DTAD

Ausschreibung - Straßenendausbau in Großheide (ID:11234333)

Übersicht
DTAD-ID:
11234333
Region:
26532 Großheide
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Beton-, Stahlbetonarbeiten, Straßenbauarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
995 m² Betonsteinpflaster grau 6-Eck-Doppelstein, liefern und verlegen 150 m² Betonsteinpflaster rot 6-Eck-Doppelstein, liefern und verlegen 227 m dreiteilige Rinne, rot, Rechteckbetonstein,...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
06.10.2015
Frist Angebotsabgabe:
19.10.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Gemeinde Großheide, Schloßstraße 10, 26532 Großheide

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
995 m² Betonsteinpflaster grau 6-Eck-Doppelstein, liefern und verlegen
150 m² Betonsteinpflaster rot 6-Eck-Doppelstein, liefern und verlegen
227 m dreiteilige Rinne, rot, Rechteckbetonstein, liefern und verlegen
27 m zweiteilige Rinne, rot, Rechteckbetonstein, liefern und verlegen

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabeunterlagen:
Die Ausschreibungsunterlagen stehen unter www.subreport.de/E13451812 als Download zur Verfügung. Die Kosten in Höhe von 10,00 € zzgl. MwSt. werden per Lastschrift durch subreport erhoben.

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
Submissionstermin: Dienstag, den 19.10.2015, 11.00 Uhr im Sitzungszimmer des Rathauses der Gemeinde Großheide, Schloßstraße 10, 26532 Großheide.

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
Eine Sicherheitsleistung zur Vertragserfüllung wird nicht gefordert

Geforderte Nachweise:
Die Eignung des jeweiligen Bieters ist nachzuweisen.

Besondere Bedingungen:
Gem. § 4 Abs. 1 NTVerG ist ein Mindestlohn lt. Tarifvertrag für das Baugewerbe zu zahlen.

Sonstiges
Einwendungen im Zusammenhang mit dem Vergabeverfahren können erhoben werden beim Landkreis Aurich (Kommunalaufsicht) Fischteichweg 7 – 13, 26603 Aurich.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen