DTAD

Ausschreibung - Straßenbauarbeiten in Montabaur (ID:7895343)

Auftragsdaten
Titel:
Straßenbauarbeiten
DTAD-ID:
7895343
Region:
56410 Montabaur
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
22.01.2013
Frist Vergabeunterlagen:
28.02.2013
Frist Angebotsabgabe:
19.03.2013
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Auftraggeber:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
2 Stück 4s + 0 - Verkehrsführung einrichten; 2 Stück Verkehrsführung an Anschlussstellen einrichten; 2 Stück 2n + 2s - Verkehrsführung einrichten; ca. 1.800 m² bituminös befestigte Mittelstreifenüberfahrten erneuern bzw. neu herstellen; ca. 40.000 m Markierungsfolie gelb, Typ II, P7 verlegen; ca. 800 m transportable Schutzeinrichtung Typ 115-2 (Beton - System Spengler ) des AG auf- und abbauen incl. Transport; ca. 800 m transportable Schutzeinrichtung Typ 115-2 (Beton - System Spengler ) des AG umbauen; ca. 900 m transportable Schutzeinrichtung VARIOGUARD des AG auf- und abbauen incl. Transport; ca. 8.000 m transportable Schutzeinrichtung MINI-GUARD des AG auf- und abbauen incl. Transport; ca. 900 m Schutzplankenarbeiten.
Kategorien:
Beton-, Stahlbetonarbeiten, Straßenmarkierungsausrüstung, Installation von Zäunen, Geländern, Sicherheitseinrichtungen, Straßenbauarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

a) Landesbetrieb Mobilität - Autobahnamt

Montabaur -, Bahnhofsplatz 1, 56410

Montabaur, Telefon: 0 26 02 / 9 24 - 0, Fax

0 26 02 / 9 24 - 45 30, e-mail: lbm@lbmmontabaur.

rlp.de, url: www.lbm.rlp.de.

b) Öffentliche Ausschreibung nach der Vergabe-

und Vertragsordnung für Bauleistungen - Teil A (VOB/A).

c) Entfällt.

d) Verkehrsführung 4s + 0 und Herstellung von 3 Mittelstreifenüberfahrten.

e) BAB A61 bei

Plaidt zwischen Betr.km 214,000 bis 218,000.

f) 2 Stück 4s + 0 - Verkehrsführung

einrichten; 2 Stück Verkehrsführung

an Anschlussstellen einrichten; 2 Stück

2n + 2s - Verkehrsführung einrichten; ca.

1.800 m² bituminös befestigte Mittelstreifenüberfahrten

erneuern bzw. neu herstellen;

ca. 40.000 m Markierungsfolie gelb,

Typ II, P7 verlegen; ca. 800 m transportable

Schutzeinrichtung Typ 115-2 (Beton - System Spengler ) des AG auf- und abbauen

incl. Transport; ca. 800 m transportable

Schutzeinrichtung Typ 115-2 (Beton - System

Spengler ) des AG umbauen; ca. 900 m

transportable Schutzeinrichtung VARIOGUARD

des AG auf- und abbauen incl.

Transport; ca. 8.000 m transportable

Schutzeinrichtung MINI-GUARD des AG

auf- und abbauen incl. Transport; ca. 900 m

Schutzplankenarbeiten.

g) Für mehrere

Phasen der verschiedenen Baustellenverkehrsführungen

sind die jeweiligen Verkehrszeichenpläne

zu erstellen.

h) Entfällt.

i) Ausführung in zwei Bauabschnitten von

April 2013 - Oktober 2014 mit Winterpause.

j) Entfällt.

k) Landesbetrieb Mobilität,

Autobahnamt Montabaur, Bahnhofsplatz 1,

56410 Montabaur, Telefon: 0 26 02 / 9 24 -

3 08, Fax 0 26 02 / 9 24 - 45 30, e-mail:

christine.ilo@lbm-montabaur.rlp.de. Ausschlussfrist: 28.02.2013.

l) Ein Entgelt für

die Angebotsunterlagen einschl. CD von 30 ist bei der Rheinland-Pfalz Bank Mainz

(Badenwürtembergische), Konto - Nr. 740

150 7624, BLZ 600 501 01 mit der Angabe

der Referenznummer AUS01III6313

304 einzuzahlen. Bitte die Referenznummer

auf dem Überweisungsbeleg unbedingt

zwecks Zuordnung angeben. Zusätzlicher

Vermerk: Verkehrsführung 4s + 0 und Herstellung

von 3 Mittelstreifenüberfahrten im

Zuge der BAB A61 (AS Plaidt) . Eine Quittung

über die Einzahlung ist mit der Angebotsanforderung

einzureichen.

m) Entfällt.

n) Siehe unter q).

o) Die Angebote sind

beim LBM - Autobahnamt Montabaur,

Bahnhofsplatz 1, 56410 Montabaur, Poststelle,

abzugeben.

p) Die Angebote müssen

in deutscher Sprache abgefasst sein.

q) Datum:

19.03.2013, 11:00 Uhr. Ort: LBM

ABA Montabaur, Submissionsraum, Zimmer

1.04. Nur Bieter und ihre Bevollmächtigten

dürfen bei der Eröffnung der Angebote

anwesend sein.

r) Für Vertragserfüllung

in Höhe von 5 v. H der Auftragssumme,

für Mängelansprüche in Höhe von 3 v. H der

Abrechnungssumme.

s) Abschlagszahlungen

und Schlusszahlung nach VOB/B und

ZVB/E-StB.

t) Gesamtschuldnerisch haftende

Arbeitsgemeinschaft mit bevollmächtigtem

Vertreter.

u) Der Bieter hat zum

Nachweis seiner Fachkunde, Leistungsfähigkeit

und Zuverlässigkeit auf Verlangen

Angaben gemäß § 6 Abs. 3 VOB/A zu machen.

v) 31.05.2013.

w) Landesbetrieb

Mobilität Rheinland-Pfalz, Friedrich-

Ebert-Ring 14-20, 56068 Koblenz.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen