DTAD

Ausschreibung - Straßenbauarbeiten in Ransbach-Baumbach (ID:6794945)

Auftragsdaten
Titel:
Straßenbauarbeiten
DTAD-ID:
6794945
Region:
56235 Ransbach-Baumbach
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
03.01.2012
Frist Angebotsabgabe:
09.02.2012
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Auftraggeber:
Planer:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Los 1 - Straßenbauarbeiten: ca. 2.400 m³ Erdaushub inkl. Bodenaustausch; ca. 1.000 m³ Bodenaustauschmaterial inkl. Krotzenlage; ca. 400 to Zulage Z2-Material; ca. 800 to Zulage mehr als Z2-Material; ca. 1.200 m³ Frostschutzschicht; ca. 1.700 m² Asphaltdeckschicht; ca. 1.700 m² Asphalttragschicht; ca. 200 m² Betonsteinpflaster;
Kategorien:
Installation von Beleuchtungs-, Signalanlagen, Leuchten, Beleuchtungszubehör, Leuchtschilder, Bauarbeiten für Tunnel, Schächte, Unterführungen, Wasser-, Kanalbauarbeiten, Bitumen, Asphalt, Elektroinstallationsarbeiten, Erschliessungsarbeiten, Kanalisationsarbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Straßenbauarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Öffentliche Ausschreibung nach VOB - Baumaßnahme:

Straßenausbau / Erneuerung

MW-Kanal / Erneuerung Wasserversorgung/ Straßenbeleuchtung Börsenweg

und Wiesenweg in der Stadt Ransbach-

Baumbach. Bauherr - Los 1 und Los 4:

Stadt Ransbach-Baumbach, 56235 Ransbach-

Baumbach. Los 2 und Los 3: Verbandsgemeindewerke

Ransbach-Baumbach

Rheinstraße 50, 56235 Ransbach-Baumbach.

Entwurf und Bauleitung: Los 1 bis 4 -

Karst Ingenieure GmbH, Städtebau - Verkehrswesen- Landschaftsplanung, 56283

Nörtershausen, Tel. 02605 / 9636-0, Telefax:

02605 / 9636-36, www.karst-ingenieure.de; info@karst-ingenieure.de. Leistungsumfang:

Los 1 - Straßenbauarbeiten: ca.

2.400 m³ Erdaushub inkl. Bodenaustausch;

ca. 1.000 m³ Bodenaustauschmaterial inkl.

Krotzenlage; ca. 400 to Zulage Z2-Material;

ca. 800 to Zulage mehr als Z2-Material; ca.

1.200 m³ Frostschutzschicht; ca. 1.700 m²

Asphaltdeckschicht; ca. 1.700 m² Asphalttragschicht;

ca. 200 m² Betonsteinpflaster;

ca. 840 m Bordanlage (Rund- und Tiefborde);

ca. 420 m 3-zeilige Betonsteinrinne, 50

cm breit; ca. 12 St. Straßenabläufe; ca. 5 St.

Baumscheibenanlagen; ca. 13 St. Lampenfundamente;

verschiedene Nebenarbeiten.

Los 2 - Kanalbauarbeiten: ca. 165 m Mischwasserkanal SB (DN 600); ca. 165 m

Mischwasserkanal PVC SN8 (DN 300); ca.

8 St. Schachtbauwerke; ca. 100 m Grundstücksanschlüsse;

ca. 850 m³ Grabenaushub;

verschiedene Nebenarbeiten. Los 3 -

Neuverlegung der Wasserleitung: ca. 360 m

Wasserleitung DN 100 GGG verlegen; ca. 60m HA DN 63; verschiedene Nebenarbeiten-

Los 4 - Beleuchtungsarbeiten: ca. 13 St.

Aufsatzleuchten; verschiedene Nebenarbeiten.

Ausführungszeit - Baubeginn: Februar-

März 2012, in jeweiliger Abstimmung auf

die anderen Lose. Bauende: Dezember 2012;

Bauzeit - Los 1: 4 Monate; Los 2: 5 Monate;

Los 3: 1 Monat; Los 4: 10 Tage. Zahlungsbedingungen:

gemäß VOB, Teil B, § 16. Angebotsunterlagen:

können ab dem 16.01.

2012 bei der Verbandsgemeindeverwaltung

Ransbach-Baumbach, Rheinstraße 50,

56235 Ransbach-Baumbach, Tel.: 02623 /

86-0, Fax: 02623 / 86-101, E-Mail: Bauamt@

Ransbach-Baumbach.de, gegen Vorlage

des Nachweises der Überweisung der

Schutzgebühr angefordert werden. Die

Überweisung der Schutzgebühr muss folgenden

Vermerk tragen: Ausschreibungsunterlagen Börsenweg/Wiesenweg . Die

Schutzgebühr für das Los (Doppelausfertigung)

beträgt: Los 1 bis 3 = 125,00 incl.

GAEB-Datei.d83; Los 4 = 25,00 incl. GAEB-

Datei.d83. Die Ausschreibungstexte im

GAEB.d83 Format werden auf CD-Rom den

Ausschreibungsunterlagen beigefügt. Einzahlung:

Auf eines der unten aufgeführten

Konten der Verbandsgemeinde Ransbach-

Baumbach, Kreissparkasse Westerwald,

BLZ 570 510 01, Kto. 040 000 010; Nassauische

Sparkasse, BLZ 51050015, Kto.

779 002 020; Westerwald Bank eG, BLZ

573 918 00, Kto. 110 400; Volksbank

Höhr-Grenzhausen, BLZ 570 910 00, Kto.

120 076 04; Postbank Frankfurt/Main,

BLZ 500 100 60, Kto. 133 056 04. Eine

Erstattung der Schutzgebühr für zu spät

eingehende Anforderungen erfolgt nicht.

Planunterlagen: können bei der Karst Ingenieure

GmbH nach vorheriger Terminvereinbarung

eingesehen werden bzw. können digital

im PDF-Format zur Verfügung gestellt

werden. Sicherheitsleistungen: Vertragerfüllungsbürgschaft

in Höhe von 5 % und spätere

Gewährleistungsbürgschaft in Höhe von 5% jeweils in Form einer unbefristeten selbstschuldnerischen

Bankbürgschaft der Brutto-Auftrags- bzw. Abrechnungssumme ist vorzulegen.

Eröffnungstermin: Donnerstag,09.02.2012 - Lose 1 bis 3: 10:00 Uhr; Los 4: 10:30 Uhr, bei der Verbandsgemeindeverwaltung

Ransbach-Baumbach, Zimmer: 404, Rheinstraße 50, 56235 Ransbach-

Baumbach. Später eingehende Angebote

werden nicht berücksichtigt. Die Angebote

sind in deutscher Sprache abzufassen. Bei

der Eröffnung der Angebote ist nur der Bieter

oder ein Bevollmächtigter zugelassen.

Auftragserteilung: Für die Lose 1 bis 3 ist

ein Angebot abzugeben. Eine Vergabe der

Lose an verschiedene Bieter erfolgt nicht.

Der Auftrag wird nur an Firmen erteilt, die

nachweislich bereits gleichartige Arbeiten

mit Erfolg ausgeführt haben. Das Los 4 wird

an den wirtschaftlichsten Bieter vergeben.

Zuschlagserteilung: Die Zuschlagserteilung

für das Los 1 und Los 4 erfolgt durch die

Stadt Ransbach-Baumbach. Die Zuschlagserteilung

für das Los 2 und Los 3 erfolgt

durch die Verbandsgemeindewerke Ransbach-

Baumbach. Zahlungsbedingungen:

Zahlungen nach Baufortschritt gemäß VOB.

Zuschlags- und Bindefrist: Der Bieter ist an

sein Angebot bis zum 30.03.2012 gebunden.

Änderungsvorschläge und Nebenangebote

sind zugelassen. Auf Anforderung sind

Nachweise der Eignung gemäß § 8, Ziffer 3

VOB/A vorzulegen. Bietergemeinschaften

sind nur als gesamtschuldnerisch haftende

Arbeitsgemeinschaft mit einem bevollmächtigten

Vertreter zugelassen. Sonstiges: Bei

behaupteten Verstößen gegen Vergabebestimmungen

kann der Bewerber oder Bieter

sich zur Nachprüfung an folgende Nachprüfstelle

wenden: Nachprüfstelle gemäß

VOB, Teil A § 21, Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion

Trier, Kommunalaufsicht,

Kurfürstliches Palais, Willy-Brandt-Platz 3,

54290 Trier.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen