DTAD

Ausschreibung - Studie zum Thema Clusterentwicklung in Bremen (ID:9718034)

Übersicht
DTAD-ID:
9718034
Region:
28195 Bremen
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Tests, Inspektionen, Analysen, Kontroll-, Überwachungsleistungen, Forschungs-, Entwicklungsdienste
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Clusterentwicklung im Kontext von Internationalisierung und Europäischen Strategien
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
11.07.2014
Frist Vergabeunterlagen:
18.07.2014
Frist Angebotsabgabe:
31.07.2014
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH,
-Abteilung Innovation-
Langenstr. 2-4, 28195 Bremen

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Dienstleistungsauftrages über die Erstellung einer Studie zum Thema Clusterentwicklung im Kontext von Internationalisierung und Europäischen Strategien

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)

Vergabenummer:
V020/14/IN

Vergabeunterlagen:
Anforderung der Vergabeunterlagen: Die kompletten Vergabeunterlagen können bis zum 18.07.2014 (Posteingang) schriftlich - auch per E-Mail/ Telefax - bei der unter 9) genannten Stelle angefordert werden.
Kosten für die Unterlagen: kein

Termine & Fristen
Unterlagen:
18.07.2014

Angebotsfrist:
31. Juli 2014
WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH, -Einkaufsunterstützung-
Findorffstraße 101
28215 Bremen
e-Mail: einkauf@wfb-bremen.de; Fax: (0421) 3505-320
Der Bieter trägt das Risiko des rechtzeitigen Eingangs der Unterlagen bei der zuständigen Stelle.

Ausführungsfrist:
01. September 2014 bis 31. Dezember 2014

Bindefrist:
29.08.2014

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
Keine

Zahlung:
Zahlungen erfolgen nach den Vertragsbedingungen (Bestandteil der Verdingungsunterlagen)

Geforderte Nachweise:
Mit dem Angebot vorzulegende Unterlagen:
Mit Bezug auf den Auftragsgegenstand werden von den Bietern die nachfolgenden spezifischen Kenntnisse und Erfahrungen gefordert, die jeweils durch entsprechende Referenzen zu belegen sind:.

1. Erfahrungen im Bereich der Erstellung, Begleitung und Evaluierung von Innovations- und Clusterstrategien sowie der Ableitung von Handlungsempfehlungen für clusterpolitische Akteure.

2. Erfahrungen mit Tätigkeiten in Zusammenhang mit der europäischen Strukturfondsförderung.

3. Kenntnisse und Erfahrungen mit der Smart Specialisation Strategy der EU sowie deren Auswirkungen auf clusterpolitische Ansätze.

4. Vertiefte Einblicke in die Diskussion der derzeit laufenden Aktivitäten zur Vorbereitung der EFRE-Förderperiode 2014-2020 auf Länder-, Bundes- und EU-Ebene.
Zum Nachweis der fachlichen Eignung gemäß der vorstehend genannten Anforderungen sind für den Punkt 1. und 2. jeweils wenigstens zwei Referenzen beizubringen, für den Nachweis der Punkte 3. und 4. jeweils ein aussagekräftiger Beleg. Der Abschluss der Referenzarbeiten sollte so aktuell wie möglich sein und darf nicht länger als drei Jahre zurückliegen. Eine Referenz kann mehrere Kriterien belegen.
Ausländische Bieter müssen die Zulassungskriterien entsprechend nachweisen (schriftlicher Nachweis erforderlich).
Auf Verlangen sind vorzulegen:
Auszug aus dem Handelsregister
Bescheinigung der Krankenkassen über gezahlte,
gesetzliche Sozialversicherungsbeiträge für die
Arbeitnehmer des Bieters
Achtung:
Ein Angebot wird von der Wertung ausgeschlossen, wenn die zusätzlichen Nachweise nicht oder nicht gemäß gefordertem Umfang rechtzeitig vorliegen!
Wird als Arbeits-/Bietergemeinschaft angeboten, sind die vorstehenden Anforderungen von jedem Mitglied zu erfüllen und entsprechend nachzuweisen bzw. zu erklären.
Zusätzlich für Arbeits-/Bietergemeinschaften ist anzugeben / vorzulegen / nachzuweisen:
- Bezeichnung und Bevollmächtigung eines federführenden Unternehmens, das berechtigt ist, die Gemeinschaftsmitglieder gegenüber dem Auftraggeber zu vertreten
- Beschreibung der Arbeitsteilung

Sonstiges
Sonstige Angaben
Elektronische/digitale Angebote sind nicht zugelassen.
Die Angebote müssen unterschrieben sein.
Die Angebote sind:
- in deutscher Sprache
- in Papierform
- in verschlossenem Umschlag
- mit der Vergabe-Nummer zu kennzeichnen
- auf dem Postweg oder durch direkte Abgabe bei der zuständigen Stelle (siehe Nr. 9) abzugeben.
Das Angebot ist nicht berücksichtigt worden, wenn bis zum Ablauf der Zuschlagsfrist kein Auftrag erteilt wurde.
Der Bieter erhält auf schriftlichen Antrag eine schriftliche Benachrichtigung über die Ablehnung seines Angebotes gem. § 19 (1) VOL/A

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen