DTAD

Ausschreibung - Straßenbauarbeiten in Wieslauterhof (ID:8239856)

Auftragsdaten
Titel:
Straßenbauarbeiten
DTAD-ID:
8239856
Region:
66999 Wieslauterhof
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
08.05.2013
Frist Angebotsabgabe:
13.06.2013
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Auftraggeber:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Los 1 - Verkehrswegebauarbeiten/ Mauerarbeiten: ca. 30 m³ Mauerabbruch; ca. 300 m³ Erdarbeiten; ca. 50 m³ Ungebundene Tragschichten; ca. 120m² Betonpflasterarbeiten; ca. 20 m³ Fundament-/ Mauerarbeiten; ca. 600 m² Vegetationstechnische Arbeiten; Pflanzarbeiten. Los 2 - Herstellung einer Fußgängerbrücke über die Wieslauter: Holz-/ Stahlkonstruktion mit Geländer, Länge ca. 10,00 m, Breite ca. 1,50 m, Höhe ca. 1,50 m (inkl. Geländer), Fundamente bauseits.
Kategorien:
Metall-, Metallbauerzeugnisse, Metall-, Stahlbauarbeiten, Fundamentierungsarbeiten, Brückenbauarbeiten, Landschaftsgärtnerische Arbeiten, Installation von Zäunen, Geländern, Sicherheitseinrichtungen, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Straßenbauarbeiten, Maurerarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Auftraggeber: Ortsgemeinde Hinterweidenthal,

Schulstr. 4, 76846 Hauenstein, Telefon

06392 / 915-0, Fax: 06392 / 915-160.

Baumaßnahme: Erweiterung Dorfpark

Hinterweidenthal. Leistung - Los 1: Verkehrswegebauarbeiten/ Mauerarbeiten.

Los 2: Herstellung einer Fußgängerbrücke

über die Wieslauter. Vergabeverfahren:

Öffentliche Ausschreibung nach VOB/A.

Angaben zum elektronischen Vergabeverfahren:

Die Vergabeunterlagen stehen ab

dem 16.05.2013 unter www.subreport.de/

E26243313 zum Download bereit und

können digital für 11,90 pro Los angefordert

und dort auch wieder elektronisch abgegeben

werden (kostenloser Support: Felix

Hinske, subreport, 0221 / 9857838).

Bei technischen Rückfragen bezüglich der

Bauleistung: Büro BBP Stadtplanung

Landschaftsplanung, Kaiserslautern, Tel:

0631 / 36158 - 0. Art des Auftrags: Ausführung

von Bauleistungen. Ort der Ausführung:

66999 Hinterweidenthal. Art und

Umfang der Leistung: Los 1 - Verkehrswegebauarbeiten/ Mauerarbeiten: ca. 30 m³

Mauerabbruch; ca. 300 m³ Erdarbeiten; ca.

50 m³ Ungebundene Tragschichten; ca. 120m² Betonpflasterarbeiten; ca. 20 m³ Fundament-/ Mauerarbeiten; ca. 600 m² Vegetationstechnische

Arbeiten; Pflanzarbeiten.

Los 2 - Herstellung einer Fußgängerbrücke

über die Wieslauter: Holz-/ Stahlkonstruktion

mit Geländer, Länge ca. 10,00 m, Breite

ca. 1,50 m, Höhe ca. 1,50 m (inkl. Geländer),

Fundamente bauseits. Erbringen von

Planungsleistungen: nein. Aufteilung in Lose:

ja, Angebote sind möglich für ein oder

mehrere Lose. Ausführungsfristen: Beginn

der Ausführung - Los 1: KW 35 / 2013; Los

2: Lieferung / Montage der Brücke KW 38 /

2013. Nebenangebote: Nicht zugelassen.

Angebotseröffnung - Los 1: 13.06.2013,

11:00 Uhr. Los 2: 13.06.2013, 11:30 Uhr.

Ort: Verbandsgemeindeverwaltung Hauenstein,

Schulstr. 4, 76846 Hauenstein. Geforderte

Sicherheiten: siehe Vergabeunterlagen.

Rechtsform der Bietergemeinschaften:

gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem

Vertreter. Nachweise zur Eignung:

Präqualifizierte Unternehmen führen

den Nachweis der Eignung durch den Eintrag

in die Liste des Vereins für die Präqualifikation

von Bauunternehmen (Präqualifikationsverzeichnis).

Bei Einsatz von Nachunternehmen

ist auf Verlangen nachzuweisen,

dass die vorgesehenen Nachunternehmen

präqualifiziert sind oder die Voraussetzung

für die Präqualifikation erfüllen.

Nicht präqualifizierte Unternehmen haben

zum Nachweis der Eignung mit dem Angebot

das ausgefüllte Formblatt Eigenerklärung

zur Eignung vorzulegen. Bei Einsatz

von Nachunternehmen sind die Eigenerklärungen

auch für die vorgesehenen Nachunternehmen

abzugeben, es sei denn, die

Nachunternehmen sind präqualifiziert. In

diesem Fall reicht die Angabe der Nummer,

unter der die Nachunternehmen in der Liste

des Vereins für die Präqualifikation von

Bauunternehmen (Präqualifikationsverzeichnis)

geführt werden. Gelangt das Angebot

in die engere Wahl, sind die Eigenerklärungen

(auch die der Nachunternehmen)

durch Vorlage der in der Eigenerklärung

zur Eignung genannten Bescheinigungen

zuständiger Stellen zu bestätigen. Ablauf

der Zuschlags- und Bindefrist: 12.07.2013.

Nachprüfstelle (§ 21 VOB/A): Kreisverwaltung

Südwestpfalz, Unterer Sommerwaldweg

40-42, 66953 Pirmasens.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen