DTAD

Ausschreibung - Stromversorgungsunternehmen und zugehörige Dienste in Koblenz (ID:5942309)

Auftragsdaten
Titel:
Stromversorgungsunternehmen und zugehörige Dienste
DTAD-ID:
5942309
Region:
56068 Koblenz
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
03.03.2011
Frist Angebotsabgabe:
31.05.2011
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Stromkonzessionsvertrag. Die Stadt Koblenz beabsichtigt einen neuen Stromkonzessionsvertrag ab 1.1.2014 mit einer Laufzeit von 5 oder alternativ 20 Jahren abzuschließen. Die Stadt Koblenz wird auch prüfen, ob eine Übernahme des Elektrizitätsverteilnetzes durch die Stadt oder ein Unternehmen, an dem sich die Stadt beteiligt, sinnvoll ist. Nach einer möglichen Netzübernahme kann sich die Stadt Koblenz unterschiedliche Netzbewirtschaftungsmodelle vorstellen, z.B. die Verpachtung des Netzes oder ein Netzbetrieb mit Unterstützung von Dienstleistern. Unternehmen, die Interesse an der Gründung eines gemeinsamen Unternehmens mit der Stadt Koblenz haben, oder sich eine Zusammenarbeit im Rahmen der Netzbewirtschaftung vorstellen können, werden ebenfalls gebeten, ihr Interesse an einem solchen Vorhaben bis zum 31.5.2011 schriftlich bei der Stadt Koblenz zu bekunden. Die Stadt Koblenz behält sich vor, nach dem genannten Termin eingehende Interessenbekundungen zu berücksichtigen. Eine Berücksichtigung nach diesem Termin eingehender Interessenbekundungen wird jedoch nicht zugesagt. Die Stadt Koblenz behält sich vor, im Rahmen der Auswahlentscheidung neben der wirtschaftlichen, finanziellen und technischen Leistungsfähigkeit der Interessenten, der Zahlung der höchstzulässigen Konzessionsabgabe, des sonstigen Vertragsinhalts sowie der insbesondere unter Beachtung eines etwaigen Beteiligungsmodells zu prüfenden Wirtschaftlichkeit der Angebote für die Stadt Koblenz insbesondere auch die ökologische Ausrichtung des zukünftigen Netzbetreibers (Aufstellung von Konzepten zur Förderung regenerativer Energien und zum sparsamen Energieeinsatz) zu berücksichtigen. Die Stadt Koblenz behält sich weiterhin vor, die vorgenannten Auswahlkriterien zu ändern oder zu ergänzen. Hierüber wird sie die Interessenten im Rahmen des fair und transparent ausgestalteten Vergabeverfahrens unterrichten. Etwaige Interessenten werden aufgefordert, in ihrer Interessenbekundung zu vorgenannten Punkten Stellung zu nehmen. Die Regelungen des Vergaberechts §§ 97 ff. GWB, finden ebenso wenig Anwendung wir die Regelungen des Haushaltsvergaberechts. Das Konzessionsabgabeaufkommen im Jahr 2009 belief sich auf 5 257 800,00 EUR.
Kategorien:
Elektrizität, Gas, Kernenergie, Dampf, Warmwasser, andere Energiequellen
CPV-Codes:
Stromversorgungsunternehmen und zugehörige Dienste
Vergabe in Losen:
Nein
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  71147-2011

BEKANNTMACHUNG – SEKTOREN

Dienstleistungsauftrag ABSCHNITT I: AUFTRAGGEBER
I.1) NAME, ADRESSEN UND KONTAKTSTELLE(N)
Stadt Koblenz, Kämmerei- und Steueramt Gymnasialstr. 2 Kontakt: Stadt Koblenz, Kämmerei- und Steueramt z. H. Frau Ute Brockmann-Kneip 56068 Koblenz DEUTSCHLAND Tel. +49 2611292051 E-Mail: ute.brockmann-kneip@stadt.koblenz.de Fax +49 2611292050 Weitere Auskünfte erteilen: die oben genannten Kontaktstellen Verdingungs-/Ausschreibungs- und ergänzende Unterlagen (einschließlich Unterlagen für ein dynamisches Beschaffungssystem) sind erhältlich bei: den oben genannten Kontaktstellen Angebote/Anträge auf Teilnahme sind zu richten an: die oben genannten Kontaktstellen ABSCHNITT II: AUFTRAGSGEGENSTAND
II.1) BESCHREIBUNG
II.1.1) Bezeichnung des Auftrags durch den Auftraggeber
Stromkonzessionsvertrag.
II.1.2) Art des Auftrags sowie Ort der Ausführung, Lieferung bzw.
Dienstleistung Dienstleistungsauftrag Dienstleistungskategorie: Nr. 27 Hauptort der Dienstleistung Koblenz. NUTS-Code DEB1
II.1.3) Gegenstand der Bekanntmachung
Öffentlicher Auftrag
II.1.5) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens
Die Stadt Koblenz beabsichtigt einen neuen Stromkonzessionsvertrag ab 1.1.2014 mit einer Laufzeit von 5 oder alternativ 20 Jahren abzuschließen. Die Stadt Koblenz wird auch prüfen, ob eine Übernahme des Elektrizitätsverteilnetzes durch die Stadt oder ein Unternehmen, an dem sich die Stadt beteiligt, sinnvoll ist. Nach einer möglichen Netzübernahme kann sich die Stadt Koblenz unterschiedliche Netzbewirtschaftungsmodelle vorstellen, z.B. die Verpachtung des Netzes oder ein Netzbetrieb mit Unterstützung von Dienstleistern. Unternehmen, die Interesse an der Gründung eines gemeinsamen Unternehmens mit der Stadt Koblenz haben, oder sich eine Zusammenarbeit im Rahmen der Netzbewirtschaftung vorstellen können, werden ebenfalls gebeten, ihr Interesse an einem solchen Vorhaben bis zum 31.5.2011 schriftlich bei der Stadt Koblenz zu bekunden. Die Stadt Koblenz behält sich vor, nach dem genannten Termin eingehende Interessenbekundungen zu berücksichtigen. Eine Berücksichtigung nach diesem Termin eingehender Interessenbekundungen wird jedoch nicht zugesagt. Die Stadt Koblenz behält sich vor, im Rahmen der Auswahlentscheidung neben der wirtschaftlichen, finanziellen und technischen Leistungsfähigkeit der Interessenten, der Zahlung der höchstzulässigen Konzessionsabgabe, des sonstigen Vertragsinhalts sowie der insbesondere unter Beachtung eines etwaigen Beteiligungsmodells zu prüfenden Wirtschaftlichkeit der Angebote für die Stadt Koblenz insbesondere auch die ökologische Ausrichtung des zukünftigen Netzbetreibers (Aufstellung von Konzepten zur Förderung regenerativer Energien und zum sparsamen Energieeinsatz) zu berücksichtigen. Die Stadt Koblenz behält sich weiterhin vor, die vorgenannten Auswahlkriterien zu ändern oder zu ergänzen. Hierüber wird sie die Interessenten im Rahmen des fair und transparent ausgestalteten Vergabeverfahrens unterrichten. Etwaige Interessenten werden aufgefordert, in ihrer Interessenbekundung zu vorgenannten Punkten Stellung zu nehmen. Die Regelungen des Vergaberechts §§ 97 ff. GWB, finden ebenso wenig Anwendung wir die Regelungen des Haushaltsvergaberechts. Das Konzessionsabgabeaufkommen im Jahr 2009 belief sich auf 5 257 800,00 EUR.
II.1.6) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
65300000
II.1.7) Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Nein
II.1.8) Aufteilung in Lose
Nein
II.1.9) Varianten/Alternativangebote sind zulässig:
Nein
II.2) MENGE ODER UMFANG DES AUFTRAGS
II.2.2) Optionen
Nein
II.3) VERTRAGSLAUFZEIT BZW. BEGINN UND ENDE DER AUFTRAGSAUSFÜHRUNG
Beginn: 1.1.2014 Ende: 31.12.2018 ABSCHNITT III: RECHTLICHE, WIRTSCHAFTLICHE, FINANZIELLE UND TECHNISCHE INFORMATIONEN
III.1) BEDINGUNGEN FÜR DEN AUFTRAG
III.1.4) Sonstige besondere Bedingungen für die Auftragsausführung
Nein
III.2) TEILNAHMEBEDINGUNGEN
III.2.4) Vorbehaltene Aufträge
Nein
III.3) BESONDERE BEDINGUNGEN FÜR DIENSTLEISTUNGSAUFTRÄGE
III.3.1) Die Erbringung der Dienstleistung ist einem besonderen
Berufsstand vorbehalten Nein
III.3.2) Juristische Personen müssen die Namen und die berufliche
Qualifikation der Personen angeben, die für die Ausführung der betreffenden Dienstleistung verantwortlich sein sollen Nein ABSCHNITT IV: VERFAHREN
IV.1) VERFAHRENSART
IV.1.1) Verfahrensart
Verhandlungsverfahren Bewerber sind bereits ausgewählt worden Nein
IV.2) ZUSCHLAGSKRITERIEN
IV.2.1) Zuschlagskriterien
Wirtschaftlich günstigstes Angebotdie Kriterien, die in den Verdingungs-/Ausschreibungsunterlagen, der Aufforderung zur Angebotsabgabe oder zur Verhandlung aufgeführt sind
IV.2.2) Es wird eine elektronische Auktion durchgeführt
Nein
IV.3) VERWALTUNGSINFORMATIONEN
IV.3.2) Frühere Bekanntmachungen desselben Auftrags
Nein
IV.3.4) Schlusstermin für den Eingang der Angebote bzw. Anträge auf
Teilnahme 31.5.2011 - 12:00
IV.3.5) Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Anträge auf Teilnahme
verfasst werden können Deutsch. ABSCHNITT VI: ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN
VI.1) DAUERAUFTRAG
Nein
VI.2) AUFTRAG IN VERBINDUNG MIT EINEM VORHABEN UND/ODER PROGRAMM, DAS AUS
GEMEINSCHAFTSMITTELN FINANZIERT WIRD Nein
VI.5) TAG DER ABSENDUNG DIESER BEKANNTMACHUNG:
28.2.2011
DTAD
Zugehörige Dokumente
Alle Informationen anzeigen
Anzeigen
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen