DTAD

Ausschreibung - Straßenbauarbeiten in Valwig (ID:7976257)

Auftragsdaten
Titel:
Straßenbauarbeiten
DTAD-ID:
7976257
Region:
56812 Valwig
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
18.02.2013
Frist Angebotsabgabe:
20.03.2013
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Auftraggeber:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Los 1 - Straßen- und Bachkanalbau, Kanalhausanschlüsse: Erdarbeiten Straßenbau ca. 900 m³; Frostschutz ca. 900m³; Asphalt/Teer aufbrechen, entsorgen ca. 2000 m²; Asphalt Tragschicht/Deckschicht ca. 1850 m²; Asphalt Tragdeckschicht ca. 150 m²; Entwässerungsrinne ca. 100 m; Borde ca. 700 m; Erdarbeiten Kanal ca. 1000m³; Kanal DN 500 SB ca. 300 m; Schächte ca. 8 Stück; Hausanschlussleitung DN 150 ca. 100 m; Los 2 - Wasserleitungsbau: Hauptleitung PE Da 125 ca. 300 m; Hausanschlüsse im öffentlichen und privaten Bereich ca. 32 Stück - ca. 400 m.
Kategorien:
Bauarbeiten für Tunnel, Schächte, Unterführungen, Bitumen, Asphalt, Sonstige Bauleistungen im Hochbau, Erschliessungsarbeiten, Kanalisationsarbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Straßenbauarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Erneuerung der Bachverrohrung und Teilausbau

der Straße Vor Forst in der Stadt Cochem.

Bauherr: Bachkanal und Straßenbau:

Stadt Cochem, Markt 1, 56812 Cochem, Tel.:

02671 / 609-0, Fax: 02671 / 609-60. Kanalhausanschlüsse:

Verbandsgemeinde Cochem,

-Abwasserwerk-, Ravenéstraße 61,

56812 Cochem, Tel.: 02671 / 608-0, Fax:

02671 / 608-140. Wasserleitungsbau: Kreiswasserwerk

Cochem-Zell, Vor den Birken 6,

56814 Faid, Tel.: 02671 / 9178-0, Fax:

02671 / 9178-10. Vergabestelle - Los 1: Verbandsgemeindeverwaltung

Cochem. Los 2:

Kreiswasserwerk Cochem-Zell. Planung /

Bauleitung - Los 1: Verbandsgemeindeverwaltung

Cochem, Fachbereich 5, Tel.:02671 /

608-256, Fax: 02671 / 608-238. Los 2:

Kreiswasserwerk Cochem-Zell. Vergabeverfahren:

Öffentliche Ausschreibung. Vergabe:

nach VOB, gesamtwirtschaftliche Vergabe.

Art des Auftrages: Bauvertrag (Einheitspreisvertrag.)

Art und Umfang der Bauleistungen

- Los 1 - Straßen- und Bachkanalbau,

Kanalhausanschlüsse: Erdarbeiten

Straßenbau ca. 900 m³; Frostschutz ca. 900m³; Asphalt/Teer aufbrechen, entsorgen ca.

2000 m²; Asphalt Tragschicht/Deckschicht

ca. 1850 m²; Asphalt Tragdeckschicht ca.

150 m²; Entwässerungsrinne ca. 100 m; Borde

ca. 700 m; Erdarbeiten Kanal ca. 1000m³; Kanal DN 500 SB ca. 300 m; Schächte

ca. 8 Stück; Hausanschlussleitung DN 150

ca. 100 m; Los 2 - Wasserleitungsbau:

Hauptleitung PE Da 125 ca. 300 m; Hausanschlüsse

im öffentlichen und privaten Bereich

ca. 32 Stück - ca. 400 m. Ausführungsbeginn:

15. KW 2013; Ausführungsende: 49. KW

2013. Angebotsanforderung: Die Angebotsunterlagen

können ab sofort bei der Verbandsgemeindeverwaltung

Cochem schriftlich

ange-fordert werden. Die Unterlagen

werden ab dem 19.02.2013 versandt bzw.

können nach Voranmeldung bei der Verbandsgemeindeverwaltung

Cochem, Markt 1 (Rathaus

der Stadt Cochem), Zimmer 302,

56812 Cochem, abgeholt werden. Schutzgebühr

für die Übersendung der Unterlagen:

Die Schutzgebühr für die Übersendung der

Unterlagen (Daten-CD, Blankett 1-fach) beträgt

40,- und ist unter Angabe des Verwendungszweckes Erneuerung Bachverrohrung

und Straße Vor Forst, Cochem auf das Konto

der Verbandsgemeinde Cochem, Kto-Nr. 000-

006 346, bei der Sparkasse Mittelmosel,

BLZ: 587 512 30, zu überweisen. Die Quittung

über die Einzahlung der Schutzgebühr

ist der Anforderung beizufügen. Die Schutzgebühr

kann nicht zurück erstattet werden.

Eröffnung der Angebote: Mittwoch, 20. März

2013, 10:30 Uhr, bei der Verbandsgemeindeverwaltung

Cochem, Markt 1 (Rathaus Stadt

Cochem), 56812 Cochem, Zimmer 201 (kleiner

Sitzungssaal). Die Angebote sind in deutscher

Sprache abzufassen. Zur Eröffnung der

Angebote nach VOB sind nur der Bieter oder

seine Bevollmächtigten zugelassen. Sicherheitsleistungen:

Vertragserfüllungsbürgschaft

(5 %) und spätere Mängelansprüchebürgschaft

(3 %) in Form einer jeweils unbefristeten

selbstschuldnerischen Bankbürgschaft

in Höhe der Brutto - Auftrags- / Abrechnungssumme.

Zahlungsbedingungen:

Zahlung nach Baufortschritt gemäß VOB.

Zuschlags- und Bindefrist: bis zum 20. April

2013 sind die Bieter an ihre Angebote gebunden.

Bei behaupteten Verstößen gegen die

Vergabebestimmungen kann sich der Bewerber

oder Bieter zur Nachprüfung an folgende

Stelle wenden: Kreisverwaltung Cochem-Zell,

Endertplatz 2, 56812 Cochem.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen