DTAD

Ausschreibung - Studie zum Thema Gewalt gegen Polizeibesch?ftigte in Wiesbaden (ID:5336810)

Auftragsdaten
Titel:
Studie zum Thema Gewalt gegen Polizeibesch?ftigte
DTAD-ID:
5336810
Region:
65187 Wiesbaden
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
30.07.2010
Frist Angebotsabgabe:
13.08.2010
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Tests, Inspektionen, Analysen, Kontroll-, Überwachungsleistungen, Forschungs-, Entwicklungsdienste
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

1.Auftraggeber:Offizielle Bezeichnung:Kriminalistisch-Kriminologische

Forschungsstelle der hessischen Polizei beim Hessischen Landeskriminalamt

Straße:H?lderlinstra?e 5

Stadt/Ort:65187 Wiesbaden

Land:Deutschland

Zu Hdn. von :Fr. Dr. Claudia Koch-Arzberger, Hr. Dr. Klaus Bott

Mail:kkfost.hlka@polizei.hessen.de

2.Art der Leistung :Dienstleistung

3.Bezeichnung des Auftrags durch den Auftraggeber:Sozialwissenschaftliche

Studie zum Thema "Gewalt gegen Polizeibesch?ftigte"

4.Frist, bis zu der die Interessenbekundung eingegangen sein muss:13.08.2010

24:00 Uhr

5.Leistungsbeschreibung

Art und Umfang des Auftragsgegenstandes :

Für die Kriminalistisch-Kriminologische Forschungsstelle der hessischen Polizei

beim Hessischen Landeskriminalamt (KKFoSt) sind im Rahmen einer

sozialwissenschaftlichen Studie zum Thema "Gewalt gegen Polizeibesch?ftigte"

folgende Teilprojekte durchzuführen.

Los 1: Eine Literaturauswertung/Sekund?ranalyse zu Ausmaß und Umständen der

Gewalt gegen Polizeibesch?ftigte,

Los 2: 30 qualitative Interviews zu Hintergründen und Ursachen der Gewalt gegen

Polizeibesch?ftigte,

Los 3: Eine Fragebogenerhebung (N=2.200) zur Gewaltbereitschaft und Delinquenz

bei Jugendlichen in Gruppen in einer großen hessischen Stadt und

Los 4: Experteninterviews in Form von Gruppengespr?chen zu Konsequenzen und

Verbesserungsm?glichkeiten zum Schutz der Polizei.

Die Leistung (Vorarbeiten, Datenerhebung, -auswertung und -aufbereitung in

Berichtsform) ist in der Zeit vom 01.11.2010 -31.10.2012 vom Auftragnehmer zu

erbringen.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)

Hauptgegenstand:

Erg?nzende Gegenstände:

Ort der Ausführung / Erbringung der Leistung :Kriminalistisch-Kriminologische

Forschungsstelle der hessischen Polizei beim Hessischen Landeskriminalamt,

H?lderlinstra?e 1 - 5, 65187 Wiesbaden

NUTS-Code : DE714 Wiesbaden, Kreisfreie Stadt

Zeitraum der Ausführung :

voraussichtlich vom 01.11.2010 bis 31.10.2012

6.Wertungsmerkmale:Wesentliche Entscheidungsmerkmale sind:

- Erfahrung in der Durchführung vergleichbarer (Teil-)Studien,

- Einhaltung wissenschaftlicher Standards bei Durchführung der Datenerhebung, -

auswertung und -aufbereitung,

- Implementiertes Qualitätsmanagement,

- Detailliertes Datenschutzkonzept,

- Bereitschaft zu stichprobenartigen Kontrollen durch die KKFoSt.

7.

8.Auskünfte erteilt:siehe unter 1.

9.Sonstige Angaben:Mit der Bewerbung sind Referenzen anhand einer Liste der

wesentlichen in den letzten drei Jahren erbrachten vergleichbaren Leistungen

mit folgenden Angaben vorzulegen:

- Art der Leistung (vergleichbar mit den Leistungen, die Gegenstand dieses

Vergabeverfahrens sind), Leistungsumfang, Rechnungswert, Öffentlicher oder

privater Auftraggeber mit Benennung von Ansprechpartner und Telefonnummer.

- Dokumentation einschlägiger Erfahrungen mit Befragungen zu

sozialwissenschaftlichen und kriminologischen Fragestellungen.

Ein Anspruch zur Aufforderung zur Angebotsabgabe besteht aufgrund der

Interessenbekundung nicht!

Tag der Veröffentlichung in der HAD:28.07.2010

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen