DTAD

Ausschreibung - Straßenbauarbeiten / Kanalbauarbeiten in Schleuse Ems (ID:7023879)

Auftragsdaten
Titel:
Straßenbauarbeiten / Kanalbauarbeiten
DTAD-ID:
7023879
Region:
56130 Schleuse Ems
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
26.03.2012
Frist Angebotsabgabe:
17.04.2012
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Straßenbauarbeiten (OG Schönborn), bit. Schwarzdecke aufnehmen und entsorgen rd. 1.275 m², Platten, Pfaster etc. aufnehmen und entsorgen rd. 160m², Bord- und Rinnenanlage aufnehmen und entsorgen rd. 350 m, Boden lösen und abfahren rd. 1.350 m³, Bodenverbesserung (Grobschlag) rd. 500 m³
Kategorien:
Bauarbeiten für Rohrleitungen, Fernmelde- und Stromleitungen, Bauarbeiten für Tunnel, Schächte, Unterführungen, Wasser-, Kanalbauarbeiten, Kanalisationsarbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Straßenbauarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Die Ortsgemeinde Schönborn (VG Katzenelnbogen)

und die Verbandsgemeindewerke

Katzenelnbogen schreiben nachfolgende

Leistungen öffentlich aus. Bauvorhaben:

Tiefbauarbeiten in der Ortsgemeinde

Schönborn, Schaumburger Straße (K

47). Los 1: Straßenbauarbeiten. Los 2: Kanalbauarbeiten.

Wesentlicher Leistungsumfang:

Los 1: Straßenbauarbeiten (OG

Schönborn), bit. Schwarzdecke aufnehmen

und entsorgen rd. 1.275 m², Platten, Pfaster

etc. aufnehmen und entsorgen rd. 160m², Bord- und Rinnenanlage aufnehmen

und entsorgen rd. 350 m, Boden lösen und

abfahren rd. 1.350 m³, Bodenverbesserung

(Grobschlag) rd. 500 m³, Frostschutzschicht

rd. 700 m³, Straßeneinläufe einschl.

Anschlussleitungen rd. 12 Stück,

Straßenlaternen versetzen einschl. Kabelverlegung

rd. 6 Stück, Rund- und Hochund

Tiefbordsteine rd. 530 m, 2-zeilige Rinne

aus Betonsteinpflaster rd. 365 m, bit.

Trag- und Deckschicht rd. 1.060 m², Betonverbundsteinpflaster

rd. 410 m². Los 2:

Kanalbauarbeiten (VGW Katzenelnbogen),

Erneuerung des Mischwasserkanals,

DN 300 Stzg Länge rd. 150 m, Tiefe ca.

1,80 - 2,20 m, einschl. der erf. Erdarbeiten,

4 Schachtbauwerke und Anbindung an die

vorh. Kanalisation, die Herstellung/Umbindung

der Kanal-Hausanschlüsse. Ausführungszeitraum:

in dem Zeitraum von Mai

bis 28. Sept. 2012. Bauleitung: Ingenieurgesellschaft

Dr. Siekmann+Partner mbH,

Bleichstraße 1a, 56130 Bad Ems, Telefon:

0 26 03 / 93 17 70 - 3, Telefax: 0 26 03 /

93 17 70 - 9, E-Mail: info-bad-ems@siekmann-

ingenieure.de. Auskünfte: Zu der

Baumaßnahme erteilt die Ingenieurgesellschaft

Dr. Siekmann + Partner. Dort ist

ebenfalls eine Planeinsicht möglich. Verdingungsunterlagen:

können bei der Verbandsgemeinde

(VG) Katzenelnbogen,

56368 Katzenelnbogen, Burgstr. 1, schriftlich,

unter gleichzeitiger Vorlage eines Verrechnungsschecks

oder eines Einzahlungsbeleges

(mit Angabe der Maßnahme Tiefbauarbeiten

OG Schönborn, Schaumburger

Straße (K 47) .) in Höhe der Schutzgebühr

(einschl. MwSt.) angefordert werden. Die

Schutzgebühren für die Vergabeunterlagen

einschl. GAEB-Kennung der Datenaustauschphase

DA 83 (in digitaler Form auf

CD) betragen je Los 10,00 . Einzahlungen

werden erbeten auf das Konto bei der

Nassauischen Sparkasse Katzenelnbogen(BLZ 51050015) Nr. 606026900. Die Gebühren

werden nicht zurückerstattet. Ein

Nachweis über die getätigte Einzahlung ist

der Anforderung beizulegen. Die Gebühren

werden nicht zurückerstattet. Die Vergabeunterlagen

werden, nur in digitaler Form

auf CD, erst nach Eingang des Nachweises

der Einzahlung versandt. Der Versand der

Unterlagen erfolgt ab dem 27.03.2012.

Eröffnungstermin: Dienstag, den 17. April

2012, 14:00 Uhr, bei der Verbandsgemeinde

Katzenelnbogen, Burgstr. 1, 56368 Katzenelnbogen,

Sitzungssaal E3. Zuschlags-

Bindefrist: 30 Kalendertage. Sicherheitsleistungen:

Vertragserfüllungsbürgschaft in

Höhe von 10 % der Auftragssumme, Gewährleistungsbürgschaft

in Höhe von 5 %

der Abrechnungssumme. Nachweise: Die

Bewerber haben den Nachweis Ihrer Eignung

gemäß VOB/A § 8, nach besonderer

Aufforderung zu erbringen. Referenzen

über Projekte ähnlicher Art und Größe innerhalb

der letzten 3 Jahre sind auf Anfrage

vorzulegen. Auftragserteilung: Der Zuschlag

wird nach § 25 VOB/A auf das Angebot

erteilt, das unter Berücksichtigung

aller technischen und wirtschaftlichen Gesichtspunkte

als das günstigste erscheint.

Nachprüfstelle: Kommunalaufsicht, Kreisverwaltung

des Rhein-Lahn-Kreises, Insel

Silberau, 56130 Bad Ems.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen