DTAD

Ausschreibung - Straßenreinigung in Kassel (ID:3343485)

Auftragsdaten
Titel:
Straßenreinigung
DTAD-ID:
3343485
Region:
34117 Kassel
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
08.12.2008
Frist Vergabeunterlagen:
18.12.2008
Frist Angebotsabgabe:
08.01.2009
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Reinigung, Sanierung des städtischen Raumes, Müllbehandlung, Recyclingdienste, Sondermülldienstleistungen, Müllentsorgung
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Hessische Ausschreibungsdatenbank (HAD)

Ausschreibungsbekanntmachung

öffentliche Ausschreibung VOL/A

HAD-Referenz-Nr.: 269/7259

Vergabenummer/Aktenzeichen: UI-15/08 - T 11/Hb

a)

Auftraggeber / Einreichung der Angebote / Zuschlagserteilung:

Name:Amt für Straßen- und Verkehrswesen Kassel

Anschrift:Untere K?nigsstr. 95

Stadt/Ort:34117 Kassel

Land:Deutschland

Telefon:0561-7667-0

Fax:0561-7667-150

b)

Art der Vergabe: öffentliche Ausschreibung VOL/A

c)

Art, Umfang und Ort der Leistung: Knotenpunkt- und Streckenreinigung im

Zuge von Bundes-, Landes- und Kreisstraßen im Zuständigkeitsbereich des

Amtes für Straßen- und Verkehrswesen Kassel

Die Leistungen werden als Rahmenvertrag getrennt in zwei Losen

ausgeschrieben. Eine losweise Vergabe ist vorgesehen.

Produktschl?ssel (CPV) :

90611000 Straßenreinigung

Los 1:

kurze Beschreibung : Die Leistung des Loses 1 umfasst das jährliche

Absammeln von Abfällen im Seitenstreifen- und Mittelstreifenbereich und

das jährliche Absammeln von Abfällen an Knotenpunkten im Zuge von

Bundes-, Landes- und Kreisstraßen inkl. der notwendigen

Verkehrssicherungsmaßnahmen gemäß den Richtlinien für die Sicherung von

Straßen, RSA vom Februar 1995. An der freien Strecke ist auf einer

Länge von ca. 461,6 km ein Bereich von 0,50 m bis 10,00 m ab rechtem

Fahrbahnrand abzusammeln. Auf einer Streckenlänge von 28,9 km ist ein

Bereich mit einer Breite bis zu 3,00 m im Mittelstreifen abzusammeln.

Die Sammelfl?che für die Knotenpunkte ist ca. 35.000 m2 groß. Die

Abfälle sind einer Verwertung zuzuführen.

Ausführungsfrist : 15.02.2009 bis 14.02.2010

Auftragsgegenstand (CPV) :

90611000 Straßenreinigung

Los 2:

kurze Beschreibung : Die Leistung des Loses 2 umfasst das jährliche

Absammeln von Abfällen im Seitenstreifen- und Mittelstreifen und das

jährliche Absammeln von Abfällen an Knotenpunkten im Zuge von Bundes-,

Landes- und Kreisstraßen inkl. der notwendigen

Verkehrssicherungsmaßnahmen gemäß den Richtlinien für die Sicherung von

Straßen, RSA vom Februar 1995. An der freien Strecke ist auf einer

Länge von ca. 580,7 km ein Bereich von 0,50 m bis 10,00 m ab rechtem

Fahrbahnrand abzusammeln. Auf einer Streckenlänge von 2,0 km ist ein

Bereich mit einer Breite bis zu 3,00 m im Mittelstreifen abzusammeln.

Die Sammelfl?che für die Knotenpunkte ist ca. 6.700 m2 groß. Die

Abfälle sind einer Verwertung zuzuführen.

Ausführungsfrist : 15.02.2009 bis 14.02.2010

Auftragsgegenstand (CPV) :

90611000 Straßenreinigung

Ort der Lieferung :

NUTS-Code : DE734 Kassel, Landkreis; DE735 Schwalm-Eder-Kreis

d)

Unterteilung in Lose: Möglichkeit, Angebote einzureichen für : ein oder

mehrere Lose

e)

Ausführungsfrist:

Beginn : 15.02.2009

Ende : 14.02.2010

f)

Anfordern der Unterlagen bei:

siehe unter a)

Anforderungsfrist: 18.12.2008

g)

Ort der Einsichtnahme in Verdingungsunterlagen:

Name:Amt für Straßen- und Verkehrswesen Kassel

Anschrift:Untere K?nigsstra?e 95

Stadt/Ort:34117 Kassel

Land:Deutschland

Zu Hdn. von :Herr Hebeler

Telefon:(0561) 7667-413

Fax:(0561) 7667-150

Mail:hartmut.hebeler@hsvv.hessen.de

h)

Kosten der Verdingungsunterlagen: 36,00 EUR

Zahlungsweise: Überweisung

Empfänger :HCC-HSVV -Staatshauptkasse-

Kontonummer :1000 512

Bankleitzahl:500 500 00

bei Kreditinstitut :Landesbank Hessen-Thüringen

Verwendungszweck (bitte immer angeben !) :Referenznummer: A052208097-B

i)

Ablauf der Angebotsfrist: 08.01.2009 10:00 Uhr

k)

l)

m)

Mindestbedingungen: Geforderte Eignungsnachweise (gem. ? 7 Nr. 4

VOL/A), die in Form anerkannter Pr?qualifikationsnachweise (u.a.HPQR)

vorliegen, sind im Rahmen ihres Erkl?rungsumfangs zulässig.

Zertifikation als Entsorgungsfachbetrieb

n)

Zuschlags und Bindefrist: 05.02.2009

o)

?27: Mit der Abgabe des Angebotes unterliegt der Bewerber den

Bestimmungen über nicht berücksichtigte Angebote gemäß ? 27 VOL/A.

Sonstige Angaben:

Die Quittung über Einzahlung der Selbstkosten ist dem

Anforderungsschreiben beizufügen.

Gerichtsstand: Wiesbaden

Zu den gedruckten Verdingungsunterlagen wird zusätzlich eine Diskette

(3,5'') mit den Daten des Leistungsverzeichnis (GAEB-Datei) versandt.

nachr. HAD-Ref. : 269/7259

nachr. V-Nr/AKZ : UI-15/08 - T 11/Hb

Tag der Veröffentlichung in der HAD: 04.12.2008

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen