DTAD

Ausschreibung - Stromversorgung in Nürnberg (ID:10292614)

Übersicht
DTAD-ID:
10292614
Region:
90461 Nürnberg
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Offenes Verfahren
Kategorien:
Elektrizität, Gas, Kernenergie, Dampf, Warmwasser, andere Energiequellen
CPV-Codes:
Stromversorgung
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Vergabe in Losen:
nein
Kurzbeschreibung:
Anlegestelle für Kabinenschiffe Hafen Nürnberg – Energieterminals. Teilnahmewettbewerb zur Errichtung der Energieterminals Anlagestelle Kabinenschiffe Nürnberg Hafen. Geplant ist die Errichtung...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
23.12.2014
Frist Vergabeunterlagen:
26.01.2015
Frist Angebotsabgabe:
26.01.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Stadt Nürnberg, Hochbauamt
Marientorgraben 11
90461 Nürnberg
Herrn Fürsattel
Telefon: +49 9112314316
Fax: +49 9112318370
E-Mail: werner.fuersattel@stadt.nuernberg.de


Elektronischer Zugang zu Informationen:
http://www.deutsche-evergabe.de

 
Ausschreibungs- und ergänzende Unterlagen verschicken:
Stadt Nürnberg, Hochbauamt
Nürnberg
90402 Marientorgraben 11
Herrn Fürsattel
Telefon: +49 9112314316
Fax: +49 9112318370
E-Mail: werner.fuersattel@stadt.nuernberg.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Anlegestelle für Kabinenschiffe Hafen Nürnberg – Energieterminals.
Teilnahmewettbewerb zur Errichtung der Energieterminals Anlagestelle Kabinenschiffe Nürnberg Hafen.
Geplant ist die Errichtung von 10 Stück Energieanschlusssäulen mit hochwertigem Aluminiumgehäuse, mit Kabelauslasssockel, so dass die Türen auch bei Stromentnahme geschlossen werden können. Es sind Module mit einer Höhe von 1,30 m, einer Breite von 1,0 m und einer maximalen Tiefe von 0,5 m geplant.
Die Module müssen inkl. Schrankheizung und Thermostat, Schrankbeleuchtung und Belüftung usw. erstellt werden.
Wahlweise sind ein oder zwei Powerlock-Entnahmen, 5-polig, für Spitzenströme von 400 A, mit Kompaktleistungsschalter und fünf 1-poligen Steckbuchsen L1, L2, L3, N und PE, mit M-Bus-Energieverbrauchszähler vorgesehen.
Die M-Bus-Energieverbrauchszähler werden über ein Abrechnungssystem (webbasierend) ausgelesen und dementsprechend werden die Stromverbräuche über die systemgebundene Software abgerechnet.
Der Zugang zu den Energieterminals wird über ein Zutrittskontrollsystem mit berührungslosem Kartenleser (Mifaresystem), mit Display ermöglicht. Bei der Wasserentnahme werden baugleiche Zutrittskontrollleser eingesetzt. Es erfolgt eine gemeinsame Zutrittskontrolle und Integration im Abrechnungssystem.
Es werden ausweisbezogene Verbrauchsdatenerfassungen, Anlagenschaubilder mit Zustandsüberwachung und automatische Störmeldungen mit Emailversand usw. errichtet.
Für die Energieterminals und allem Zubehör ist eine CE-Prüfung sicherheitstechnisch notwendig und wird gefordert.
Für die Stromentnahme wird eine besondere Sicherheitsschaltung mit Abschaltung bei Auftrennung einer x-beliebigen Verbindungsleitung eingeplant und es ist eine dauerhafte Leitungsüberprüfung (Schleifenüberwachung) über einen Prüfgenerator vorgesehen.
Eine Zuschaltung ist selbstverständlich nur bei hergestellter, gesicherter Leitungsverbindung aller Einzelleiter möglich.
Die Energieterminals sind mit Türverschlusskontrolle geplant. Am Leitstand werden die Zustände angezeigt.
Das Gesamtsystem muss eine selbsterklärende Nutzung und eine Strom-/Wasserentnahme ermöglichen.
Die Ausführung der Leistungen ist ab April 2015 eingeplant. Die betriebsbereite Installation ist bis Juli 2015 abzuschließen.
Mit der Übergabe der betriebsbereiten Terminals sind CE-Prüfzeugnisse, Sachverständigenabnahmen und dergleichen vorzulegen. Mit der Bewerbung sind Referenzen in vergleichbarer Art vorzulegen.
Bei nicht geeigneten oder fehlenden Referenzen wird keine Zulassung zur Angebotsabgabe erteilt.

CPV-Codes: 65310000

Erfüllungsort:
Nürnberg Hafen.

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Offenes Verfahren

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag

Org. Dok.-Nr:
435436-2014

Aktenzeichen:
H1760414

Auftragswert:
Geschätzter Wert ohne MwSt: Spanne von 200 000 EUR bis 250 000 EUR

Termine & Fristen
Unterlagen:
26.01.2015 - 12:00 Uhr

Angebotsfrist:
26.01.2015 - 12:00 Uhr

 
Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag
26.01.2015 - 12:00

Ort
Hochbauamt, Marientorgraben 11, Zi 114.

Bedingungen & Nachweise
Zuschlagskriterien:
Niedrigster Preis

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen