DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ausschreibung - Straßenreinigung in Taunusstein (ID:13306039)

DTAD-ID:
13306039
Region:
65232 Taunusstein
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Freihändige Vergabe mit Teilnahmewettbewerb
Kategorien:
Reinigung, Sanierung des städtischen Raumes, Straßenbauarbeiten
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Art und Umfang des Auftragsgegenstandes : Taunusstein hat rd. 30.000,00 Einwohner und besteht aus 10 Stadtteilen. Es handelt sich hierbei um Kehrarbeiten auf Straßen, Gehwegen, Plätzen und...
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
14.08.2017
Frist Vergabeunterlagen:
31.08.2017
Frist Angebotsabgabe:
31.08.2017
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
DE-65232: Straßenreinigung
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Auftraggeber (Vergabestelle): Offizielle Bezeichnung:Magistrat der
Stadt Taunusstein
Straße:Aarstraße 150
Stadt/Ort:65232 Taunusstein
Land:Deutschland (DE)
Zu Hdn. von :Herrn Lars Platen
Telefon:06128/241-259
Fax:06128/241-272
Mail:Lars.Platen@taunusstein.de
digitale Adresse(URL):www.Taunusstein.de.

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Bezeichnung des Auftrags durch den Auftraggeber: Straßenreinigung
und Abfallkorbleerung 2018 in Taunusstein.
Leistungsbeschreibung
Art und Umfang des Auftragsgegenstandes :
Taunusstein hat rd. 30.000,00 Einwohner und besteht aus 10 Stadtteilen.
Es handelt sich hierbei um Kehrarbeiten auf Straßen, Gehwegen, Plätzen
und Treppenanlagen. Die zu reinigenden Bereiche befinden sich in
verschiedenen Stadtteilen und sind nicht zusammenhängend.
Das Stadtgebiet wird in drei Lose aufgeteilt und setzt sich, wie folgt
zusammen:
Los 1: Seitzenhahn, Bleidenstadt und Watzhahn, ca.4.000 m Fahrbahn, ca.
3.200 m Gehweg, ca. 6.600 qm Fläche, ca. 90 Mülleimer
Los 2: Hahn und Wingsbach, ca.5.000 m Fahrbahn, ca. 4.800 m Gehweg, ca.
3.400 qm Fläche, ca. 96 Mülleimer
Los 3: Wehen, Orlen, Neuhof, Niederlibbach und Hambach, ca. 9.900 m
Fahrbahn, ca. 7.500 m Gehweg, ca. 16.000 qm Fläche, ca. 124 Mülleimer
Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
Hauptgegenstand:
90611000 Straßenreinigung

Erfüllungsort:
Ort der Ausführung / Erbringung der Leistung : Stadtgebiet, 65232
Taunusstein
NUTS-Code : DE71D Rheingau-Taunus-Kreis

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Freihändige Vergabe mit Teilnahmewettbewerb

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)

Vergabenummer:
HAD-Referenz-Nr.: 1324/399
Aktenzeichen: 2017-15-T.

Vergabeunterlagen:
Auskünfte erteilt: siehe unter 1.
Bewerbungsunterlagen sind anzufordern bei: Offizielle
Bezeichnung:Magistrat der Stadt Taunusstein
Straße:Aarstraße 150
Stadt/Ort:65232 Taunusstein
Land:Deutschland (DE)
Zu Hdn. von :Herrn Lars Platen
Telefon:06128/241-259
Fax:06128/241-272
Mail:Lars.Platen@taunusstein.de
Kostenfreier Download der Unterlagen auf : Referenzsuche in der
Onlinedatenbank der HAD (Anmeldung mit Benutzername und Passwort).

Termine & Fristen
Unterlagen:
31.08.2017

Angebotsfrist:
Frist, bis zu der die Interessenbekundung eingegangen sein muss:
Bewerbungsfrist: 31.08.2017 12:00 Uhr.

Ausführungsfrist:
Zeitraum der Ausführung :
voraussichtlich vom 01.01.2018 bis 31.12.2018.

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Zuschlagskriterien:
Zuschlagskriterien
Preis.

Geforderte Nachweise:
Bewerbungsbedingungen: - Präqualifizierungsnachweis,
- Verpflichtungserklärung zu Tariftreue und Mindestentgeld gem. §9
HVTG,
- Erklärung Vergabesperre HAD
ODER wenn nicht präqualifiziert sind folgende Nachweise vorzulegen:
- Umsatz, Anzahl der Beschäftigten, Geräteliste
- Haftpflichtversicherung
- Eigenerklärung für nicht präqualifizierte Unternehmen in folgendem
Vergabeverfahren HAD Formblatt Hessen 124
- Verpflichtungserklärung zu Tariftreue und Mindestentgeld gem. §9 HVTG
- Erklärung Vergabesperre HAD
Geforderte Eignungsnachweise (gem. § 6 Abs. 3, 4 VOL/A, § 13 Abs. 1, 2
HVTG), die in Form anerkannter Präqualifikationsnachweise (u.a.HPQR)
vorliegen, werden zugelassen und anerkannt, wenn die
Präqualifikationsnachweise in Form und Inhalt den geforderten
Eignungsnachweisen entsprechen.

Sonstiges
Beschränkung der Wirtschaftsteilnehmer, die zur Teilnahme
aufgefordert werden sollen:
mindestens (soweit geeignet) :3 / ,höchstens 5
Anzahl gesetzte Bieter 0.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen