DTAD

Ausschreibung - Straßenbauarbeiten in Oberstedem (ID:7192134)

Auftragsdaten
Titel:
Straßenbauarbeiten
DTAD-ID:
7192134
Region:
54634 Oberstedem
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
23.05.2012
Frist Angebotsabgabe:
19.06.2012
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Bitburg Flugplatz Ausbau der Straße "Am Tower" II. Bauabschnitt; Straße, Kanal, Wasser. Bitburg Flugplatz Ausbau der Straße "Am Tower" II Bauabschnitt; Straße, Kanal, Wasser.
Kategorien:
Bauarbeiten für Rohrleitungen, Fernmelde- und Stromleitungen, Kanalisationsarbeiten, Straßenbauarbeiten
CPV-Codes:
Arbeiten für Wasserversorgungsrohrleitungen , Bau von Regenwasserrohrleitungen , Bau von Schmutzwasserleitungen , Straßenbauarbeiten
Vergabe in Losen:
nein
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  161389-2012

Auftragsbekanntmachung

Bauauftrag Richtlinie 2004/18/EG
Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1) Name, Adressen und Kontaktstelle(n)
Zweckverband Flugplatz Bitburg
Am Tower 14
Zu Händen von: Frau Schnarrbach
54634 Bitburg
DEUTSCHLAND
Telefon: +49 65619636-0
E-Mail: t.schnarrbach@flugplatz-bitburg.de
Fax: +49 65619636-19
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse des öffentlichen Auftraggebers:
http://www.flugplatz-bitburg.de
Weitere Auskünfte erteilen: Ingenieurbüro Scheuch GmbH
Bahnhofstraße 10
Zu Händen von: Herrn Jovy
54595 Prüm
DEUTSCHLAND
Telefon: +49 65519611-0
E-Mail: stefan.jovy@scheuch-ingenieure.de
Fax: +49 65519611-22
Internet-Adresse: http://www.scheuch-ingenieure.de
Ausschreibungs- und ergänzende Unterlagen (einschließlich Unterlagen für den wettbewerblichen Dialog und ein dynamisches Beschaffungssystem) verschicken: Ingenieurbüro Scheuch GmbH Bahnhofstraße 10 Zu Händen von: Herrn Jovy 54595 Prüm DEUTSCHLAND Telefon: +49 65519611-0 E-Mail: stefan.jovy@scheuch-ingenieure.de Fax: +49 65519611-22 Internet-Adresse: http://www.scheuch-ingenieure.de Angebote oder Teilnahmeanträge sind zu richten an: die oben genannten Kontaktstellen
I.2) Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Lokalbehörde
I.3) Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung
I.4) Auftragsvergabe im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber
Der öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber: nein
Abschnitt II: Auftragsgegenstand
II.1) Beschreibung
II.1.1) Bezeichnung des Auftrags durch den öffentlichen Auftraggeber:
Bitburg Flugplatz Ausbau der Straße "Am Tower" II. Bauabschnitt; Straße, Kanal, Wasser.
II.1.2) Art des Auftrags und Ort der Ausführung, Lieferung bzw.
Dienstleistung Bauauftrag Ausführung Hauptort der Ausführung, Lieferung oder Dienstleistungserbringung: Flugplatzgelände Bitburg. NUTS-Code DEB23
II.1.3) Angaben zum öffentlichen Auftrag, zur Rahmenvereinbarung oder zum
dynamischen Beschaffungssystem (DBS) Die Bekanntmachung betrifft einen öffentlichen Auftrag
II.1.5) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens
Bitburg Flugplatz Ausbau der Straße "Am Tower" II Bauabschnitt; Straße, Kanal, Wasser.
II.1.6) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
45233120, 45232411, 45232130, 45232150
II.1.7) Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA): nein
II.1.8) Lose
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.1.9) Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: ja
II.2) Menge oder Umfang des Auftrags
II.2.1) Gesamtmenge bzw. -umfang:
Straßenbau DIN 18317 und DIN 18318 zur Herstellung von ca.: Ca. 900 m³ Erdbewegung im Baufeld. Ca. 1 350 t Frostschutzschicht. Ca. 975 m2 bit. Tragschicht 0/32 mm – 14 cm. Ca. 175 m² bit. Tragschicht 0/22 mm WDL – 10 cm. Ca. 975 m² bit. Binderschicht 0/16 mm. Ca. 1 000 m² bit. Deckschicht 0/11 mm. Ca. 310 m Rundbordstein 18/22. Ca. 225 m² Betonsteinpflaster. Verschiedene Nebenarbeiten. Kanalbau: Ca. 150 m SW-Kanal DN 250 Kunststoff. Ca. 150 m RW-Kanal DN 600 Stahlbeton. Ca. 250 m Hausanschlüsse DN 150 Kunststoff. Verschiedene Nebenarbeiten. Wasserversorgung: Ca. 150 m Hauptversorgungsleitung. Ca. 40 m Hausanschlussleitungen. Verschiedene Nebenarbeiten.
II.2.2) Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.3) Angaben zur Vertragsverlängerung
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.3) Vertragslaufzeit bzw. Beginn und Ende der Auftragsausführung
Beginn 9.7.2012. Abschluss 26.10.2012
Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben
III.1) Bedingungen für den Auftrag
III.1.1) Geforderte Kautionen und Sicherheiten:
Vertragserfüllung 5 %. Gewährleistung 3 %.
III.1.4) Sonstige besondere Bedingungen
Für die Ausführung des Auftrags gelten besondere Bedingungen: nein
III.2) Teilnahmebedingungen
III.2.1) Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers sowie Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen: Die Eintragung in die Handwerksrolle, das Berufsregister oder das Register der Industrie- und Handelskammer seines Sitzes oder Wohnsitzes. Der Bieter hat eine Bescheinigung der Berufsgenossenschaft vorzulegen. Bieter, die ihren Sitz nicht in der Bundesrepublik Deutschland haben, haben eine Bescheinigung des für sie zuständigen Versicherungsträgers vorzulegen. Der Bieter hat auf Verlangen des Zweckverbandes zum Nachweis seiner Zuverlässigkeit gemäß § 6, VOB/A einen Auszug aus dem Gewerbezentralregister nach § 150, Absatz 1, Gewerbeordnung vorzulegen. Der Auszug darf nicht älter als drei Monate sein. Ausländische Bieter haben auf Verlangen eine gleichwertige Bescheinigung ihres Herkunftslandes vorzulegen. Ein Angebot kann von der Wertung ausgeschlossen werden, wenn der Auszug nicht rechtzeitig vorgelegt wird. Der Auftrag wird nur an Firmen erteilt, die nachweislich entsprechende Arbeiten ausgeführt haben. Die Auftraggeber behalten sich vor, vom Bieter Unterlagen nach VOB/A, § 6, nachzufordern.
III.2.2) Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen: Der Bieter hat zum Nachweis seiner Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit Angaben zu machen über: Seinen Umsatz in den letzten drei abgeschlossenen Geschäftsjahren, soweit er Bauleistungen und andere Leistungen betrifft, die mit der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind, unter Einschluß des Anteils bei gemeinsam mit anderen Unternehmen ausgeführten Aufträgen.
III.2.3) Technische Leistungsfähigkeit
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen: Der Bieter hat zum Nachweis seiner Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit Angaben zu machen über: Die von ihm ausgeführten Leistungen in den letzten drei abgeschlossenen Geschäftsjahren, die mit der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind, Die Zahl der bei ihm in den letzten drei abgeschlossenen Geschäftsjahren jahresdurchschnittlich beschäftigten Arbeitskräfte, gegebenenfalls gegliedert nach Berufsgruppen, Die ihm für die Ausführung der zu vergebenden Leistungen zur Verfügung stehende technische Ausrüstung, Das von ihm für die Leistung und Aufsicht vorgesehene technische Personal.
Abschnitt IV: Verfahren
IV.1) Verfahrensart
IV.1.1) Verfahrensart
Offen
IV.2) Zuschlagskriterien
IV.2.1) Zuschlagskriterien
Niedrigster Preis
IV.2.2) Angaben zur elektronischen Auktion
Eine elektronische Auktion wird durchgeführt: ja Zusätzliche Angaben zur elektronischen Auktion: www.subreport.de ELViS-ID: E79871112.
IV.3) Verwaltungsangaben
IV.3.2) Frühere Bekanntmachung(en) desselben Auftrags
Vorinformation
Bekanntmachungsnummer im ABl: 2012/S 066-107472 vom 4.4.2012
IV.3.3) Bedingungen für den Erhalt von Ausschreibungs- und ergänzenden Unterlagen bzw. der Beschreibung Kostenpflichtige Unterlagen:
ja Preis: 60,00 EUR Zahlungsbedingungen und -weise: Überweisung oder Barzahlung. Und kostenlosen Download unter www.subreport.de. ELViS-ID: E79871112.
IV.3.4) Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
19.6.2012 - 14:00
IV.3.6) Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge verfasst werden können
Deutsch.
IV.3.7) Bindefrist des Angebots
bis: 16.7.2012
IV.3.8) Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 19.6.2012 - 14:00 Ort: Zweckverband Flugplatz Bitburg, Am Tower 14, 54634 Bitburg, DEUTSCHLAND. Personen, die bei der Öffnung der Angebote anwesend sein dürfen: ja Weitere Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren: Bieter und Ihre Bevollmächtigten.
Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1) Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der Europäischen Union finanziert wird: nein
VI.4) Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1) Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion Willy-Brandt-Platz 3 54290 Trier DEUTSCHLAND
VI.5) Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
21.5.2012
DTAD
Zugehörige Dokumente
Alle Informationen anzeigen
Anzeigen
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen