DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ausschreibung - Straßenbauarbeiten in Raunheim (ID:14056364)


DTAD-ID:
14056364
Region:
65479 Raunheim
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Straßenbauarbeiten, Ingenieur-, Planungsleistungen im Bauwesen
CPV-Codes:
Straßenbauarbeiten
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Verkehrssicherung 3.000 m² Straßenoberbau in Asphaltbauweise 730 m Aus- und Einbau von Schutzeinrichtungen 850 m Bankettherstellung 2.500 m² Böschungsmodelierung und Nassansaat Beschilderung und...
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
15.05.2018
Frist Angebotsabgabe:
31.05.2018
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Magistrat der Stadt Raunheim, Eigenbetrieb
Stadtentwicklung, Fachbereich Infrastruktur
Straße:Am Stadtzentrum 1
Stadt/Ort:65479 Raunheim
Land:Deutschland (DE)
Telefon:06142 / 402-231
Fax:06142 / 402-228
Mail:j.brune@raunheim.de
Einreichung der Angebote / Zuschlagserteilung:
Offizielle Bezeichnung:Magistrat der Stadt Raunheim, Eigenbetrieb
Stadtentwicklung
Straße:Am Stadtzentrum 1
Stadt/Ort:65479 Raunheim
Land:Deutschland (DE)
Telefon:06142 / 402-0
Fax:06142 / 402-228

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Art des Auftrags: Liefer-/Dienstleistung
Art und Umfang der Leistung: Straßenbauarbeiten zum Anschluss der
Flörsheimer Straße an die Bundesstraße 43,
nordwestlich von Raunheim
LOS1: Rampen an die B 43
Verkehrssicherung auf der B 43
3.000 m² Straßenoberbau in Asphaltbauweise
730 m Aus- und Einbau von Schutzeinrichtungen
850 m Bankettherstellung
2.500 m² Böschungsmodelierung und Nassansaat
Beschilderung und Markierung
LOS 2: KVP und Gemeindestraßen
Verkehrssicherung und -umleitung
3.150 m² Straßenoberbau in Asphaltbauweise
600 m² Pflasterdecke in Wegen
1.050 m Bordsteine verlegen
110 m Anschlussleitungen für Straßenabläufe
16 St Straßenabläufe
Beschilderung und Markierung
Produktschlüssel (CPV):
45233120 Straßenbauarbeiten

Erfüllungsort:
B 43, südliche Richtungsfahrbahn sowie Flörsheimer
Straße und Anton-Flettner Straße, 65479 Raunheim
NUTS-Code : DE717 Groß-Gerau

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
sind zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)

Vergabenummer:
HAD-Referenz-Nr.: 3822/11
Vergabenummer/Aktenzeichen: AS-West

Vergabeunterlagen:
Form, in der Angebote einzureichen sind:
über den Postweg
Anfordern der Unterlagen bei:
Offizielle Bezeichnung:Magistrat der Stadt Raunheim, Eigenbetrieb
Stadtentwicklung
Straße:Am Stadtzentrum 1
Stadt/Ort:65479 Raunheim
Land:Deutschland (DE)
Telefon:06142 / 402-0
Fax:06142 / 402-228
digitale Adresse(URL):Unterlagen sind nur downloadbar unter HAD.de
Kostenfreier Download der Unterlagen auf : Referenzsuche in der
Onlinedatenbank der HAD (Anmeldung mit Benutzername und Passwort)
Anforderungsfrist: 30.05.2018 24:00 Uhr
Ort der Einsichtnahme in Vergabeunterlagen:
Offizielle Bezeichnung:Ingenieurbüro R. Sehring GmbH
Straße:Feldstraße 43
Stadt/Ort:65451 Kelsterbach
Land:Deutschland (DE)
Telefon:06107 / 696 46 80
Fax:06107 / 696 46 82
Mail:rolf.sehring@t-online.de

Weitere Anforderungen nach dem Hessischen Vergabe- und
Tariftreuegesetz:
Abgabe einer Verpflichtungserklärung zu Tariftreue und Mindestentgelt,
auch für Nach- und Verleihunternehmen.
Vertragsstrafe wegen schuldhaften Verstosses gegen eine sich aus der
Verpflichtungserklärung zu Tariftreue und Mindestentgelt ergebenden
Verpflichtung wird vereinbart: Nein

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
Ablauf der Angebotsfrist: 31.05.2018 14:00 Uhr
Nichtberücksichtigte Angebote: § 19 Mit der Abgabe des Angebotes
unterliegt der Bieter den Bestimmungen über nicht berücksichtigte
Angebote gem § 19 VOL/A.

Ausführungsfrist:
Ausführungszeit für die Gesamtmaßnahme 110 Werktage (einschl. Samstag)
Abschluss Arbeiten an der B 43 spätestens bis 30.09.2018
Beginn : 02.07.2018
Ende : 09.11.2018

Bindefrist:
Bindefrist: 31.07.2018

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
Sicherheitsleistungen: Vertragserfüllung = 5 % der Angebotsumme
Gewährleistung = 3 % der Bruttoabrechnungssumme

Zahlung:
Zahlungsbedingungen: Schlussrechnung 60 Tage

Zuschlagskriterien:
Zuschlagskriterien
Preis

Geforderte Nachweise:
Unterlagen zum Nachweis der Eignung: Geforderte Eignungsnachweise
(gem. § 6 Abs. 3, 4 VOL/A/1, § 13 Abs. 1, 2 HVTG), die in Form
anerkannter Präqualifikationsnachweise (u.a. HPQR) vorliegen, werden
zugelassen und anerkannt, wenn die Präqualifikationsnachweise in Form
und Inhalt den geforderten Eignungsnachweisen entsprechen.

Sonstiges
Sonstige Informationen:
Gewährleistungsfrist für alle Bauleistungen 5 Jahre

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD