DTAD

Ausschreibung - Straßenbauarbeiten in Friedberg (ID:5461285)

Auftragsdaten
Titel:
Straßenbauarbeiten
DTAD-ID:
5461285
Region:
61169 Friedberg
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
16.09.2010
Frist Vergabeunterlagen:
30.09.2010
Frist Angebotsabgabe:
07.10.2010
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Art und Umfang der Leistung - Umbau von 2 Knotenpunkten zu Mini- Kreisverkehrspl?tzen: 1.200 qm Planum herstellen; 720 qm Asphaltfl?chen und 380 qm Pflasterflächen aufnehmen; 475 qm Schottertragschicht herstellen; 500 qm ACT und ACB herstellen; 280 t Splittmastixasphalt herstellen; 600 qm Pflasterflächen herstellen; 50 qm Betonfahrbahn (Kreismittelinsel) herstellen; 1 Stück Betonfertigteil herstellen (50 qm); 5 Stück Fahrbahnteiler herstellen; 400 m Borde und 280 m Betonpflasterrinnen herstellen; 14 Stück LSA-Maste abbauen. Produktschl?ssel (CPV): 45233128 Bau von Verkehrskreiseln.
Kategorien:
Bitumen, Asphalt, Kies, Sand, Schotter, Aggregate, Naturstein-Baustoffe, Straßenbauarbeiten
CPV-Codes:
Bau von Verkehrskreiseln
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

HAD-Referenz-Nr.: 1900/103

a) Auftraggeber (Vergabestelle): Magistrat der Kreisstadt

Friedberg (Hessen) - Stadtbauamt, Große Klostergasse 6, 61169 Friedberg

(Hessen), Deutschland, zu Hdn. von Herr Andreas Eigelsheimer, Telefon: 06031/88-

209, Fax: 06031/18395, Mail: Stadtbauamt@Friedberg-Hessen.de, digitale Adresse(URL): http://www.Friedberg-Hessen.de.

b) Art der Vergabe: öffentliche Ausschreibung

VOB/A. Vergabenummer / Aktenzeichen: 21/2010.

c) Auftragsvergabe

auf elektronischem Weg und Verfahren der Ver- und Entschlüsselung: nein.

d) Art

des Auftrags: Ausführung von Bauleistungen.

e) Ausführungsort: Kleine Unterführung

in der Kernstadt, 61169 Friedberg (Hessen). NUTS-Code: DE71E Wetteraukreis.

f) Art und Umfang der Leistung - Umbau von 2 Knotenpunkten zu Mini-

Kreisverkehrspl?tzen: 1.200 qm Planum herstellen; 720 qm Asphaltfl?chen und

380 qm Pflasterflächen aufnehmen; 475 qm Schottertragschicht herstellen; 500 qm

ACT und ACB herstellen; 280 t Splittmastixasphalt herstellen; 600 qm Pflasterflächen

herstellen; 50 qm Betonfahrbahn (Kreismittelinsel) herstellen; 1 Stück Betonfertigteil

herstellen (50 qm); 5 Stück Fahrbahnteiler herstellen; 400 m Borde und 280

m Betonpflasterrinnen herstellen; 14 Stück LSA-Maste abbauen. Produktschl?ssel

(CPV): 45233128 Bau von Verkehrskreiseln.

h) Unterteilung in Lose: nein.

i) Ausführungsfrist

- Beginn: 17.01.2011. Ende: 29.04.2011.

j) Nebenangebote: Nebenangebote

sind zugelassen.

k) Anforderung der Vergabeunterlagen / Nähere Auskünfte

erhältlich bei/Einsichtnahme in Verdingungsunterlagen: siehe unter a). Frist für

die Anforderung der Vergabeunterlagen: 30.09.2010.

l) Kosten der Vergabeunterlagen:

30,00 EUR. Die Vergabeunterlagen können beim Stadtbauamt Friedberg,

Große Klostergasse 6, 61169 Friedberg/H., schriftlich angefordert werden. Die Unterlagen

werden nur versandt, wenn der Nachweis über die Einzahlung vorliegt. Das

Entgelt für diese Unterlagen wird nicht zurückerstattet. Zahlungsweise: nur Überweisung,

Empfänger: Stadtkasse Friedberg, Kontonummer: 0051000080, Bankleitzahl:

51850079, bei Kreditinstitut: Sparkasse Oberhessen. Verwendungszweck

(bitte immer angeben!): Verrechnungsstelle 111213/AR-10-00009.

n) Frist für den

Eingang der Angebote: 07.10.2010, 10:00 Uhr.

o) Ort der Angebotsabgabe: siehe

unter a).

p) Das Angebot ist abzufassen in: Deutsch.

q) Angebotseröffnung:07.10.2010, 10:00 Uhr. Ort: Stadtbauamt Friedberg, Zimmer 27, Große Klostergasse

6, 61169 Friedberg (Hessen). Bei der Öffnung des Angebots dürfen anwesend

sein: Bieter und/oder deren Bevollmächtigte.

r) Sicherheitsleistungen: 5 % Vertragserfüllungsbürgschaft

der Auftragssumme; 3 % M?ngelanspr?cheb?rgschaft der

Abrechnungssumme.

s) Zahlungsbedingungen: Abschlagszahlungen und Schlusszahlung

nach VOB/B und ZVB/E-StB.

t) Rechtsform von Bietergemeinschaften:

gesamtschuldnerisch haftende Arbeitsgemeinschaft mit bevollmächtigtem Vertreter.

u) Eignungsnachweise: Der Bieter hat zum Nachweis seiner Fachkunde, Leistungsfähigkeit

und Zuverlässigkeit auf Verlangen Angaben gemäß ? 6 Abs. 3 VOB/A

zu machen.

v) Zuschlags- und Bindefrist: 05.11.2010.

w) Sonstige Angaben / Nachprüfstelle

- Planung / Bauleitung: IMB-Plan GmbH, Vilbeler Str. 41, 60388 Frankfurt

am Main, Tel.: 06109/50147-0, Fax: 06109/50147-11. Nachprüfungsstelle: VOBStelle

beim RP Darmstadt, Wilhelminenstr. 1-3, 64283 Darmstadt.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen