksanschlüsse

ca. 10 St. RW-Grundstücksanschlüsse

Wasserversorgung (Verbandsgemeindewerke Konz)

ca. 20 m Muffendruckrohre DN 150 GGG

ca. 185 m Muffendruckrohre DN 100 GGG

ca. 10 St. Hausanschlüsse

und Nebenarbeiten

Grundleitungen Schule/Turnhalle (Verbandsgemeinde Konz)

g) Angaben über den Zweck der baulichen Anlagen oder des Auftrages,

wenn auch

Planungsleistungen gefordert werden:

entfällt

h) Falls die bauliche Anlage oder der Auftrag in mehrere Lose

aufgeteilt ist, Art und

Umfang der einzelnen Lose und Möglichkeit, Angebote für ein, mehrere

oder alle Lose

einzurechnen:

Es erfolgt eine Gesamtvergabe aller Leistungen.

i) Zeitpunkt, bis zu dem die Bauleistungen beendet werden sollen oder

Dauer des

Bauleistungsauftrages; sofern möglich, Zeitpunkt, zu dem die

Bauleistungen

begonnen werden sollen:

Baubeginn: 01. Oktober 2012

Bauende: 30. April 2013

j) Angaben nach § 8 Abs. 2 Nr. 3 VOB/A zur Zulässigkeit von

Nebenangeboten:

Nebenangebote sind zugelassen.

k) Name und Anschrift, Telefon- und Faxnummer, E-Mail-Adresse der

Stelle, bei der die

Vergabeunterlagen und zusätzliche Unterlagen angefordert und eingesehen

werden

können:

Verbandsgemeindeverwaltung Konz

Am Markt 11, 54329 Konz

Tel. 06501 / 83-175, Fax: 06502 / 83-203

e-mail: tanja.meisenburg(a>konz.de oder bauamt@konz.de

I) Höhe und Bedingungen für die Zahlung des Betrages, der für die

Unterlagen zu

entrichten ist:

Höhe des Entgeltes für die Vergabeunterlagen: 40,00 EUR

Die Vergabeunterlagen können ab Montag, 27. August 2012 bei der

Verbandsgemeindeverwaltung Konz, Fachbereich 3 - Bauen -, Zimmer 75,

Postfach 1280,

54322 Konz, schriftlich unter Beifügung eines Verrechnungsschecks,

ausgestellt auf die

Verbandsgemeindekasse Konz, angefordert werden.

Alternativ kann der Kostenbetrag auch bei der Sparkasse Trier,

Konto-Nr.: 090-000 100, BLZ

585 501 30 unter Angabe des Verwendungszwecks überwiesen werden. Wir

bitten um

Vorlage des Einzahlungsbelegs.

Eine Rückerstattung des Kostenbeitrages ist ausgeschlossen.

m) Bei Teilnahmeantrag: Frist für den Eingang der Anträge auf

Teilnahme, Anschrift, an

die diese Anträge zu richten sind, Tag, an dem die Aufforderungen zur

Angebotsabgabe spätestens abgesandt werden:

entfällt

n) Frist für den Eingang der Angebote:

13. September 2012, 11.00 Uhr

o) Anschrift, an die die Angebote zu richten sind, gegebenenfalls auch

Anschrift, an die

Angebote elektronisch zu übermitteln sind:

Verbandsgemeindeverwaltung Konz, Fachbereich 3/Bauen, Am Markt 11,

54329 Konz

p) Sprache, in der die Angebote abgefasst sein müssen:

Deutsch

q) Datum, Uhrzeit und Ort des Eröffnungstermins sowie Angabe, welche

Personen bei

der Eröffnung der Angebote anwesend sein dürfen:

Eröffnungstermin am 13. September 2012,11.00 Uhr im Zimmer 72

Folgende Personen dürfen anwesend sein: Bieter und ihre Bevollmächtigte

Seite | 2

r) Geforderte Sicherheiten:

Sicherheit für Vertragserfüllung in Höhe von 5,0 % der Auftragssumme;

Sicherheit für Mängelansprüche in Höhe von 3,0 % der Abrechnungssumme.

s) Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen und/oder Hinweise auf die

maßgeblichen

Vorschriften, in denen sie enthalten sind:

Abschlagszahlungen und Schlusszahlungen nach VOB/B und ZVB/E-StB

t) Rechtsform, die die Bietergemeinschaft nach der Auftragsvergabe

haben muss:

Gesamtschuldnerisch haftende Arbeitsgemeinschaft mit bevollmächtigtem

Vertreter.

u) Nachweise für die Beurteilung der Eignung des Bewerbers oder

Bieters:

Der Bieter hat zum Nachweis seiner Fachkunde, Leistungsfähigkeit und

Zuverlässigkeit auf

Verlangen Angaben gemäß § 6 Abs. 3 VOB/A zu machen.

Der Bieter hat die Anforderungen der vom Deutschen Institut für

Gütesicherung und

Kennzeichnung e.V. herausgegebenen Gütesicherung Kanalbau RAL-GZ 961

mit

Angebotsabgabe nachzuweisen.

v) Zuschlagsfrist:

25. Oktober 2012

w) Name und Anschrift der Stelle, an die sich der Bewerber oder Bieter

zur Nachprüfung

behaupteter Verstöße gegen Vergabebestimmungen wenden kann:

Kreisverwaltung Trier-Saarburg - Kommunalaufsicht -, Willy-Brand-Platz

1, 54290 Trier

Auftraggeber

Verbandsgemeindeverwaltung Konz

Ortsgemeinde Nittel

Dr. Karl-Heinz Frieden, Bürgermeister Hans Josef

Wietor, Ortsbürgermeister

Verbandsgemeindewerke Konz

Stefan Oberbillig, Werkleiter

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen