DTAD

Ausschreibung - Straßenbauarbeiten in Darmstadt (ID:6192206)

Auftragsdaten
Titel:
Straßenbauarbeiten
DTAD-ID:
6192206
Region:
64283 Darmstadt
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
26.05.2011
Frist Angebotsabgabe:
22.06.2011
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Planer:
Nachprüfungsstelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Straßenbauarbeiten im Zuge des Schlaglochprogramms Kreisstraßen 2011. ca. 7.000 qm Oberfläche fräsen; ca. 130 St. Einbauten erneuern; ca. 7.000 qm Asphaltdecke liefern und einbauen; ca. 660 qm Tiefe Schadstellen ausbessern; ca. 110 qm Markierung h...
Kategorien:
Bitumen, Asphalt, Kies, Sand, Schotter, Aggregate, Naturstein-Baustoffe, Straßenmarkierungsarbeiten, Straßenbauarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

a) Auftraggeber: Kreisausschuss des Rheingau-Taunus-Kreises, FD III.6 Verkehr,

Heimbacher Straße 7, 65307 Bad Schwalbach.

b) Vergabeverfahren: Öffentliche

Ausschreibung nach VOB/A.

d) Art des Auftrags: Straßenbauarbeiten im Zuge

des Schlaglochprogramms Kreisstraßen 2011.

e) Ort der Ausführung: Aarbergen-

Panrod, Lorch-Wollmerschied, Heidenrod-Watzelhain, Taunusstein-Orlen, Idstein-

Ehrenbach, Waldems-Steinfischbach.

f) Art und Umfang der Leistung: Innerorts:

ca. 7.000 qm Oberfläche fräsen; ca. 130 St. Einbauten erneuern; ca. 7.000 qm

Asphaltdecke liefern und einbauen; ca. 660 qm Tiefe Schadstellen ausbessern; ca.

110 qm Markierung herstellen. Außerorts: ca. 2.890 qm Oberfläche fräsen; ca.

3.620 qm Asphalttragschicht liefern und einbauen; ca. 9.900 qm Asphaltdeckschicht

liefern und einbauen; ca. 920 qm Tiefe Schadstellen ausbessern; ca. 210 t

Binder zum Profilausgleich; ca. 2.500 m Bankette angleichen; ca. 150 qm Feldwege

angleichen (Schotter); ca. 400 qm Markierung herstellen; ca. 200 qm Grundhafte

Erneuerung.

h) Aufteilung in Lose: Nein.

i) Ausführungsfrist: Beginn: 08.08.2011;

Ende: 16.09.2011.

j) Nebenangebote: zugelassen.

k) Anforderung: ab sofort über

Dipl.-Ing. Scheuermann u. Martin GmbH, Rohrbergstr. 7, 65343 Eltville am Rhein,

Fon 0 61 23 - 90 75 - 0, Fax 0 61 23 - 90 75 - 90.

l) Kostenbeitrag für die Vergabeunterlagen:

55,00 EUR inkl. 19 % MwSt. Zahlungsweise: Banküberweisung, Empfänger:

Scheuermann u. Martin GmbH, Konto Nr.: 520427-607, Bankleitzahl: 500

100 60, Geldinstitut: Postbank Frankfurt/Main, Verwendungszweck: RTK Schlaglochprogramm

2011. Die Verdingungsunterlagen werden nur versandt, wenn der

Nachweis über die Einzahlung vorliegt. Das eingezahlte Entgelt wird nicht erstattet.

o) Angebote sind zu richten an: Kreisausschuss des Rheingau-Taunus-Kreises, FD

IV.4 Rechnungsprüfung, Heimbacher Straße 7, 65307 Bad Schwalbach.

p) Angebotssprache: Deutsch.

q) Ablauf der Angebotsfrist: 22.06.2011, 14.00 Uhr, Kreisausschuss

des Rheingau-Taunus-Kreises, Fachdienst IV.4, Rechnungsprüfung,

Raum 1.4.39, 1. Hausblock, 4. Stock, Heimbacher Straße 7, 65307 Bad Schwalbach.

Personen bei der Eröffnung: Bieter und ihre Bevollmächtigten.

r) Geforderte

Sicherheiten: Hinweislich: Sicherheit für Vertragserfüllung beträgt 5% der Auftragssumme

ab 250.000 EUR ohne Umsatzsteuer. Sicherheit für Mängelansprüche

beträgt 5% ab 25.000 EUR ohne Umsatzsteuer.

s) Zahlungsbedingungen: Zahlungen

erfolgen gemäß VOB/B

t) Rechtsform von Bietergemeinschaften: Gesamtschuldnerisch

haftend mit bevollmächtigtem Vertreter

u) Nachweise zur Eignung:

Der Bieter hat mit seinem Angebot zum Nachweis seiner Fachkunde, Leistungsfähigkeit

und Zuverlässigkeit eine direkt abrufbare Eintragung in die allgemein zugängliche

Liste des Vereins für Präqualifikation von Bauunternehmen e. V. (Präqualifikationsverzeichnis) nachzuweisen. Der Nachweis der Eignung kann durch Eigenerklärungen

gem. Formblatt 124 (Eigenerklärungen zur Eignung) erbracht

werden. Hinweis: Soweit zuständige Stellen Eigenerklärungen bestätigen, sind

von Bietern, deren Angebote in die engere Wahl kommen, die entsprechenden

Bescheinigungen vorzulegen. Das Formblatt 124 (Erklärung zur Eignung) liegt den

Vergabeunterlagen bei.

v) Ablauf der Zuschlagsfrist: 27. Juli 2011.

w) Nachprüfungsstelle:

VOB-Stelle des Regierungspräsidiums Darmstadt, Luisenplatz 2, 64283 Darmstadt.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen