DTAD

Ausschreibung - Straßenbauarbeiten in Pfungstadt (ID:3715096)

Auftragsdaten
Titel:
Straßenbauarbeiten
DTAD-ID:
3715096
Region:
64319 Pfungstadt
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
07.04.2009
Frist Vergabeunterlagen:
20.04.2009
Frist Angebotsabgabe:
27.04.2009
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Bauarbeiten für Rohrleitungen, Fernmelde- und Stromleitungen, Abbruch-, Sprengarbeiten, Beton-, Stahlbetonarbeiten, Wasser-, Kanalbauarbeiten, Kanalisationsarbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Straßenbauarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Hessische Ausschreibungsdatenbank (HAD)

Ausschreibungsbekanntmachung

öffentliche Ausschreibung VOB/A

HAD-Referenz-Nr.: 1551/17

Vergabenummer/Aktenzeichen: KA 1799

a) Vergabestelle:

Offizielle Bezeichnung:Stadtwerke Pfungstadt

Straße:Kirchstraße 12 - 14

Stadt/Ort:64319 Pfungstadt

Land:Deutschland

Zu Hdn. von :Frau Heidrich

Telefon:(06157) 988-1311

Fax:(06157) 988-1311

Mail:Christiane.Heidrich@pfungstadt.de

digitale Adresse(URL):http://www.stadtwerke-pfungstadt.de

b) Art der Vergabe: öffentliche Ausschreibung VOB/A

c) Art des Auftrags: Umsetzung der Maßnahme P01 aus dem GEP mit Stauraumkanal DN 1600 und Trennbauwerk in der "Eberst?dter Straße" in Pfungstadt.

d) Ausführungsort: Eberst?dter Straße, 64319 Pfungstadt

NUTS-Code : DE716 Darmstadt-Dieburg

e) Art und Umfang der Leistung: Bauumfang ca.:

1.900 m? Erdarbeiten

670 m? Straßenaufbruch u. Wiederherstellung

80 m Steinzeugrohre DN 300

25 m Steinzeug-Vortriebsrohre DN 300

90 m Polypropylen Stauraumrohre DN 1600

25 m Rohrvortrieb DN 300

15 Stck Kanal- und Sinkkastenanschlussleitungen

5 Stck Trinkwasseranschlussleitungen

65 m Trinkwasseranschlussleitungen in PE

95 m Kanalanschlussleitungen in PP

1 Stck. Ortbetonbauwerk (V=25 m3)

f) Unterteilung in Lose: nein

g)

h) Ausführungsfrist:

Beginn : 29.05.2009

Ende : 30.11.2009

i) Anforderung der Verdingungsunterlagen:

siehe unter a)

Einsichtnahme in Verdingungsunterlagen:

Offizielle Bezeichnung:Gol?kes Ingenieure GmbH & Co. KG

Straße:Zur Eisernen Hand 27

Stadt/Ort:64367 M?hltal

Land:Deutschland

Zu Hdn. von :Hr. Dipl.-Ing. Heinlein

Telefon:0 61 51-95 174-19

Fax:0 61 51-95 174 -28

Mail:heinlein@goluekes.de

Frist für die Anforderung der Verdingungsunterlagen: 20.04.2009

j) Kosten der Verdingungsunterlagen: Die Verdingungsunterlagen können ab sofort angefordert werden und werden ab Montag, den 06.04.2009, versendet.

Anforderung der Unterlagen bei Stadtwerke Pfungstadt, Kirchstraße 12-14, 64319 Pfungstadt, Tel. 06157 / 988-1146.

Die Verdingungsunterlagen, LV-Doppelexemplar einschl. Datenträger (Datenformat GAEB DA 83), werden nur verschickt und können nicht selbst abgeholt werden.

Bei Anforderung der Unterlagen sind die Selbstkosten, die keinesfalls zurückerstattet werden, in Höhe von 67,- incl. MwSt. auf das u. g. Konto zu ?berweisen.

Der Nachweis über die Bezahlung ist mittels dem Einzahlungsbeleg bereits bei der Angebotsanforderung zu erbringen.

Zahlungsweise:nur Überweisung

Empfänger :Stadtwerke Pfungstadt

Kontonummer :24 104

Bankleitzahl:508 900 00

bei Kreditinstitut :Volksbank Darmstadt e. G.

Verwendungszweck (bitte immer angeben !) :P01 Eberst?dter Straße

k) Ablauf der Angebotsfrist: 27.04.2009 10:00 Uhr

l) Ort der Angebotsabgabe:

siehe unter a)

m) Das Angebot ist abzufassen in: Deutsch

n) Bei der Öffnung des Angebots dürfen anwesend sein: Bieter und ihre Bevollmächtigte. Die Vollmacht ist bei der Angebots?ffnung vorzulegen.

o) Angebotseröffnung: 27.04.2009 10:00 Uhr

Ort: Stadthaus der Stadt Pfungstadt, Kirchstraße 12-14, 64319 Pfungstadt, im Sitzungszimmer 308.

p) Sicherheitsleistungen: 5 % der Auftragssumme für die Vertragserfüllung.

3 % der Auftragssumme einschl. erteilter Nachträge für M?ngelanspr?che.

q) Zahlungsbedingungen: Die Zahlungen erfolgen gemäß ? 16 VOB/B.

r) Rechtsform von Bietergemeinschaften: Rechtsform einer gesamtschuldnerisch haftenden Arbeitsgemeinschaft mit bevollmächtigtem Vertreter.

s) Eignungsnachweise: Auf Verlangen der Vergabestelle sind vorzulegen:

- Nachweise gemäß VOB/A, ?8 Nr. 3 Abs. 1.

Geforderte Eignungsnachweise (gem. ? 8 Nr. 3 VOB/A), die in Form anerkannter Pr?qualifikationsnachweise (u.a. HPQR) vorliegen, sind im Rahmen ihres Erkl?rungsumfanges zulässig.

- Nachweis über die Erfüllung der Anforderungen der vom Deutschen Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung e.V. herausgegebenen Gütesicherung Kanalbau RAL-GZ 961 sind zu erfüllen.

Die Anforderungen sind erfüllt, wenn der Bieter die Qualifikation und Gütesicherung des Unternehmens nach RAL-GZ 961 mit dem Besitz des entsprechenden RAL-G?tezeichens Kanalbau nachweist.

Die Anforderungen sind gleichfalls erfüllt, wenn der Bieter die Qualifikation des Unternehmens durch einen Prüfbericht entsprechend Güte- und Pr?fbestimmungen Abschnitt 4.1 "Erstprüfung" nachweist

und eine Verpflichtung vorlegt, dass der Bieter im Auftragsfall für die Dauer der Werkleistung einen Vertrag zur RAL-Gütesicherung GZ 961 entsprechend Abschnitt 4.3 abschließt und die zugehörige

"Eigen?berwachung" entsprechend Abschnitt 4.2 durchf?hrt.

- DVGW-Nachweis für die ausgeschriebenen Leistungen bzw. gleichwertiges.

t) Zuschlags- und Bindefrist: 26.05.2009

u) Nebenangebote: Nebenangebote sind zugelassen

v) Sonstige Angaben/Nachprüfstelle:

Prüfstelle ist die VOB-Stelle beim RP-Darmstadt.

nachr. HAD-Ref. : 1551/17

nachr. V-Nr/AKZ : KA 1799

Tag der Veröffentlichung in der HAD: 03.04.2009

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen