DTAD
 
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ausschreibung - Straßenbauarbeiten in Coburg (ID:11131255)

Übersicht
DTAD-ID:
11131255
Region:
96450 Coburg
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Offenes Verfahren
Kategorien:
Brückenbauarbeiten, Kanalisationsarbeiten, Straßenbauarbeiten
CPV-Codes:
Bauarbeiten für Brücken , Bauarbeiten für Entwässerungsanlagen , Straßenbauarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Vergabe in Losen:
nein
Kurzbeschreibung:
Neubau der Kreisstraße CO 13, Vorwegmaßnahme zur Verlegung bei Ebersdorf bei Coburg; Straßenbauarbeiten mit Entwässerungsanlagen und Errichtung einer Geh- und Radwegunterführung.
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
01.09.2015
Frist Vergabeunterlagen:
27.10.2015
Frist Angebotsabgabe:
28.10.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Landkreis Coburg
Lauterer Straße 60
96450 Coburg
Kontaktstelle: Fachbereich Tiefbau
Herrn Jürgen Alt
Telefon: +49 95615145803
Fax: +49 9561514895803
E-Mail: juergen.alt@landkreis-coburg.de
http://www.landkreis-coburg.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Neubau Kreistraße CO 13, Vorwegmaßnahme – Straßenbau, Entwässerung, Brückenbauwerk.
Neubau der Kreisstraße CO 13, Vorwegmaßnahme zur Verlegung bei Ebersdorf bei Coburg;
Straßenbauarbeiten mit Entwässerungsanlagen und Errichtung einer Geh- und Radwegunterführung.
Erstellung von ca: 360 m Kreisstraße mit einer Regelfahrbahnbreite von 7,50 m mit zugehörigen Entwässerungsanlagen, einschließlich eines Knotenpunktes und Anbindung an eine Bundesstraße.
Erstellung einer Geh- und Radwegunterführung, lichte Weite: 4 m, lichte Höhe: 3 m, Länge ca. 16 m, zuzüglich Flügel.
4 300 m3 Oberbodenabtrag und -auftrag;
16 600 m3 Boden lösen, fördern, einbauen, abfahren;
24 800 m2 Bodenverbesserung hydraulische Bindemittel;
530 m Sickerstrang DN 150 bis DN 300;
95 m Stahlbetonrohr DN 300;
40 m Stahlbetonrohr DN 500;
35 m Stahlbetonrohr DN 800;
32 St. Kontrollschächte DN 800 bis DN 1000;
2 St. Straßenabläufe;
4 265 m3 Frost- und Schottermaterial;
105 m Betonflachbord F15;
100 m2 Granitkleinsteinpflaster;
45 m2 Wasserbaupflaster;
7 m3 Fundamente;
5 000 m2 Asphalttragschicht 14 cm;
6 450 m2 Asphalttragschicht 8,5 cm;
4 950 m2 Splittmastix-Asphalt SMA8S 3,5 cm;
1 470 m2 Asphaltdeckschicht AC8DN;
212 m ESP 2,0;
260 m Super-Rail-Eco;
10 St. Übergangskonstruktionen;
1 060 m Längsmarkierung Fahrbahnstrich;
395 m Markierung eingelegt;
19 St. Pfeilzeichen eingelegt;
18 St. Verkehrszeichen;
250 m3 Beton;
35 t Betonstahl.

CPV-Codes: 45233120, 45232450, 45221100

Erfüllungsort:
Ebersdorf bei Coburg;Gemeinde Ebersdorf b. Coburg;Landkreis Coburg;Oberfranken;Bayern;Deutschland.
Nuts-Code: DE247

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Offenes Verfahren

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag

Org. Dok.-Nr:
305924-2015

Aktenzeichen:
2015-12

Vergabeunterlagen:
Die Asuschreibungsunterlagen werden nicht in Papierform verschickt. Sie stehen im Internet auf der Homepage des Landkreises Coburg unter http://www.landkreis-coburg.de unter „Aktuelles & Neuigkeiten“ – „Aktuelle Ausschreibungen“ – „Tiefbau“ – „Kreisstraße CO 13, Ebersdorf Vorwegmaßnahme“ nach erforderlicher, verbindlicher Registrierung zum kostenlosen Download zur Verfügung.
Anfragen zu den Verdingungsunterlagen bis 23.10.2015 möglich.

Auftragswert:
1 100 000 EUR

Termine & Fristen
Unterlagen:
27.10.2015 - 23:00 Uhr

Angebotsfrist:
28.10.2015 - 11:00 Uhr

Ausführungsfrist:
25.11.2015 - 15.07.2016

Bindefrist:
25.11.2015

 
Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag
28.10.2015 - 11:30

Ort
Landratsamt Coburg, Straßenmeisterei, Wilhelm-Ruß-Straße 1, 96450 Coburg, Raum S 01.

Personen, die bei der Öffnung der Angebote anwesend sein dürfen
Bieter und ihre Bevollmächtigten.

Bedingungen & Nachweise
Sicherheiten:
Sicherheit für Vertragserfüllung: 5,0 v. H. der Auftragssumme;
Sicherheit für Mängelansprüche: 3,0 v. H. der Abrechnungssumme inkl. erteilter Nachträge.

Zahlung:
VOB.

Zuschlagskriterien:
Niedrigster Preis

Geforderte Nachweise:
Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers
Eintrag in der Liste des Vereins für Präqualifikation von Bauunternehmen e. V., bzw. Ausfüllen der „Eigenerklärung zur Eignung“ ggf. Auskunft vom Bundesamt für Justiz bzw. gleichwertige Bescheinigung ggf. Auskunft des Hauptzollamts.

Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Eintrag in der Liste des Vereins für Präqualifikation von Bauunternehmen e. V., bzw. Ausfüllen der „Eigenerklärung zur Eignung“.

Technische Leistungsfähigkeit
Eintrag in der Liste des Vereins für Präqualifikation von Bauunternehmen e. V., bzw. Ausfüllen der „Eigenerklärung zur Eignung“;
Vorlage von Referenzbescheinigungen zur Ausführung vergleichbarer Aufträge.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Zugehörige Dokumente
17.12.2015
Wettbewerbsergebnisse
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen