DTAD

Ausschreibung - Straßenbauarbeiten in Neu-Anspach (ID:5668691)

Auftragsdaten
Titel:
Straßenbauarbeiten
DTAD-ID:
5668691
Region:
61267 Neu-Anspach
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
30.11.2010
Frist Vergabeunterlagen:
24.01.2011
Frist Angebotsabgabe:
25.01.2011
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
9.600 cbm Boden lösen und einbauen 7.000 cbm Boden lösen und weiterverwenden 5.600 cbm Boden lösen und verbessern 2.000 m Mulden herstellen 36 Stck. Straßenabläufe liefern und setzen 300 m Betonrohre liefern und einbauen 23 m Harmco-Profil MA10 liefern und einbauen
Kategorien:
Wasser-, Kanalbauarbeiten, Bitumen, Asphalt, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Straßenbauarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Ausschreibungstext Vergabeunterlagen vorhanden

Tief- und Straßenbauarbeiten

Hessische Ausschreibungsdatenbank (HAD)

Öffentliche Ausschreibung VOB/A

HAD-Referenz-Nr.: 1149/95

Vergabenummer/Aktenzeichen: 65-10-15

a)Auftraggeber (Vergabestelle):

Offizielle Bezeichnung:Stadt Neu-Anspach

Straße:Bahnhofstraße 26-28

Stadt/Ort:61267 Neu-Anspach

Land:Deutschland

Zu Hdn. von :Peter Wiesner

Telefon:06081-1025-6500

Fax:06081-1025-9065

Mail:Peter.Wiesner@Neu-Anspach.de

b)Art der Vergabe: Öffentliche Ausschreibung VOB/A

c)Auftragsvergabe auf elektronischem Weg und Verfahren

der Ver- und Entschlüsselung:

nein

d)Art des Auftrags: Ausführung von Bauleistungen

e)Ausführungsort: Heisterbachstraße, 61267 Neu-Anspach

NUTS-Code : DE718 Hochtaunuskreis

f)Art und Umfang der Leistung: Tief- und Straßenbauarbeiten

9.600 cbm Boden lösen und einbauen

7.000 cbm Boden lösen und weiterverwenden

5.600 cbm Boden lösen und verbessern

2.000 m Mulden herstellen

36 Stck. Straßenabläufe liefern und setzen

300 m Betonrohre liefern und einbauen

23 m Harmco-Profil MA10 liefern und einbauen

6.600 cbm Frostschutzmaterial einbauen

11.325 qm Tragschicht; unterschiedlicher Stärke herstellen

10.725 qm Binderschicht, herstellen

10.925 qm Splittmastixasphaltbetondeckschicht herstellen

1.300 qm Asphaltbetondeckschicht herstellen

2.000 m Borde liefern und versetzen

1.500 qm Betonsteinpflaster verlegen

g)

h)Unterteilung in Lose: Nein

i)Ausführungsfrist:

Beginn : 14.03.2011

Ende : 16.12.2011

j)Nebenangebote: Nebenangebote sind zugelassen

k)Anforderung der Vergabeunterlagen:

Offizielle Bezeichnung:

Staatsanzeiger für das Land Hessen, Verlag Chmielorz GmbH

Straße:Ostring 13

Stadt/Ort:65205 Wiesbaden-Nordenstadt

Land:Deutschland

Zu Hdn. von :Fr. Puchta

Telefon:+49 (6122) 7709137

Fax:+49 (611) 71184021

Mail:auftragsannahme@staatsanzeiger-hessen.de

digitale Adresse(URL):http://www.vergabe24.de

Nähere Auskünfte erhältlich bei/Einsichtnahme in Verdingungsunterlagen:

siehe unter a)

Frist für die Anforderung der Vergabeunterlagen: 24.01.2011

l)Kosten der Vergabeunterlagen: Die Vergabeunterlagen können

nach Erteilung einer Lastschrifteinzugsermächtigung oder

per Scheck für 46,64 EUR unter Angabe der Vergabenummer

beim Staatsanzeiger für das Land Hessen unter folgender Adresse

angefordert werden:

Staatsanzeiger für das Land Hessen, Verlag Chmielorz GmbH,

z. Hd. Frau Puchta, Ostring 13, 65205 Wiesbaden-Nordenstadt;

Tel. 06122-7709137, Fax: 0611-7118 4021,

e-mail: auftragsannahme@staatsanzeiger-hessen.de

Zusätzlich stehen die Unterlagen nach Abschluss einer

kostenpflichtigen Zugangsvereinbarung unter www.vergabe24.de

zur Ansicht und zum Download zum reduzierten Preis zur Verfügung.

Das Entgelt wird nicht erstattet.

n)Frist für den Eingang der Angebote: 25.01.2011 10:00 Uhr

o)Ort der Angebotsabgabe:

siehe unter a)

p)Das Angebot ist abzufassen in: Deutsch

q)Angebotseröffnung: 25.01.2011 11:00 Uhr

Ort: Rathaus der Stadt Neu-Anspach,

Bahnhofstraße 26 - 28, Sitzungszimmer (1. OG)

Bei der Öffnung des Angebots dürfen anwesend sein:

je Bieter eine Person

r)Sicherheitsleistungen: Bürgschaften

Vertragserfüllungsbürgschaft in Höhe von 5,0 % der Auftragssumme

Gewährleistungsbürgschaft in Höhe von 3,0 % der Abrechnungssumme

s)Zahlungsbedingungen: Gemäß Verdingungsunterlagen

t)Rechtsform von Bietergemeinschaften: Bietergemeinschaft

muß folgende Rechtsform haben:

Gesamtschuldnerisch haftende Bietergemeinschaft

mit bevollmächtigtem Vertreter

u)Eignungsnachweise: Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit

Der Auftraggeber behält sich vor Nachweise über die Eignung

des Bewerbers gemäß VOB/A § 8, Abs. 3, zu verlangen.

Die Erteilung des Auftrages wird von

folgenden Bedingungen abhängig gemacht:

Referenzliste,

Gültige Unbedenklichkeitsbescheinigung des zuständ. Finanzamtes,

Bescheinigung der Berufsgenossenschaft.

Bieter die ihren Sitz nicht in der Bundesrepublik Deutschland haben,

müssen eine Bescheinigung des für sie zuständigen

Versicherungsträgers vorlegen.

Geforderte Eignungsnachweise (gem. § 6 Abs. 3 VOB/A), die in

Form anerkannter Präqualifikationsnachweise (u.a.HPQR) vorliegen,

sind im Rahmen ihres Erklärungsumfangs zulässig.

v)Zuschlags- und Bindefrist: 24.02.2011

w)Sonstige Angaben/Nachprüfstelle:

Für die Nachprüfung behaupteter Verstöße gegen die

Vergabebestimmungen kann sich der Bewerber oder Bieter

an die VOB-Stelle des Regierungspräsidiums,

Wilhelminenstraße 1-3, 64278 Darmstadt, wenden.

nachr. HAD-Ref. : 1149/95

nachr. V-Nr/AKZ : 65-10-15

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen