DTAD

Ausschreibung - Straßenbauarbeiten, Wasserleitungsbauarbeiten, Kabelverlegearbeiten in Amberg (ID:10534641)

Übersicht
DTAD-ID:
10534641
Region:
92224 Amberg
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Bauarbeiten für Rohrleitungen, Fernmelde- und Stromleitungen, Installation von Beleuchtungs-, Signalanlagen, Leuchten, Beleuchtungszubehör, Leuchtschilder, Wasser-, Kanalbauarbeiten, Bitumen, Asphalt, Erschliessungsarbeiten, Kanalisationsarbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Straßenbauarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Straßenbauarbeiten: Die Bauleistungen der Stadt Amberg umfassen im Wesentlichen: ca. 2 100 m³ Oberbodenarbeiten ca. 2 800 m³ Erdarbeiten Abtrag ca. 450 m³ Erdarbeiten Ausbau und Wiedereinbau ca....
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
13.03.2015
Frist Angebotsabgabe:
09.04.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Stadt Amberg, Referat für Stadtentwicklung
und Bauen - Tiefbauamt,
Steinhofgasse 2, 92224 Amberg,
Telefon: 0 96 21/10-4 32,
Fax: 0 96 21/10-4 51,
E-Mail: tiefbauamt@amberg.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Straßenbauarbeiten:
Die Bauleistungen der Stadt Amberg umfassen im Wesentlichen:
ca. 2 100 m³ Oberbodenarbeiten
ca. 2 800 m³ Erdarbeiten Abtrag
ca. 450 m³ Erdarbeiten Ausbau und Wiedereinbau
ca. 320m Randeinfassungen ausbauen
ca. 185 m² Asphalt ausbauen
ca. 400 m² Betonverbundpflaster ausbauen
ca. 80 m³ Leitungsgraben
ca. 330m Teilsickerrohr DN 100
ca. 14 St Muldeneinläufe neu / Straßenabläufe neu
ca. 1 600 m³ Frostschutzschicht
ca. 1 980 m² Asphalttragschicht AC 32 TN
ca. 1 980 m² Asphaltbeton AC 11 DN
ca. 420 m² Granitgroßsteinpflaster
ca. 200 m² Betonverbundpflaster
ca. 350m Granitbordstein mit Einzeiler
ca. 540m Granit-Bordstein
ca. 8 St Leuchten

Kanalbauarbeiten:
ca. 30m Entwässerungsrohr DN 300 ausbauen, entsorgen
ca. 1 St Stahlbetonschächte DN 1000 ausbauen, entsorgen
ca. 130m Entwässerungsrohr DN 150
ca. 182m Entwässerungsrohr DN 300
ca. 75m Entwässerungsrohr DN 1200
ca. 1 350 m³ Rohrgrabenaushub
ca. 8 St Schächte DN 1000

Die Bauleistungen der Stadtwerke Amberg Versorgungs
GmbH umfassen im Wesentlichen:
Wasserleitungsbauarbeiten:
ca. 230m HDPE DA 110
ca. 21 St HDPE DA 40 Hausanschlüsse
Gasleitungsarbeiten:
ca. 230m HDPE DA 110
ca. 21 St HDPE DA 40, Hausanschlüsse
Kabelverlegearbeiten:
ca. 500m 4x 150 mm² NAY2Y-J
ca. 800m 4x 50 mm² NAY2Y-J
ca. 9 St. Kabelverteiler

Erfüllungsort:
Stadt Amberg, Erschließung des Baugebietes
Boslarnstraße
Stadt Amberg, Boslarnstraße

Lose:
Ja, Stadtwerke Amberg Versorgungs GmbH

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabeunterlagen:
Anforderung der Verdingungsunterlagen ab 16. März 2015: Bei a) Versand der Unterlagen ab 23. März 2015

Entschädigung für alle Verdingungsunterlagen auf Datenträger:
30 € inkl. Mehrwertsteuer durch Nachweis
der Einzahlung des Betrages mit Verrechnungsscheck.
Der Betrag wird nicht zurückerstattet.

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
Ablauf der Frist für die Einreichung:
Donnerstag, 9. April 2015, 14 Uhr

Angebote sind zu richten an: Siehe a)
Angebotseröffnung:
Donnerstag, 9. April 2015, 14 Uhr
Ort: Siehe a) - Sitzungssaal EG
Zugelassene Personen:
Bieter und deren Bevollmächtigte

Ausführungsfrist:
Baubeginn: Montag, 4. Mai 2015
Fertigstellung Gesamtmaßnahme: Freitag, 18. September 2015

Bindefrist:
11. Mai 2015

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
Vertragserfüllungsbürgschaft in Höhe von 5 % der
Auftragssumme, Mängelansprüchebürgschaft in Höhe
von 3 % der Abrechnungssumme einschl. Nachträge

Zahlung:
gemäß Verdingungsunterlagen

Geforderte Nachweise:
Geforderte Eignungsnachweise:
Eintrag in die Liste des Vereins für die Präqualifikation
von Bauunternehmen (Präqualifikationsverzeichnis)
oder Nachweis der Eignung durch das ausgefüllte
Formblatt Eigenerklärung zur Eignung KFB V 7 ist
entsprechend mit dem Angebot einzureichen.

Besondere Bedingungen:
Rechtsform der Bietergemeinschaften: Gesamtschuldnerisch
haftende Arbeitsgemeinschaft mit bevollmächtigtem
Vertreter

Sonstiges
VOB-Stelle bei der Regierung der Oberpfalz
Amberg, den 13. März 2015 Stadt Amberg

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen