DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ausschreibung - Straßenbauarbeiten in Lengerich (ID:13775857)


DTAD-ID:
13775857
Region:
49525 Lengerich
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Bauarbeiten für Rohrleitungen, Fernmelde- und Stromleitungen, Abbruch-, Sprengarbeiten, Fundamentierungsarbeiten, Bauarbeiten für Tunnel, Schächte, Unterführungen, Wasser-, Kanalbauarbeiten, Bitumen, Asphalt, Rohre, zugehörige Artikel, Kies, Sand, Schotter, Aggregate, Naturstein-Baustoffe, Kanalisationsarbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Straßenbauarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
- Straßenbauarbeiten ca. 800 m³ Oberboden, z T. wurzeldurchsetzt abtragen und abfahren ca. 700 m³ Oberboden liefern und wieder andecken ca. 5.000 m³ Boden lösen und verwerten, LAGA Z 1.2 ca....
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
07.02.2018
Frist Angebotsabgabe:
01.03.2018
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
DE-49525: Straßenbauarbeiten
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Kreis Steinfurt
Postanschrift: Tecklenburger Str. 10, 48565 Steinfurt
Kontaktstelle: Zentrale Vergabestelle
Telefon: +49 2551691291
Telefax: +49 25516991291
E-Mail: vergabestelle@kreis-steinfurt.de
Umsatzsteuer-
Identifkationsnummer:
311 / 5873 / 0032 FA ST
URL: http://www.kreis-steinfurt.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Straßenbauarbeiten an K 2, Lienener Straße in Lengerich
Los 1: K2, Lengerich, Umbau der Lienener Straße - Straßenbauarbeiten
ca. 800 m³ Oberboden, z T. wurzeldurchsetzt abtragen und abfahren
ca. 700 m³ Oberboden liefern und wieder andecken
ca. 5.000 m³ Boden lösen und verwerten, LAGA Z 1.2
ca. 2.500 m³ unbrauchbaren Boden lösen und verwerten, LAGA Z 1.2
ca. 2.000 m³ Material für Untergrundverbesserung liefern und einbauen
ca. 14.000 m² Geotextilien verlegen
ca. 17.000 m² Planum herstellen
ca. 130 m³ Baumsubstrat einbauen
ca. 900 t Bankettschotter für Umleitungsstrecken liefern und einbauen
ca. 1.200 m Drainage herstellen
ca. 200 m Betonrohrleitungen abbrechen
ca. 400 m Kunststoffrohrleitungen abbrechen
ca. 400 m Kunststoff-Anschlussleitungen neu verlegen
ca. 250 m PE-HD-Rohr o glw. vorwiegend DN 300 verlegen
ca. 7 St. Kombi- und Fertigteilschächte herstellen
ca. 75 St. Straßenabläufe ausbauen
ca. 85 St. Straßenabläufe neu setzen
ca. 300 m³ Boden für Leitungsgräben ausheben, verwerten und Füllboden einbauen
ca. 400 m Kabelschutzrohr verlegen
ca. 4.000 m³ Tragschicht aufnehmen und verwerten, LAGA Z 1.2
ca. 2.100 m³ Betonfahrbahn aufnehmen, brechen, und als FSS wieder einbauen
ca. 2.000 m³ Frostschutzschichtmaterial für Fahrbahn und Gehwege liefern und einbauen
ca. 250 m³ Tragschicht, PAK-belastet LAGA >Z2 aufnehmen und verwerten
ca. 4.400 m³ Frostschutzschicht für Fahrbahn, Radweg und Nebenflächen liefern u.
einbauen
ca. 1.300 t PAK-belasteten Straßenaufbruch auskoffern, aufbereiten und als HGT
wieder einbauen
ca. 600 m³ Asphalt aufnehmen und verwerten
ca. 10.500 m² Asphalttragschicht in Fahrbahnen und Baustraßen herstellen
ca. 6.700 m² Asphaltbinder herstellen
ca. 8.000 m² Asphaltdeckschicht in Fahrbahnen und Baustraßen herstellen
ca. 2.000 m Asphaltnähte und -fugen herstellen
ca. 1.850 m² Betonfahrbahn herstellen
ca. 1.200 m Betonfugen herstellen
ca. 1.250 St Anker und Dübel in Fugen einbauen
ca. 3.300 m² Pflasterbefestigung aufnehmen und verwerten bzw. abfahren
ca. 7.000 m² Pflaster herstellen
ca. 4.000 m Bordsteine (Tief-, Hochborde, etc. ) aufnehmen und verwerten
ca. 4.500 m Bordsteine (Tief-, Hochborde, Winkelkanten, Bus- u. Sonderborde) setzen
ca. 4.000 m Pflasterstreifen u. Rinnen verschiedener Breiten herstellen
ca. 50 m³ Fundamentbeton mit und ohne Schalung herstellen
Los 2: K2, Lengerich, Umbau der Lienener Straße - Entwässerungskanalarbeiten
ca. 400 m² Betonbefestigung aufnehmen und verwerten
ca. 250 m Bordsteine (Tief-, Hochborde, etc.) aufnehmen und verwerten
ca. 400 m² Schottertragschicht herstellen
ca. 900 m³ unbrauchbaren Boden in Kanaltrasse ausheben und verwerten
ca. 110 m MW-Kanal DN 400 aufnehmen u. verwerten
ca. 300 m MW-Kanal PP, DN 300 - 600, herstellen
ca. 150 m Hausanschlussleitungen PP DN 150 herstellen
ca. 1.300 m² Verbau ausführen
ca. 5 St. Schächte zurückbauen
ca. 6 St. Schächte neu herstellen

Erfüllungsort:
Lienener Straße, 49525 Lengerich

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabenummer:
30-66-73-Ö

Vergabeunterlagen:
Die elektronischen Vergabeunterlagen können unter http://www.evergabe.nrw.de/VMPCenter/ unter Beachtung der
dort genannten Nutzungsbedingungen heruntergeladen werden.
Schlusstermin für die Anforderung von Vergabeunterlagen oder Einsicht in die Vergabeunterlagen:
01.03.2018 10:30 Uhr

l) Gegebenenfalls Höhe und Bedingungen für die Zahlung des Betrags, der für die Unterlagen zu entrichten ist:

l) Eine Übersendung der Vergabeunterlagen in Papierform wird nicht angeboten

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
01.03.2018 10:30 Uhr
Ort der Öffnung: Kreisverwaltung, Raum D3026, Tecklenburger Str. 10, 48565 Steinfurt
Personen, die bei der Eröffnung anwesend sein dürfen: Bieter und deren Bevollmächtigte

Ausführungsfrist:
Beginn: 19.03.2018
Ende: 20.12.2018

Bindefrist:
16.03.2018 23:59 Uhr

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Zahlung:
den Vergabeunterlagen beigefügte zusätzliche Vertragsbedingungen

Geforderte Nachweise:
Bedingung an die Auftragsausführung:
Los 1: Die Arbeiten im Titel 1.1.11 "Betonbauweisen" sind durch eine Fachfirma mit nachgewiesenen,
umfangreichen Erfahrungen in diesem Arbeitsgebiet auszuführen. Der Einsatz von Nachunternehmern in diesem
Bereich findet nur nach ausdrücklicher, vorheriger Zustimmung des AG statt! Die Referenzen sind dem AG
mindestens 4 Wochen vor Beginn der Betonbauarbeiten vorzulegen.
Los 2: Die Arbeiten sind durch eine Mitgliedsfirma im Güteschutz Kanalbau nach RAL auszuführen. Der Nachweis
ist spätestens 4 Wochen vor Beginn der Kanalbauarbeiten dem AG zur Zustimmung vorzulegen.
Nachweis über die persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers:
Eigenerklärung zur Eignung oder Präqualifikation
Nachweis über die wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit:
Eigenerklärung zur Eignung oder Präqualifikation
Nachweis über die technische Leistungsfähigkeit:
Eigenerklärung zur Eignung oder Präqualifikation

Sonstiges
Anforderung/Bereitstellung von Unterlagen siehe Buchstabe

k) Art der akzeptierten Angebote
- Postalischer Versand
- Elektronisch in Textform
- Elektronisch mit fortgeschrittener elektronischer Signatur
- Elektronisch mit qualifizierter elektronischer Signatur

Bezeichnung: Bezirksregierung Münster
Postanschrift: Domplatz 36, 48143 Münster
Kontaktstelle: Dezernat 34
Telefon: 0251/411-1692
Telefax: 0251/411-9-1692
URL: http://bezirksregierung-muenster.de
Sonstige Informationen für Bieter / Bewerber:
Auftraggeber für das Los 2 ist die Stadtentwässerung Lengerich, Tecklenburger Str. 2 - 4, 49525 Lengerich.
Die Auftragsvergabe erfolgt an den gesamtwirtschaftlichsten Bieter für beide Lose.
Bekanntmachungs-ID: CXPWYY295W1

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen