DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ausschreibung - Straßenbauarbeiten, Kanalbauarbeiten in Seligenstadt (ID:14084875)


DTAD-ID:
14084875
Region:
63500 Seligenstadt
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Überholungs-, Sanierungsarbeiten, Wasser-, Kanalbauarbeiten, Bitumen, Asphalt, Rohre, zugehörige Artikel, Elektrische, elektronische Ausrüstung, Erschliessungsarbeiten, Kanalisationsarbeiten, Straßenbauarbeiten
CPV-Codes:
Kanalbauarbeiten , Straßenbauarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
STADTWERKE Wasserversorgung: 140 m: Wasserleitungssanierung DA 160 PE, offene Bauweise 105 m: Wasserleitungssanierung DA 110 PE, offene Bauweise 14 St.: Hausanschlusssanierungen STADTWERKE...
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
24.05.2018
Frist Angebotsabgabe:
16.05.2018
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Stadt und Stadtwerke Seligenstadt
Straße:Marktplatz 1
Stadt/Ort:63500 Seligenstadt
Land:Deutschland (DE)
Kontaktstelle(n) :Bauamt
Telefon:06182-87150
Fax:06182-87153

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Stadt u. Stadtwerke Seligenstadt, Sanierung Teilbereiche Steinerstraße /
STADTWERKE Wasserversorgung:
140 m: Wasserleitungssanierung DA 160 PE, offene Bauweise
105 m: Wasserleitungssanierung DA 110 PE, offene Bauweise
14 St.: Hausanschlusssanierungen
STADTWERKE Kanalsanierung:
130 m³: punktuelle Baugruben herstellen
43 m: Stz-Rohre DN 150-250
STADT Straßenbau:
1.600 m²: 14 cm bit. Tragschicht und AFB
300 m²: Verbundsteinpflasterin Gehwegen
405 m: Entwässerungsrinnen
11 St.: Straßeneinläufe herstellen
290 m: Straßenbeleuchtungsleitungen sanieren
Produktschlüssel (CPV):
44161200 Hauptwasserleitungen
45233120 Straßenbauarbeiten
45247110 Kanalbauarbeiten
Angaben über den Zweck der baulichen Anlage oder des Auftrags: Wasserversorgung und
Straßenbau

Erfüllungsort:
Fontanestraße und Steiner Straße, 63500 Seligenstadt
NUTS-Code : DE71C Offenbach, Landkreis

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
Nebenangebote sind nur in Verbindung mit einem Hauptangebot zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabenummer:
HAD-Referenz-Nr.: 3296/116
Vergabenummer/Aktenzeichen: Sel18-01

Vergabeunterlagen:
Anforderung der Vergabeunterlagen:
Offizielle Bezeichnung:Hessischer Ausschreibungsdienst
Stadt/Ort:00000
Nähere Auskünfte erhältlich bei/Einsichtnahme in Verdingungsunterlagen:
Offizielle Bezeichnung:Ingenieurbüro H. Schäfer GmbH & Co.KG
Straße:Gartenstraße 2
Stadt/Ort:63303 Dreieich
Land:Deutschland (DE)
Telefon:06103-62030
Fax:61504
Mail:post@ib-schaefer-gmbhco.de
Kostenfreier Download der Unterlagen auf : http://www.had.de/langfassung (mit Angabe der HADReferenz-
Nr. und Vergabe-Nr./Aktenzeichen)
Da die Verdingungsunterlagen über die HAD downgeloaded werden
können, fällt keine Schutzgebühr an.
Ort der Angebotsabgabe:
Offizielle Bezeichnung:Magistrat der Stadt Seligenstadt
Straße:Marktplatz 1
Stadt/Ort:63500 Seligenstadt
Land:Deutschland (DE)
Kontaktstelle(n) :Rathaus
Das Angebot ist abzufassen in: Deutsch

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
kein elektronisches Vergabeverfahren
16.05.2018 11:20 Uhr

Ausführungsfrist:
Der Ausführungsbeginn ist auf Juli/August 2018 variabel definiert, das Bauende jedoch mit 16.11.2018
fest.
Beginn : 02.07.2018
Ende : 16.11.2018

Bindefrist:
06.07.2018

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
Bei einer Auftragssumme über 250.000 € ist für sämtliche Verpflichtungen aus
dem Vertrag eine selbstschuldnerische, unbefristete Bankbürgschaft eines in der Europäischen
Gemeinschaft zugelassenen Kreditinstitutes in Höhe von 5 % der Auftragssumme zu leisten.

Zahlung:
nach § 16 VOB/B und weiteren Vertragsbedingungen

Zuschlagskriterien:
Preis

Geforderte Nachweise:
Geforderte Eignungsnachweise (gem. § 6a VOB/A/1, § 13 Abs. 1, 2 HVTG), die
in Form anerkannter Präqualifikationsnachweise (u.a. HPQR) vorliegen, werden zugelassen und
anerkannt, wenn die Präqualifikationsnachweise in Form und Inhalt den geforderten
Eignungsnachweisen entsprechen.
- Nachweis der personellen und technischen Kapazitäten
- Referenzen gleichwertiger Bauvorhaben
- DVGW Qulifikation gemäß Arbeitsblatt GW 301 (A) Gruppe W3

Besondere Bedingungen:
Bei der Öffnung des Angebots dürfen anwesend sein: Bieter und ihre Bevollmöchtigten
Bietergemeinschaften müssen gesamtschuldnerisch haften und einen bevollmächtigten Vertreter
benennen.

Sonstiges
VOB-Stelle beim RP Darmstadt
Weitere Anforderungen nach dem Hessischen Vergabe- und Tariftreuegesetz:
Abgabe einer Verpflichtungserklärung zu Tariftreue und Mindestentgelt, auch für Nach- und
Verleihunternehmen.
Vertragsstrafe wegen schuldhaften Verstosses gegen eine sich aus der Verpflichtungserklärung zu
Tariftreue und Mindestentgelt ergebenden Verpflichtung wird vereinbart: Ja
Angaben zur Höhe der Vertragsstrafe: siehe Vergabeunterlagen

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD