DTAD

Ausschreibung - Straßenbauarbeiten in Taunusstein (ID:5544071)

Auftragsdaten
Titel:
Straßenbauarbeiten
DTAD-ID:
5544071
Region:
65232 Taunusstein
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
15.10.2010
Frist Vergabeunterlagen:
27.10.2010
Frist Angebotsabgabe:
28.10.2010
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Art und Umfang der Leistung / Bereich 1 - Straßenbauarbeiten: ca. 100 qm Asphaltfl?che aufbrechen; ca. 50 qm Asphaltdeckschicht, d = 4,0 cm; ca. 290 qm Gehwegplatten aufbrechen; ca. 340 qm Verbundsteinpflaster; ca. 240 qm Erdarbeiten; ca. 145 cbm Frostschutz; ca. 250 m Bordsteine. Bereich 2 - Kanalbauarbeiten: ca. 50 cbm Erdarbeiten; ca. 20 m Anschlussleitungen DN 160 PP. Bereich 3 - Wasserleitungsarbeiten: ca. 115 cbm Erdarbeiten; ca. 65 m Wasserleitung DA 140/8,3 PE100. Produktschl?ssel (CPV): 45233140 Straßenarbeiten.
Kategorien:
Bauarbeiten für Rohrleitungen, Fernmelde- und Stromleitungen, Wasser-, Kanalbauarbeiten, Erschliessungsarbeiten, Kanalisationsarbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Straßenbauarbeiten
CPV-Codes:
Straßenarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

HAD-Referenz-Nr.: 1324/132

a) Auftraggeber (Vergabestelle): Magistrat der Stadt Taunusstein, Aarstra?e 150,

65232 Taunusstein, Deutschland, zu Hdn. von Herr Ewen, Telefon: 06128/241-259,

Fax: 06128/241-272, Mail: volker.ewen@taunusstein.de, digitale Adresse (URL):http://www.taunusstein.de.

b) Art der Vergabe: öffentliche Ausschreibung VOB/A.

Vergabenummer / Aktenzeichen: 2.2.06.66.11 Ew/Rs.

c) Auftragsvergabe auf elektronischem

Weg und Verfahren der Ver- und Entschlüsselung: nein.

d) Art des Auftrags:

Straßen-, Kanal- und Wasserleitungsarbeiten.

e) Ausführungsort: Freudenthaler

Straße, 65232 Taunusstein-Wehen. NUTS-Code: DE71D Rheingau-Taunus- Kreis.

f) Art und Umfang der Leistung / Bereich 1 - Straßenbauarbeiten: ca. 100 qm

Asphaltfl?che aufbrechen; ca. 50 qm Asphaltdeckschicht, d = 4,0 cm; ca. 290 qm

Gehwegplatten aufbrechen; ca. 340 qm Verbundsteinpflaster; ca. 240 qm Erdarbeiten;

ca. 145 cbm Frostschutz; ca. 250 m Bordsteine. Bereich 2 - Kanalbauarbeiten:

ca. 50 cbm Erdarbeiten; ca. 20 m Anschlussleitungen DN 160 PP. Bereich 3 - Wasserleitungsarbeiten:

ca. 115 cbm Erdarbeiten; ca. 65 m Wasserleitung DA 140/8,3

PE100. Produktschl?ssel (CPV): 45233140 Straßenarbeiten.

h) Unterteilung in Lose: nein.

i) Ausführungsfrist - Beginn: 01.04.2011. Ende: 30.06.2011.

j) Nebenangebote:

Nebenangebote sind nicht zugelassen.

k) Anforderung der Vergabeunterlagen:

Gastring Ingenieure, An der Gießerei 8, 56170 Bendorf, Deutschland, Telefon:

02622/8861-0, Fax: 02622/8861-20. Nähere Auskünfte erhältlich bei / Einsichtnahme

in Verdingungsunterlagen: siehe unter a). Frist für die Anforderung der Vergabeunterlagen: 27.10.2010.

l) Kosten der Vergabeunterlagen: Der Kostenbeitrag für eine

Doppelausfertigung der Ausschreibungsunterlagen betr?gt 30,00 EUR. Das gezahlte

Entgelt wird nicht erstattet! Zahlungsweise: nur Überweisung. Empfänger: Gastring

Ingenieure, Kontonummer: 1066386, Bankleitzahl: 57063478, bei Kreditinstitut:

Volksbank Vallendar-Niederwerth EG. Verwendungszweck (bitte immer angeben!):

Ausschreibungsunterlagen Freudenthaler Straßen, Taunusstein-Wehen.

n) Frist für

den Eingang der Angebote: 28.10.2010, 10:00 Uhr.

o) Ort der Angebotsabgabe: FB

3 Revision und Controlling der Stadt Taunusstein, Aarstra?e 150, 65232 Taunusstein,

Deutschland, zu Hdn. von Herr Dey, Telefon: 06128/241-380, Fax: 06128/241-4380,

Mail: harald.dey@taunusstein.de.

p) Das Angebot ist abzufassen in: Deutsch.

q)Angebotseröffnung: 28.10.2010, 10:00 Uhr.

r) Sicherheitsleistungen - Hinweislich:

Sicherheit für Vertragserfüllung betr?gt 5 % der Auftragssumme ab 250.000,00 EUR

ohne Umsatzsteuer. Sicherheit für M?ngelanspr?che betr?gt 5 % ab 25.000,00 EUR

ohne Umsatzsteuer.

s) Zahlungsbedingungen: Zahlungen erfolgen gemäß VOB/B.

t) Rechtsform von Bietergemeinschaften: gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem

Vertreter.

u) Eignungsnachweise: Der Bieter hat mit seinem Angebot

zum Nachweis seiner Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit eine direkt

abrufbare Eintragung in die allgemein zugängliche Liste des Vereins für Pr?qualifikation

von Bauunternehmen e. V. (Pr?qualifikationsverzeichnis) nachzuweisen. Der

Nachweis der Eignung kann auch durch Eigenerklärungen gem. Formblatt 124 (Eigenerklärungen

zur Eignung) erbracht werden. Hinweis: Soweit zuständige Stellen

Eigenerklärungen bestätigen, sind von Bietern, deren Angebote in die engere Wahl

kommen, die entsprechenden Bescheinigungen vorzulegen. Das Formblatt 124 (Eigenerklärungen

zur Eignung) liegt den Vergabeunterlagen bei. Für Bereich 2 (Kanalbauarbeiten):

Hinweis auf G?teschutz Kanalbau gem. Formblatt 214. Für Bereich 3

(Wasserleitungsarbeiten): DVGW GW 301.

v) Zuschlags- und Bindefrist: 29.11.2010.

w) Sonstige Angaben / Nachprüfstelle: VOB-Stelle des Regierungspr?sidiums in

Darmstadt, Luisenplatz 2, 64283 Darmstadt. nachr. HAD-Ref.: 1324/132; nachr. VNr/

AKZ: 2.2.06.66.11 Ew/Rs. Tag der Veröffentlichung in der HAD: 12.10.2010.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen