DTAD

Ausschreibung - Straßenbauarbeiten, Mischwasserkanal und Wasserleitungsarbeiten in Wildenbungert (ID:7594754)

Auftragsdaten
Titel:
Straßenbauarbeiten, Mischwasserkanal und Wasserleitungsarbeiten
DTAD-ID:
7594754
Region:
56283 Wildenbungert
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
01.10.2012
Frist Angebotsabgabe:
30.10.2012
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Planer:
Auftraggeber:
Auftraggeber:
Auftraggeber:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
ca. 240 m² Betonsteinpflaster; ca. 650 m² bituminöse Tragschicht 14 cm; ca. 650 m² bituminöse Deckschicht 4 cm; ca. 300 m Bordsteine; ca. 300 m 3-zeilige Natursteinrinne; ca. 8 St. Straßenabläufe; ca. 300 m³ Grabenaushub inkl. Tieferschachtung; ca. 120 m Stahlbetonrohre DN 300; ca. 4 St. Betonfertigteilschächte; ca. 130 m Hauptleitung DN 125 PE; ca. 110 m Hausanschlüsse; verschiedene Nebenarbeiten.
Kategorien:
Bauarbeiten für Rohrleitungen, Fernmelde- und Stromleitungen, Wasser-, Kanalbauarbeiten, Erschliessungsarbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Straßenbauarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Öffentliche Ausschreibung nach VOB. Baumaßnahme:

Ausbau der Elzstraße in der

Ortsgemeinde Kaifenheim. Bauherr -

Los 1: Ortsgemeinde Kaifenheim.

Los 2: Abwasserwerk der Verbandsgemeinde Kaisersesch

Los 3: Kreiswasserwerk Cochem/Zell. Entwurf und Bauleitung -

Lose 1 und 2: Karst Ingenieure GmbH,

Städtebau - Verkehrswesen - Landschaftsplanung,

56283 Nörtershausen,

Tel. 02605 / 9636-0, Fax: 02605 /8636-36,

www.karst-ingenieure.de, info@karst-ingenieure.de.

Los 3: Kreiswasserwerk Cochem-Zell,

Vor den Birken 6,

56814 Faid,

Tel.: 0671 / 91780,

Fax: 0671 / 917810.

Leistungsumfang / Los 1 - Straßenbauarbeiten:

ca. 750 m² Asphaltaufbruch;

ca. 1.200 m³ Bodenabtrag inkl. Tieferkofferung;

ca. 300 m³ Austauschboden;

ca. 260 t Krotzenlage;

ca. 500 m³ Frostschutzmaterial;

ca. 300 m² Schottertragschicht;

ca. 240 m² Betonsteinpflaster;

ca. 650 m² bituminöse Tragschicht 14 cm;

ca. 650 m² bituminöse Deckschicht 4 cm;

ca. 300 m Bordsteine;

ca. 300 m 3-zeilige Natursteinrinne;

ca. 8 St. Straßenabläufe;

ca. 3 St. Baumscheibenanlagen;

ca. 3 St. Leuchten inkl. Fundamente; verschiedene Nebenarbeiten.

Los 2 - Mischwasserkanal:

ca. 300 m³ Grabenaushub inkl. Tieferschachtung;

ca. 120 m Stahlbetonrohre DN 300;

ca. 4 St. Betonfertigteilschächte;

ca. 35 m³ Grabenaushub Grundstücksanschlüsse;

ca. 35 m PP-Rohre DN 150 (Grundstücksanschlüsse);

verschiedene Nebenarbeiten.

Los 3 - Wasserleitungsarbeiten:

ca. 130 m Hauptleitung DN 125 PE;

ca. 110 m Hausanschlüsse; verschiedene Nebenarbeiten.

Ausführungszeit - Baubeginn

Los 1: in Abstimmung auf Los 2, erste Arbeiten im März 2013.

Bei entsprechender Witterung

Bauzeit: 4 Monate.

Baubeginn Los 2: in Abstimmung auf Los 1, erste Arbeiten im März 2013. Bei entsprechender Witterung

Bauzeit: 2 Monate. Baubeginn

Los 3: in Abstimmung auf Los 1 und 2 Bei entsprechender Witterung

Bauzeit 20 Werktage.

Zahlungsbedingungen:

gemäß VOB, Teil 13, § 16.

Angebotsunterlagen: können ab dem 01.10.2012 bei der Karst Ingenieure GmbH,

Am Breiten Weg 1, 56283 Nörtershausen, gegen Vorlage der des Nachweises der Überweisung der Schutzgebühr angefordert bzw. nach vorheriger Terminvereinbarung abgeholt werden. Der Einzahlungsschein muss folgenden Vermerk tragen: Bei Anforderung der Ausschreibungstexte per E-Mail im GAEB-

Format 483 bitte gültige E-Mail-Adresse angeben. Verrechnungsschecks können

nicht eingereicht werden. Die Anforderung der Angebotsunterlagen für Los 1, 2 und 3 hat zusammenhängend zu erfolgen. Die Lose 1, 2 und 3 können nicht einzeln angefordert und zur Submission vorgelegt werden.

Einzahlung:

Karst Ingenieure GmbH, Sparkasse

Koblenz, Konto-Nr. 237 610, BLZ 570 501

20. Eine Erstattung der Schutzgebühr für zu

spät eingehende Anforderungen erfolgt nicht.

Planunterlagen: können bei der Karst Ingenieure GmbH nach vorheriger Terminvereinbarung eingesehen werden bzw. können digital im PDF-Format zur Verfügung gestellt werden. Sicherheitsleistungen: Vertragerfüllungsbürgschaft

in Höhe von 5 % und spätere Gewährleistungsbürgschaft in Höhe von 3

% jeweils in Form einer unbefristeten selbstschuldnerischen

Bankbürgschaft der Brutto-, Auftrags- bzw. Abrechnungssumme ist vorzulegen.

Eröffnungstermin: 30.10.2012, 11:00 Uhr, bei der Verbandsgemeindeverwaltung

Kaisersesch, Bahnhofstraße 47, Kaisersesch, Sitzungssaal. Später eingehende

Angebote werden nicht berücksichtigt .

Die Angebote sind in deutscher Sprache abzufassen. Bei der Eröffnung der Angebote ist nu der Bieter oder ein Bevollmächtigter zugelassen.

Sonstiges: Nachprüfstelle gemäß VOB, Teil A § 31, Kommunalaufsicht Cochem,

Endertplatz 2, 56812 Cochem. Auftragserteilung: Die Vergabe der Lose 1, 2 und

3 erfolgt gesamtwirtschaftlich. Der Auftrag wird nur an Firmen erteilt, die nachweislich bereits gleichartige Arbeiten mit Erfolg ausgeführt

haben. Zuschlagserteilung: Die Zuschlagserteilung für das Los 1 erfolgt durch

die Ortsgemeinde Kaifenheim, für Los 2 durch das Abwasserwerk der Verbandsgemeinde Kaisersesch und für Los 3 durch das Kreiswasserwerk Cochem-Zell. Zuschlagsund Bindefrist: Der Bieter ist an sein Angebot bis zum 31.12.2012 gebunden. Änderungsvorschläge und Nebenangebote sind

zugelassen. Auf Anforderung sind Nachweise der Eignung gemäß § 8, Ziffer 3 VOB/A vorzulegen. Bietergemeinschaften sind nur als gesamtschuldnerisch haftende Arbeitsgemeinschaft mit einem bevollmächtigten Vertreter zugelassen.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen