DTAD

Ausschreibung - Straßenbauarbeiten und RW-Kanalbauarbeiten in Peine (ID:11788187)

Übersicht
DTAD-ID:
11788187
Region:
31224 Peine
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Beton-, Stahlbetonarbeiten, Bauarbeiten für Tunnel, Schächte, Unterführungen, Wasser-, Kanalbauarbeiten, Bitumen, Asphalt, Kies, Sand, Schotter, Aggregate, Naturstein-Baustoffe, Erschliessungsarbeiten, Kanalisationsarbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Straßenbauarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
4.000 m^2 Asphaltdecke 4.000 m^2 Asphalttragschicht 600 m^3 Schottertragschicht 1.240 m^2 Frostschutzschicht 3.000 m^2 Betonpflaster 450 m RW-Sammler bis DN 400 PP und SB 26 Stck RW-Schächte 25...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
05.04.2016
Frist Angebotsabgabe:
11.05.2016
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Landkreis Peine Woltorfer Straße 74 31224 Peine Deutschland
Landkreis Peine -Zentrale Vergabestelle- Zentrale Vergabestelle
Woltorfer Straße 74 (Raum 8301) 31224 Peine Tel.:+49 51714018351
Fax:+49 51714017730

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Die Kreisstraße 69 in der Ortsdurchfahrt Rüper soll im Rahmen dieser
Maßnahme grundhaft ausgebaut werden. Darüber hinaus erfolgt ein Umbau
der
Einmündung der Kreisstraße 70 (K70) in die K69. Am Ortseingang aus
Richtung Meerdorf kommend wird eine Insel zur Verkehrsdämpfung
angelegt. Entlang
der K69 ist südseitig ein kombinierter Geh-/Radweg, und entlang der K70
westseitig ein Radweg zu erstellen. Der kombinierte Geh-IRadweg ist
baulich
durch die Anlage eines Park- oder Grünstreifens von der Fahrbahn
getrennt. Auf der nördlichen Seite der K69 wird der vorhandene Gehweg
erneuert und an
die neue Fahrbahn angepasst. Die Ausbaulänge der K69 beträgt rd.560 m,
die Ausbaulänge der K70 rd. 120 m. Weiterhin soll für den Wasserverband
Gifhorn
der RW-Sammelkanal über eine Länge von rd. 450 m incl.
Kontrollschächte, Grundstücksübergabeschäch te und Hausanschlusskanälen
erneuert werden.
Für den Wasserverband Peine sollen Erdarbeiten für die Durchführung von
Armaturenwechsel an der TW-Leitung erbracht werden. Eckdaten:
Ortsdurchfahrt Rüper K69, K70: Insgesamt ca. 710 m Länge Überschlägig:
4.000 m^2 Asphaltdecke 4.000 m^2 Asphalttragschicht 600 m^3
Schottertragschicht
1.240 m^2 Frostschutzschicht 3.000 m^2 Betonpflaster 450 m RW-Sammler
bis DN 400 PP und SB 26 Stck RW-Schächte 25 Stck RW-Hausanschlüsse

Erfüllungsort:
31224 Peine

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabeunterlagen:
Anschrift, an die die Angebote zu richten sind, gegebenenfalls auch
Anschrift, an die Angebote elektronisch zu übermitteln sind:
Landkreis Peine -Zentrale Vergabestelle- Zentrale Vergabestelle
Woltorfer Straße 74 (Raum 8301) 31224 Peine Tel.:+49 51714018351
Fax:+49 51714017730
Sie haben die Möglichkeit der elektronischen Angebotsabgabe. Weitere
Informationen und diese Bekanntmachung finden Sie unter:
www.landkreis-peine.de

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
Datum, Uhrzeit und Ort des Eröffnungstermins sowie Angabe, welche
Personen bei der Eröffnung der Angebote anwesend sein dürfen:
11.05.2016 10:00:00
Es dürfen nur Bieter und Bevollmächtigte zugegen sein. Nachweis der
Bevollmächtigung zum Zwecke der Anwesenheit beim Eröffnungstermin durch
formloses Schreiben des Bieters.Sie haben die Möglichkeit der elektronischen Angebotsabgabe. Weitere
Informationen und diese Bekanntmachung finden Sie unter:
www.landkreis-peine.de
Gegebenenfalls Auftragsvergabe auf elektronischem Wege und
Verfahren der Ver- und Entschlüsselung:
Angebote können sowohl in elektronischer Form über
www.deutsche-evergabe.de sowie in schriftlicher Form unter der
Anschrift Vergabestelle

Ausführungsfrist:
Von: 23.06.2016 Bis: 20.10.2016

Bindefrist:
10.06.2016

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
3 % Gewährleistungsbürgschaft, 5 % Mängelansprüche, siehe besondere
Vertragsbedingungen

Zahlung:
Wesentliche Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen und/oder Hinweise
auf die maßgeblichen Vorschriften, in denen sie enthalten sind:
siehe besondere Vertragsbedingungen
Gegebenenfalls Höhe und Bedingungen für die Zahlung des Betrags, der
für die Unterlagen zu entrichten ist:
Die Bereitstellung der Vergabeunterlagen erfolgt auf elektronischem Weg
über die deutsche eVergabe ( www. deutsche-evergabe. de) und ist
kostenfrei.

Geforderte Nachweise:
Verlangte Nachweise für die Beurteilung der Eignung des Bewerbers
oder Bieters:
Eigenerklärung 124, Erklärung § 4 Abs.1 NTVergG, RAL-GZ961, Gütezeichen
AK2

Sonstiges
Name und Anschrift der Stelle, an die sich der Bewerber oder Bieter
zur Nachprüfung behaupteter Verstöße gegen Vergabebestimmungen wenden
kann:
Nds.Min. f. Wirtsch.,Arbeit u. Verkehr Postfach 33 13 38023
Braunschweig Tel.:0531 - 484 1088 Fax:

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen