DTAD

Ausschreibung - Straßenbauarbeiten in Ranschbach (ID:5971545)

Auftragsdaten
Titel:
Straßenbauarbeiten
DTAD-ID:
5971545
Region:
76829 Ranschbach
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
14.03.2011
Frist Angebotsabgabe:
03.05.2011
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
ca. 530 m3 vorh. Straßenbefestigung (Pflaster, Asphalt) aufnehmen ca. 1900 m3 Lösen, Abfahren von vorhandenem Unterbau ca. 1100 m3 Lösen, Abfahren von Boden ca. 1100 m3 Bodenverbesserung ca. 1700 m3 Frostschutzschicht ca. 1650 m2 Betonpflaster für Gehweg und Fahrbahn ca. 915 m Muldenrinne, Betonformstein ca. 37 St. Straßenabläufe einbauen ca. 1800 m2 Asphaltragschicht ca. 1800 m2 Asphaltbeton
Kategorien:
Abbruch-, Sprengarbeiten, Beton-, Stahlbetonarbeiten, Bauarbeiten für Tunnel, Schächte, Unterführungen, Wasser-, Kanalbauarbeiten, Bitumen, Asphalt, Erschliessungsarbeiten, Kanalisationsarbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Straßenbauarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Zentralen Vergabestelle

Marktstraße 50

76829 Landau in der Pfalz

Öffentliche Ausschreibung

Die Stadt Landau in der Pfalz, der Entsorgungs-und Wirtschaftsbetrieb Landau, Anstalt des öffentlichen Rechts und die EnergieSüdwest Netz GmbH schreiben auf der Grundlage der VOB/A die Bauleistungen für den Ausbau der Brühlstraße in Landau i. d. Pfalz öffentlich aus.

Eine elektronische Angebotsabgabe ist nicht zugelassen.

Die hauptsächlichen Leistungspositionen umfassen

Straßenbau: (Auftraggeber ist die Stadt Landau)

ca. 530 m3 vorh. Straßenbefestigung (Pflaster, Asphalt) aufnehmen

ca. 1900 m3 Lösen, Abfahren von vorhandenem Unterbau

ca. 1100 m3 Lösen, Abfahren von Boden

ca. 1100 m3 Bodenverbesserung

ca. 1700 m3 Frostschutzschicht

ca. 1650 m2 Betonpflaster für Gehweg und Fahrbahn

ca. 915 m Muldenrinne, Betonformstein

ca. 37 St. Straßenabläufe einbauen

ca. 1800 m2 Asphaltragschicht

ca. 1800 m2 Asphaltbeton

Kanalisation: (Auftraggeber ist der EWL Landau)

ca. 190 m Schneiden Asphalt

16 m Abbruch alter Kanlarohre bis DN600 Sb

ca. 380 m3 Grabenaushub

5 m dreischichtiges Polypropylen Kanalrohr DN/OD 400 (Schmutzwasser)

110 m dreischichtiges Polypropylen Kanalrohr DN/OD 160 (Schmutzwasser)

10m Regenwasser Freispiegelleitung aus duktilem Gusseisen ON 600

22 St. Schachtabdeckungen austauschen

Erdarbeiten Wasserversorgung (Auftraggeber ist die ESWNetz GmbH Landau)

ca. 1400 m Schneiden Asphalt

ca. 380 m3 Grabenaushub

Erbringen von Planungsleistungen: Nein; Aufteilung in Lose: Nein; Nebenangebote sind

zugelassen. Weitere Informtionen werden per Telefax oder elektronisch vom Stadtbauamt

Landau i.d.Pf., Tel. 06341-13-6001, Fax 13-88-6001, E-Mail: ralf.bernhard@landau.de erteilt.

Die Verdingungsunterlagen können fachkundige, leistungsfähige und zuverlässige Firmen, die

sich gewerbsmäßig mit der Ausführung von Leistungen in der ausgeschriebenen Art befassen,

nach vorheriger Überweisung des Unkostenbeitrages in Höhe von 44,70 EUR an die

Stadtkasse Landau in der Pfalz (Konto Nr. 18 bei der Sparkasse Südliche Weinstraße,

BLZ: 548 500 10) bei der Zentralen Vergabestelle, Marktstraße 50, 76829 Landau in der Pfalz

anfordern.

Der Versand der Verdingungsunterlagen erfolgt ausschließlich nach schriftlicher Anforderung;

ein Zahlungsnachweis ist beizufügen. Auf dem Überweisungsbeleg ist unbedingt die

Finanzadresse 57206 I 1147 / 4626043 und die Belegnummer 9564 anzugeben. Schecks sind

unerwünscht. Der Unkostenbeitrag wird nicht erstattet. Nach Eingang des Unkostenbeitrages

werden den Bewerbern die Verdingungsunterlagen (2-fach) zugesandt. Der Eignungsnachweis

kann durch Eintrag in die Liste des Vereins für die Präqualifikation von Bauunternehmen

(Präqualifikationsverzeichnis) oder durch das ausgefüllte Formblatt 124 'Eigenerklärung zur

Eignung' erbracht werden.

Zugelassen beim Eröffnungstermin: Bieter und deren Bevollmächtigte

Ablauf der Zuschlagsfrist: 03.05.2011

Ausführungsfrist: 02.05.2011 bis voraussichtlich 16.12.2011

Nachprüfungsstelle (§ 21 VOB/A): Aufsichts-und Dienstleistungsdirektion Trier, Kommunalaufsicht, Willy-Brandt-Platz 3, 54290 Trier

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen